22.06.2016

Neue Arbeitsplätze in Gendorf: Wettlauf gegen die Zeit



Derzeit werden die Kräfte gebündelt, um die Planungsverfahren für neue Gleisanlagen im Chemiepark Gendorf so schnell wie möglich voranzubringen. − Foto: Werk Gendorf

Derzeit werden die Kräfte gebündelt, um die Planungsverfahren für neue Gleisanlagen im Chemiepark Gendorf so schnell wie möglich voranzubringen. − Foto: Werk Gendorf

Derzeit werden die Kräfte gebündelt, um die Planungsverfahren für neue Gleisanlagen im Chemiepark Gendorf so schnell wie möglich voranzubringen. − Foto: Werk Gendorf


In der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz hat ein spannender Wettlauf gegen die Zeit begonnen, bei dem es um die Frage geht, ob Arbeitsplätze gesichert oder sogar aufgebaut werden können, weil Wertschöpfung im Landkreis Altötting geschehen kann. Sollte das Wettrennen verloren werden, freuen sich andere.

Im Mittelpunkt der Bemühungen, Produktion im Landkreis anzusiedeln, steht die in Burghausen und Gendorf ansässige Firma Vinnolit. Die Vinnolit GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, ist einer der führenden PVC-Rohstoffhersteller in Europa und der weltweite Markt- und Technologieführer bei PVC-Spezialitäten.

Nach Angaben des Gendorfer Standortleiters Klaus Baier ist Vinnolit zu 70 Prozent im Spezialitätensektor tätig. In Gendorf ist ein Ausbau der Vinylchloridmonomer-Produktion möglich, weil in Burghausen eine neue Produktion geplant ist. Dafür wird als Rohstoff Vinylchloridmonomer benötigt. Baier: "Nun stehen wir vor der Frage: zukaufen oder selber machen? Wir würden es gerne in Gendorf selber machen. Aber dabei geht es um 120000 Tonnen im Jahr!" Die neue Anlage in Burghausen solle 2019 in Betrieb gehen, demzufolge müsse auch Gendorf 2019 startklar sein. Ansonsten müsse Vinylchloridmonomer mit langfristigen Verträgen zugekauft werden. Erschwerend kommt laut Baier hinzu, dass auch die Gleisanlagen im Chemiepark Gendorf in dieser kurzen Zeit ausgebaut werden müssen.

An dieser Stelle sind auch die Gemeinden Burgkirchen und Kastl beteiligt, die natürlich das Ihre dazutun, um den Ausbau nicht zu verzögern und die umfangreichen Planungsverfahren so zügig wie möglich abzuwickeln. − geMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 23. Juni, im Alt-Neuöttinger Anzeiger




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/2119036_Neue-Arbeitsplaetze-in-Gendorf-Wettlauf-gegen-die-Zeit.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.