28.12.2017

Buchbachs Thee wird Polizist und wechselt zu Türkgücü



Freiwillig zwei Klassen abwärts: Stephan Thee. − Foto: Buchholz

Freiwillig zwei Klassen abwärts: Stephan Thee. − Foto: Buchholz

Freiwillig zwei Klassen abwärts: Stephan Thee. − Foto: Buchholz


Buchbach. Stephan Thee verlässt den Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und soll in der Frühjahrsrunde dem Südost-Landesligisten SV Türkgücü-Ataspor München helfen, den Bayernliga-Aufstieg zu verwirklichen. Der 29-Jährige Ex-Profi bestritt 31 Spiele für die Rot-Weißen und erzielte dabei zwei Tore.

Wegen eines Bruchs des Mittelfußknochens hat Thee, der im Spätsommer 2016 nach Buchbach gekommen ist, weite Teile der Herbstserie verpasst und sucht nun beim ambitionierten Landesligisten eine neue Herausforderung. Thee tritt ab 1. März eine Ausbildungsstelle bei der Polizei in Dachau an und wird dadurch in Sache Fußball zeitlich so eingeschränkt sein, dass der Aufwand mit den Trainingsfahrten nach Buchbach nicht mehr machbar ist. − mb




URL: http://www.heimatzeitung.de/heimatsport/sportnachrichten/landkreis_altoetting/2782107_Buchbachs-Thee-wird-Polizist-und-wechselt-zu-Tuerkguecue.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.