29.12.2017

Betrunkener legt sich mit vier Promille auf Kreuzung und schläft



Zu viel Alkohol hat ein Mann in Traunreut (Landkreis Traunstein) am Donnerstagabend erwischt. Er schlief mitten auf einer Kreuzung ein. −Symbolfoto: Jäger

Zu viel Alkohol hat ein Mann in Traunreut (Landkreis Traunstein) am Donnerstagabend erwischt. Er schlief mitten auf einer Kreuzung ein. −Symbolfoto: Jäger

Zu viel Alkohol hat ein Mann in Traunreut (Landkreis Traunstein) am Donnerstagabend erwischt. Er schlief mitten auf einer Kreuzung ein. −Symbolfoto: Jäger


Da hat wohl jemand zu tief ins Glas geschaut: Ein 44 Jahre alter Mann hat sich am Donnerstagabend auf eine Kreuzung in Traunreut (Landkreis Traunstein) gelegt und dort ein Nickerchen gehalten.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, war der Mann zuvor in einer Kneipe in der Kantstraße zu Gast. Als er heimgehen wollte, ist er nicht weit gekommen. Auf der Kreuzung Werner-von-Siemens-Straße und Kantstraße war bereits Schluss. Dort hat sich der Betrunkene hingelegt und ein Nickerchen gemacht.

Passanten haben den Mann auf der Straße liegend gesehen und riefen gegen 23 Uhr die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam und fuhren ihn nach Hause, da er "keinen gesundheitsgefährdenden Eindruck" machte, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von vier Promille. − pnp




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_traunstein/2783163_Betrunkener-legt-sich-mit-vier-Promille-auf-Kreuzung-und-schlaeft.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.