02.01.2018

Partnerschaft für Demokratie gut angelaufen



Kurs Grundrechte für Auszubildende: von links Ayad Alfalahi,Lehrerin Anne Hinz, Jeidi Camara und Hashmatullah Akkezai.

Kurs Grundrechte für Auszubildende: von links Ayad Alfalahi,Lehrerin Anne Hinz, Jeidi Camara und Hashmatullah Akkezai.

Kurs Grundrechte für Auszubildende: von links Ayad Alfalahi,Lehrerin Anne Hinz, Jeidi Camara und Hashmatullah Akkezai.


Einen schönen Erfolg für das neue Programm "Partnerschaft für Demokratie Freilassing" konnte Bürgermeister Josef Flatscher bei der Begrüßung zum zweiten Treffen des Begleitausschusses verzeichnen. Trotz kurzer Laufzeit im Jahr 2017 wurden an diesem Abend bereits sieben Projekte zur Förderung der Demokratie in Freilassing vorgestellt. Das Programm wird vom Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Vier der Projekte mit einem Kostenrahmen bis 500 Euro waren bereits im Vorfeld von der Koordinierungsgruppe auf den Weg gebracht worden, über drei Projekte musste aber der Begleitausschuss beraten und abstimmen. Bereits abgeschlossen ist das Projekt des TSV Freilassing. Spieler aus neun Nationen hatten eine liebevoll gestaltete Abschlussfeier zu ihrer Mannschaftssaison organisiert, für die Gäste gekocht und musiziert. − redMehr dazu lesen Sie in der Heimatzeitung vom 3. Januar.




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/2786790_Partnerschaft-fuer-Demokratie-gut-angelaufen.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.