03.01.2018

Polizei für die Winterklausur der CSU im Kloster Seeon gerüstet


von Gabi Rasch


Das Polizeiaufgebot in Seeon wird – wie im letzten Jahr – wieder groß sein. m − Foto: Kas

Das Polizeiaufgebot in Seeon wird – wie im letzten Jahr – wieder groß sein. m − Foto: Kas

Das Polizeiaufgebot in Seeon wird – wie im letzten Jahr – wieder groß sein. m − Foto: Kas


Die Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag bildet seit über 40 Jahren den Auftakt des politischen Jahres. Zum zweiten Mal wird die CSU-Landesgruppe von Mittwoch bis Samstag vom Kloster Seeon (Landkreis Traunstein) aus das politische Jahr einläuten. Erwartet werden hochrangige Gäste aus dem In- und Ausland. Etwa der Ex-Boxer Vitali Klitschko, heutiger Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, und der ungarische Regierungschef Viktor Orban.

Während der Winterklausur werden verstärkte Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Diese werden sich nach Polizeiangaben aber auf das Nahumfeld des Klosters beschränken. Die Polizei ist schichtübergreifend rund um die Uhr zum Schutz der Klausurteilnehmer vor Ort. Auch wenn es für die Polizei im letzten Jahr wie am Schnürchen lief, kann sie sich nicht auf die Pläne des Vorjahres stützen. "Hinter uns liegt eine wochenlange intensive Arbeit", erklärte Polizeihauptkommissar Martin Hammerl von der Polizeiinspektion Trostberg. Dank professioneller Mitarbeiter konnte ein bis ins Detail durchdachtes Sicherheitskonzept erarbeitet werden.

"Hinter uns liegt eine wochenlange intensive Arbeit", erklärte Polizeihauptkommissar Martin Hammerl von der Polizeiinspektion Trostberg als oberster Sicherheitschef. − Foto: Kas

"Hinter uns liegt eine wochenlange intensive Arbeit", erklärte Polizeihauptkommissar Martin Hammerl von der Polizeiinspektion Trostberg als oberster Sicherheitschef. − Foto: Kas

"Hinter uns liegt eine wochenlange intensive Arbeit", erklärte Polizeihauptkommissar Martin Hammerl von der Polizeiinspektion Trostberg als oberster Sicherheitschef. − Foto: Kas


"Sämtliche Abläufe sind minutiös getaktet und wir sind auch für alle Eventualitäten gerüstet", sagte Hammerl. Lobend erwähnte der Einsatzleiter dabei die Zusammenarbeit mit dem Kloster und der Gemeinde. "Alle sind in die Struktur mit eingebunden. Vom Hausmeister bis zur Freiwilligen Feuerwehr Seeon. "
Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch kostenlos auf PNP Plus und in Ihrer Heimatzeitung am Online-Kiosk.




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_traunstein/2787697_Polizei-fuer-die-Winterklausur-der-CSU-im-Kloster-Seeon-geruestet.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.