03.01.2018

Rettungswagen stoppt betrunkenen Autofahrer



Rettungssanitäter haben am Dienstagabend im Landkreis Traunstein einen betrunkenen Fahrer gestoppt. −Symbolbild: Daniel Karmann dpa/lby

Rettungssanitäter haben am Dienstagabend im Landkreis Traunstein einen betrunkenen Fahrer gestoppt. −Symbolbild: Daniel Karmann dpa/lby

Rettungssanitäter haben am Dienstagabend im Landkreis Traunstein einen betrunkenen Fahrer gestoppt. −Symbolbild: Daniel Karmann dpa/lby


Die Besatzung eines Rettungswagens hat bei Untersommering (Landkreis Traunstein) am Dienstagabend einen betrunkenen Autofahrer gestoppt, der in Schlangenlinien unterwegs war.

Zwei Rettungssanitäter fuhren gegen 17.45 Uhr auf der Kreisstraße 26 zwischen Engertsham und Palling. Auf Höhe Untersommering fiel der Besatzung ein vor dem Rettungswagen fahrendes schwarzes Auto auf, das vor dem Rettungswagen in Schlangenlinien unterwegs war.

Den beiden Rettungssanitätern gelang es schließlich, den Fahrer, einen 45-jährigen Tittmoninger, zum Anhalten zu bewegen. Wie sie das schafften, ist der Polizei nicht bekannt, wie diese der PNP auf Nachfrage mitteilte.

Die Sanitäter verständigten die Polizei. Diese führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis: Ein Wert von weit über zwei Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutabnahme und stellte den Führerschein des Mannes sicher. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. − pnp




URL: http://www.heimatzeitung.de/startseite/blickpunkte/2787774_Rettungswagen-stoppt-betrunkenen-Autofahrer.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.