03.01.2018

Neues Ski-Event im Landkreis



Glücklich trotz schlechter Witterung: Die Sieger im 1. Parallelslalom. − Foto: SV Haiming

Glücklich trotz schlechter Witterung: Die Sieger im 1. Parallelslalom. − Foto: SV Haiming

Glücklich trotz schlechter Witterung: Die Sieger im 1. Parallelslalom. − Foto: SV Haiming


58 Teilnehmer aus sieben Landkreisvereinen nahemn bei anfangs herrlichem Wetter an einem Parallelslalom für alle Skivereine im Landkreis Altötting teil, den die Skiabteilung des SV Haiming am 30. Dezember in St. Martin am Tennengebirge organisiert hat. Damit hat der Landkreis nun ein enues Ski-Event.

Bei den Damen wurde ein 16er Feld mit Qualifikationsläufen und bei den Herren ein 32er Hauptfeld, für das sich auch einige Teilnehmer qualifizieren mussten, ins Rennen geschickt. Die beiden Läufe wurden von Anton Maier, dem Abteilungsleiter der Haiminger Skifahrer, identisch auf den Hang am Buttermilchlift gesteckt. Zudem hatten über den Sommer einige Mitglieder des SV Haiming zwei Startrampen nach FIS Norm für diese Veranstaltung gebaut. Nicht nur die Startrampen, sondern auch das aus dem Weltcup übernommene Startsignal war beeindruckend für alle Teilnehmer und Zuschauer.

Platz 1 bei den Damen ging an Sophia Moser aus Reischach, die sich gegen Alexandra Wunsch aus Haiming durchsetzte. Bei den Herren kämpften im Finale Lukas Asenkerschbaumer und Martin Niedermeier um den 1. Platz. Beim packenden Zieleinlauf, bei dem Niedermeier die Nase leicht vorne hatte, kochte die Stimmung im Zielbereich. − redMehr dazu lesen Sie am 4. Januar in Ihrer Heimatzeitung.




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_altoetting/burghausen/2788018_Neues-Ski-Event-im-Landkreis.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.