06.03.2018

US-Soldat getötet? Asylbewerber aus Schnaitsee beschäftigt das FBI


von Herbert Reichgruber


Abdol "Omar" S. (21) ist wegen des gemeinschaftlichen Mordes an einem US-Soldaten angeklagt. − Foto: uk

Abdol "Omar" S. (21) ist wegen des gemeinschaftlichen Mordes an einem US-Soldaten angeklagt. − Foto: uk

Abdol "Omar" S. (21) ist wegen des gemeinschaftlichen Mordes an einem US-Soldaten angeklagt. − Foto: uk


Während der Fall des vor einem Jahr in Schnaitsee (Landkreis Traunstein) verhafteten Asylbewerbers Abdol S. (21), genannt Omar, weiter unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Oberlandesgericht München verhandelt wird, beschäftigt sein Fall inzwischen auch das FBI. Anlass geben Berichte der amerikanischen Soldatenzeitung "Stars&Stripes" über das mögliche Opfer, den 20-jährigen Gefreiten Christian Jacob "Jake" Chandler aus Texas. Nach Recherchen der Zeitung müsste der junge Mann der Soldat gewesen sein, der im Frühjahr 2014 bei einem Überfall von Omar und anderen Taliban in Afghanistan getötet worden ist.

Wie Marcus Klöckner, Reporter der amerikanischen Soldatenzeitung, berichtet, habe die Redaktion die Angaben der Bundesanwaltschaft zum möglichen Tatort und der Tatzeit mit den Informationen der US-Armee zu Opfern der US-Streitkräfte in Afghanistan verglichen. Die Angaben zum Tod von Chandler, er starb am 28. April 2014 in der Provinz Logar, lasse den Schluss zu, dass es sich bei dem in der Anklage aufgeführten getötete Soldat um ihn handeln könnte.

Mehr zum Thema:
- Asylbewerber aus Schnaitsee wegen Taliban-Vergangenheit angeklagt

Bemerkenswert ist dabei, dass die Angaben der Bundesanwaltschaft zu dem Überfall vom Angeklagten selbst stammen: Omar hatte sich bei seiner Befragung im Laufe seines Asylverfahrens beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Deggendorf selbst belastet. Diese Aussagen im Herbst 2016 hatten im Februar 2017 zu seiner Verhaftung in der Asylbewerberunterkunft in Schnaitsee und der anschließenden Anklage der Generalbundesanwaltschaft geführt. Seither sitzt der junge Mann in Untersuchungshaft.

Mehr dazu lesen Sie kostenlos bei PNP Plus sowie in der Dienstagsausgabe Ihrer Heimatzeitung (Online-Kiosk).




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_traunstein/2858938_US-Soldat-getoetet-Asylbewerber-aus-Schnaitsee-beschaeftigt-auch-das-FBI.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.