06.03.2018

Spitzenplätze für das ChG beim Bundesfinale im Skilanglauf



Über Platz zwei beim Bundesfinale im Skilanglauf freuen sich (von links) Lina Geistanger, Paula Schuhbeck, Ioanna Benberg, Marlene Fichtner, Sophie Spark, Nina Holzner und Anna Huber. − Foto: ChG

Über Platz zwei beim Bundesfinale im Skilanglauf freuen sich (von links) Lina Geistanger, Paula Schuhbeck, Ioanna Benberg, Marlene Fichtner, Sophie Spark, Nina Holzner und Anna Huber. − Foto: ChG

Über Platz zwei beim Bundesfinale im Skilanglauf freuen sich (von links) Lina Geistanger, Paula Schuhbeck, Ioanna Benberg, Marlene Fichtner, Sophie Spark, Nina Holzner und Anna Huber. − Foto: ChG


Beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" (JTFO) in Schonach haben die Langläufer des Traunsteiner Chiemgau-Gymnasiums (ChG) erneut Spitzenergebnisse erreicht. Die Mädchenmannschaft ist hinter dem Sportgymnasium Oberhof zweitbestes Team in Deutschland. Das Mixed-Team verpasste als Vierter nur knapp das Podest.

Die ChG-Mädchen Sophie Spark, Paula Schuhbeck, Marlene Fichtner, Nina Holzner, Ioanna Benberg, Anna Huber und Lina Geistanger lagen nach dem ersten Tag und einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf dem dritten Platz. Im Staffelwettbewerb brachten Paula Schuhbeck, Sophie Spark und Marlene Fichtner noch auf Rang zwei nach vorne. Im Mixed konnten sich Antonia Kollmeier, Sophie Patz, Anna-Carlotta Bachmann, Korbinian Kübler und Maximilian Kollmeier am zweiten Tag im Staffelwettbewerb noch von Rang sechs auf Rang vier vorarbeiten. − red




URL: http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_traunstein/2860162_Spitzenplaetze-fuer-das-ChG-beim-Bundesfinale-im-Skilanglauf.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatzeitung.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.