• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.07.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall (we) - Stadt setzt erstmals auf eine Vermessung durch Flugroboter und hat dabei die Witterungsschäden am Wittelsbacherbrunnen im Visir.  |  23.04.2014  |  16:30 Uhr

Drohnenflug legt Grundstein für Denkmal-Sanierung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine Drohne schwirrte am gestrigen Mittwochvormittag über den
Rathausplatz in Bad Reichenhall. Mit den Luftbildaufnahmen soll der über 100
Jahre alte Wittelsbacherbrunnen kartiert werden. Witterungsschäden haben dem
Denkmal zugesetzt, kleine Risse ziehen sich durch den Muschelkalkstein. Mit den
Geodaten werden Bildpläne des Brunnes als Grundlage für die Sanierung erstellt.
Zum ersten Mal setzt die Stadt Bad Reichenhall für die Vermessung eines Bauwerks
auf einen Flugroboter. Der Vorteil: Für die Vermessung aus der Luft muss kein
Gerüst an dem Brunnen angelehnt werden, Schäden am Denkmal sind somit
ausgeschlosssen.



Die Statik des vom Münchner Bildhauer Karl Killer entworfenen Brunnens ist
bereits überprüft worden, erklärt Stadtbaumeister Thomas Knaus. Diese bereitet
keine Probleme, allerdings hat saurer Regen dem Muschelkalk zugesetzt. Um die
Schäden am Gestein auswerten zu können, muss ein Mineraloge hinzugezogen werden,
dann soll die Sanierung ausgeschrieben werden, erläutert Josef Kaltner, Leiter
des Tiefbauamts. Doch zuerst sind Bildpläne des Brunnens nötig, die bis dato
nicht vorliegen.



Dr. Kilian Scharrer aus Bayerisch Gmain, der mit der Erstellung der Daten
beauftragt ist, stellt einen Meterstab in den vom Wasser befreiten Brunnen. So
können später die Maße ermittelt werden.

Ein paar Meter entfernt platziert er einen Bildschirm, auf dem die vom
Flugroboter eingeholten Bilder zu sehen sind. Scharrer orientiert sich an den
Aufnahmen, um die Drohne aus der Ferne zu steuern. Das unbemannte Flugerät kann
auch automatisch über GPS-Daten geflogen werden. In dem kleinen beengten Radius
um den Brunnen lenkt Scharrer die Drohne aber lieber manuell. An dem Flugroboter
bringt er eine kalibrierte Kamera an. Mit hoher Auflösung soll jedes Detail
abgebildet werden und das millimetergenau, erklärt Scharrer. Verzerrungsfrei und
aus jedem Winkel sollen die Drohnenbilder Aufnahmen vom Denkmal
liefern.



Jetzt wartet der Wittelsbacherbrunnen, zu dessen Einweihung 1905 einst der
Wittelsbacher Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern der Kurstadt einen Besuch
abgestattet hatte, auf eine fachgerechte Sanierung. Die nymphenähnliche Bavaria,
die auf der Säule des Brunnens thront, haben die Witterungsschäden auch
getroffen. Sie hat einen kleinen Riss am Oberarm. Einzelne Sprünge könnten wohl
geklebt oder Teile ausgetauscht werden, meinen Kaltner und Knaus. Bei der
Restaurierung sollte auch die nicht mehr lesbare Inschrift am Brunnen wieder zum
Vorschein gebracht werden. Grundlage für die gewünschte Sanierung des alten
Brunnens lieferten gestern die Aufnahmen mittels moderner Technik.











Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Ein Junge steht neben einem Durchgang-Verboten-Schild vor einer Reihe von Check-In-Schaltern der Lufthansa am Flughafen in München (Oberbayern). − Foto: dpa

Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel...



Nach diesem Mann fahndet die Polizei. − Fotos: Friso Gentsch/Archiv/Polizei

Ein Seriendieb hat in den vergangenen fünf Jahren in Deutschland mindestens 88 Geldbörsen geklaut...



Dauerregen hat in einigen Orten zu Überschwemmungen geführt, wie hier im südlichen Niedersachsen. Auch für Bayern besteht eine Unwetterwarnung. Foto: dpa

Der Dauerregen hat in Bayern die Hochwasserlage verschärft - und er soll am Mittwoch weiter anhalten...



Auf reges Medieninteresse traf der Fall um Martin Wieser, der als Chauffeur von Landrat Georg Huber freigestellt worden war – angeblich wegen seiner AfD-Parteizugehörigkeit. − Foto: Stummer

Mit einem Vergleich endete am Mittwochvormittag der Streit um die Versetzung von Martin Wieser...



Die am 24.07.2017 von der Kantonspolizei Schaffhausen (Schweiz) zur Verfügung gestellte Bildkombo zeigt einen tatverdächtigen Mann, der am 24.07.2017 in Schaffhausen mit einer Kettensäge in ein Versicherungsbüro gestürmt und Mitarbeiter angegriffen haben soll.

Die Schweizer Polizei hat den Kettensägen-Mann von Schaffhausen gefasst. Er war allerdings...





Gloria von Thurn und Taxis hat zum Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen Stellung bezogen. − Foto: Archiv dpa

Gloria von Thurn und Taxis hat sich zum Missbrauchsskandal bei den Domspatzen geäußert - und die...



Ein Junge steht neben einem Durchgang-Verboten-Schild vor einer Reihe von Check-In-Schaltern der Lufthansa am Flughafen in München (Oberbayern). − Foto: dpa

Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel...



Sogar Lastwagen wendeten nach einem Unfall auf der A10 im Stau und versuchten, als Geisterfahrer über die Rettungsgasse zur nächsten Ausfahrt zu kommen. − Foto: nonstopnews

Unglaubliche Szenen haben sich nach einem Unfall auf der A10 zwischen Falkensee und Brieselang in...



Kardinal Gerhard Ludwig Müller. − Foto: dpa

Der frühere Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, verlangt...



Ausgehoben wurden die Wacker-Spieler um Kevin Hingerl beim Heimauftakt. − Foto: Butzhammer

Das hat man sich beim SV Wacker Burghausen ganz anders vorgestellt: Die Mannschaft von Patrick Mölzl...





Sogar Lastwagen wendeten nach einem Unfall auf der A10 im Stau und versuchten, als Geisterfahrer über die Rettungsgasse zur nächsten Ausfahrt zu kommen. − Foto: nonstopnews

Unglaubliche Szenen haben sich nach einem Unfall auf der A10 zwischen Falkensee und Brieselang in...



Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer wurde zunächst wegen seiner Soutane nicht auf die Landshuter Hochzeit gelassen. − Foto: mel

Beinahe wäre der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nicht dazu gekommen...



Ein Junge steht neben einem Durchgang-Verboten-Schild vor einer Reihe von Check-In-Schaltern der Lufthansa am Flughafen in München (Oberbayern). − Foto: dpa

Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel...



Von der ersten Idee bis zum letzten Abschmecken tragen die Speisen im "Lukas" die Handschrift von Lukas Kienbauer. Dennoch ist das Endprodukt immer auch das Ergebnis guter Zusammenarbeit (u.). Viele Köche verderben hier nicht den Brei, sondern kreieren ein Kunstwerk. − Fotos: Schlegel

Mit gerade einmal 24 Jahren erfüllte sich der Innviertler Lukas Kienbauer (26) seinen Lebenstraum...



Gewöhnungsbedürftig: Die Beine von Radprofi Pawel Poljanski. − Foto: Instagram

Für alle, die mal "zum Spaß" die Tour de France nachradeln wollen – so wie auf dem obigen...













Dorfdult

26.07.2017 /// Dorfanger /// Unterneukirchen

Festauszug ab 19 Uhr.
Szenische Kantate

26.07.2017 /// 16:00 Uhr /// Berufsfachschule für Musik (Max-Keller-Schule) /// Altötting

"Hans im Glück" nach dem Märchen der Gebrüder Grimme, Berufsfachschule für Musik, Eintritt frei.
Klassenkonzerttag

26.07.2017 /// 18:00 Uhr /// Artrium (Saal Pankratius) /// Bad Birnbach

Mit Schülern der Musikschule Bad Birnbach.
mehr
Die Mühldorfer Hex

27.07.2017 /// 19:30 Uhr /// Haberkasten /// Mühldorf am Inn

Anfang 1749 wurde die 16-jährige Maria Pauer aus Neumarkt-St. Veit in Mühldorf der Hexerei...
Europäische Wochen - 11. Passauer Orgelnacht

27.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Dom St. Stephan /// Passau

Ringlstetter & Band

27.07.2017 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM (Raiffeisen-Saal) /// Altötting

mehr
mehr