• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall (we) - Stadt setzt erstmals auf eine Vermessung durch Flugroboter und hat dabei die Witterungsschäden am Wittelsbacherbrunnen im Visir.  |  23.04.2014  |  16:30 Uhr

Drohnenflug legt Grundstein für Denkmal-Sanierung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Eine Drohne schwirrte am gestrigen Mittwochvormittag über den
Rathausplatz in Bad Reichenhall. Mit den Luftbildaufnahmen soll der über 100
Jahre alte Wittelsbacherbrunnen kartiert werden. Witterungsschäden haben dem
Denkmal zugesetzt, kleine Risse ziehen sich durch den Muschelkalkstein. Mit den
Geodaten werden Bildpläne des Brunnes als Grundlage für die Sanierung erstellt.
Zum ersten Mal setzt die Stadt Bad Reichenhall für die Vermessung eines Bauwerks
auf einen Flugroboter. Der Vorteil: Für die Vermessung aus der Luft muss kein
Gerüst an dem Brunnen angelehnt werden, Schäden am Denkmal sind somit
ausgeschlosssen.



Die Statik des vom Münchner Bildhauer Karl Killer entworfenen Brunnens ist
bereits überprüft worden, erklärt Stadtbaumeister Thomas Knaus. Diese bereitet
keine Probleme, allerdings hat saurer Regen dem Muschelkalk zugesetzt. Um die
Schäden am Gestein auswerten zu können, muss ein Mineraloge hinzugezogen werden,
dann soll die Sanierung ausgeschrieben werden, erläutert Josef Kaltner, Leiter
des Tiefbauamts. Doch zuerst sind Bildpläne des Brunnens nötig, die bis dato
nicht vorliegen.



Dr. Kilian Scharrer aus Bayerisch Gmain, der mit der Erstellung der Daten
beauftragt ist, stellt einen Meterstab in den vom Wasser befreiten Brunnen. So
können später die Maße ermittelt werden.

Ein paar Meter entfernt platziert er einen Bildschirm, auf dem die vom
Flugroboter eingeholten Bilder zu sehen sind. Scharrer orientiert sich an den
Aufnahmen, um die Drohne aus der Ferne zu steuern. Das unbemannte Flugerät kann
auch automatisch über GPS-Daten geflogen werden. In dem kleinen beengten Radius
um den Brunnen lenkt Scharrer die Drohne aber lieber manuell. An dem Flugroboter
bringt er eine kalibrierte Kamera an. Mit hoher Auflösung soll jedes Detail
abgebildet werden und das millimetergenau, erklärt Scharrer. Verzerrungsfrei und
aus jedem Winkel sollen die Drohnenbilder Aufnahmen vom Denkmal
liefern.



Jetzt wartet der Wittelsbacherbrunnen, zu dessen Einweihung 1905 einst der
Wittelsbacher Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern der Kurstadt einen Besuch
abgestattet hatte, auf eine fachgerechte Sanierung. Die nymphenähnliche Bavaria,
die auf der Säule des Brunnens thront, haben die Witterungsschäden auch
getroffen. Sie hat einen kleinen Riss am Oberarm. Einzelne Sprünge könnten wohl
geklebt oder Teile ausgetauscht werden, meinen Kaltner und Knaus. Bei der
Restaurierung sollte auch die nicht mehr lesbare Inschrift am Brunnen wieder zum
Vorschein gebracht werden. Grundlage für die gewünschte Sanierung des alten
Brunnens lieferten gestern die Aufnahmen mittels moderner Technik.









Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung.


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





− Foto: dpa

Rund 900.000 Stimmberechtigte in Niederbayern können am Sonntag bei der Bundestagswahl zwei Stimmen...



Brigadekommandeur Jared Sembritzki freut sich über seine Rückkehr zu den Gebirgsjägern, mit denen ihn schwere Kampfeinsätze verbinden. − Foto: Woitas

Als erster Offizier erhielt er 2011 das Ehrenkreuz der Bundeswehr für Tapferkeit...



Der 3030 Meter hohe Mount Agung hat seine Aktivität erhöht, jetzt gilt die zweithöchste Warnstufe. Foto: Firdia Lisnawati, dpa

Aus Furcht vor einem gewaltigen Vulkanausbruch haben sich auf der indonesischen Urlauberinsel Bali...



Kokain - wie hier im Symbolfoto- wurde in braunen Päckchen in Bananenkisten in bayerischen Supermärkten gefunden. −Symbolfoto: dpa

Seltsame braune Päckchen hat ein Supermarkt-Mitarbeiter in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) am...



Eine aufblasbare Sexpuppe haben Unbekannte in Dillingen vor einem Blitzer postiert. - Polizei Dillingen/dpa

Eine lebensgroße Sexpuppe haben Unbekannte direkt vor einer Radarfalle im Saarland aufgestellt...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. − Foto: Polizei Symbolbild

Ein junge Frau aus dem Landkreis Rosenheim ist am Samstag gegen 10 Uhr im Bereich der Geh- und...



Mit brennendem Propangas simulierten die Verantwortlichen der Großübung ein Leck an der Pipeline des Werks. − Foto: Kleiner

Gleich anhand von sieben Szenarien hat der Chemiepark Gendorf (Lkr. Altötting) am Montagabend den...



Der BMW von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) gilt als "größte Dreckschleuder" unter den Dienstwagen von Spitzenpolitikern in Deutschland. −Foto: dpa

Der BMW von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) ist nach einer Umfrage der Deutschen Umwelthilfe...



Zusammengestoßen sind zwei Autos am Mittwoch, 20. September, gegen 14.30 Uhr auf der Watzmannstraße...













"Herbstrendezvous der Trapper und Indianer"

23.09.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Die Trapper und Indianer traffen sich in den 1820er und 30er Jahren einmal jährlich mit den...
Erntedankfest

24.09.2017 /// 09:30 Uhr /// Neuer Marktplatz /// Bad Birnbach

Mit großem Festzug, Blasmusik, Rott- und Inntaler Musikgruppen, Volkstanzgruppen, Handwerkermarkt...
Hartler Herbstdult

24.09.2017 /// 10:00 Uhr /// Sportplatz /// Künzing - Forsthart

Nach dem erfolgreichen ersten Mal im vergangenen Jahr geht das Fest in seine 2. Runde...
mehr
Vortragsabend mit Rainer M. Schießler

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Kolpinghaus /// Deggendorf

Mit seinem Programm "Himmel, Herrgott, Sakrament!"
"Woife's LOKschuppen"

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Woife Berger, alias "Der Fälscher" lädt ein zu Musik, Kabarett und Gesprächen
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

mehr
mehr