• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.01.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall (ze) - Der Reichenhaller Stadtrat erweitert das Geschäftsfeld des Kommunalunternehmens.  |  30.09.2014  |  16:45 Uhr

Stadtwerke steigen in den Internet-Markt ein

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mal wieder eine Videobotschaft
über ihre Homepage an das Volk richtet, schauen Marzoller und Karlsteiner
erst einmal auf die berüchtigte Sanduhr. Sie warten schon lange vergebens
auf eine schnelle und bezahlbare Internetverbindung.

Nun sollen die Stadtwerke Bad Reichenhall Abhilfe schaffen. In seiner
jüngsten Sitzung billigte der Stadtrat den Aufbau des Geschäftsfeldes
?Telekommunikation?. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner versicherte,
dieser Schritt erfolge unabhängig vom Einstieg in ein staatliches
Förderprogramm, wie ihn der Stadtrat im Mai beschlossen hat.

Der Oberbürgermeister selbst, in Personalunion auch
Vorsitzender des Verwaltungsrates des Kommunalunternehmens
Stadtwerke Bad Reichenhall KU, hat die Beschlussvorlage
gezeichnet. Stadtkämmerer Gerhard Fuchs trug sie vor.

Dr. Herbert Lackner verweist in der Vorlage auf die
wachsende Bedeutung einer guten
Breitbandversorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft.
?Breitband erschließt neue Märkte und
Angebote. Die Anbindung an eine
zukunftssichere Breitbandinfrastruktur kann daher ein
bedeutender Standortvorteil für die Stadt Bad
Reichenhall sein?, so Lackner.

Glasfasernetze seien als nachhaltige Investition in die Zukunft und als
notwendige Infrastruktur und Daseinsvorsorge
für den Bedarf von heute und morgen zu sehen.

Auch das Problem nennt der Oberbürgermeister beim
Namen: ?Aufgrund des in dünn
besiedelten Gebieten von
Telekommunikationsunternehmen geringen Interesses an
diesem Markt, gibt es vor allem in
den Gebieten Marzoll und Karlstein
zahlreiche digitale Versorgungslücken.? Diese ?weißen
Flecken? sollen beseitigt werden.

Die Stadtwerke als kommunaler
Infrastrukturdienstleis-ter sehen es laut ihrem Verwaltungsratsvorsitzenden
als ihre Aufgabe an, den Bürgern Breitband anzubieten.
Mittelfristig sehe man auch die Möglichkeit, Einnahmen zur
Ausgabendeckung zu generieren. Darüber hinaus benötigen die
Stadtwerke selbst ein gutes Breitband, wenn
sie als Messstellenbetreiber die Idee
von ?Smart Meter? umsetzen wollen.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





− Foto: Symbolbild dpa

Ein mit zwei Personen besetztes, einmotoriges Sportflugzeug ist am Dienstagmittag verunfallt...



Markus Majowski, Sarah Joelle Jahnel und Marc Terenzi müssen gemeinsam in einem Dschungel-Cabrio-Buggy einen Parcours durchfahren. Die Schwierigkeit dabei: Sarah hat eine blickdichte Brille auf und sitzt am Steuer. Foto: RTL

Tag 4 im Dschungelcamp und mit Ausnahme der Reifen der roten Riesenbobbycars...



Sie wurden durch die RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" berühmt: Irene (l.) und Beate Fischer. − Foto: RTL

Eine Beerdigung im engsten Kreis – das haben sich die Angehörigen von Irene Fischer gewünscht...



Nachdem die Einbrecher den Tresor geknackt hatten, verrichtete einer der Tatverdächtigen seine Notdurft im Wald. Die daraus gewonnene DNA überführte ihn. Symbolfoto: Jäger

Das Landgericht München II verhandelt von Dienstag an gegen eine sechsköpfige mutmaßliche...



Kalt aber wunderschön ist es derzeit für die Drachenflieger in den Chiemgauer Alpen. − Foto: Zeis

Strenger Frost hat den Freistaat fest im Griff. Am Dienstagmorgen kratzte die Temperatur vielerorts...





In seinem Shop "Dr. Green" in Schärding verkauft Thomas Jaud seit kurzem Hanfpflanzen. Nach österreichischem Recht ist das sogar erlaubt. Der Transport nach Bayern ist aber illegal. (F.: Steinhofer)

Seit eineinhalb Monaten grünt es in Passaus oberösterreichischer Nachbarstadt auf besondere Art und...



Katrin Ebner-Steiner − Foto: Binder

Ein Trachtenverein in Deggendorf hat einer AfD-Politikerin die Aufnahme verweigert...



Der designierte US-Präsident Donald Trump fordert deutsche Autobauer auf, ihre Fabriken in den USA zu bauen. − Foto: dpa

Deutschen Autobauern könnten unter einer Präsidentschaft Donald Trumps in den USA harte Zeiten...



Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kann sich freuen - laut einer Umfrage darf die CSU wieder auf die absolute Mehrheit hoffen. − Foto: dpa

Trotz der sich wandelnden politischen Landschaft darf sich die CSU in Bayern weiter berechtigte...



Die Mehrheit der Bayern wünschen sich Markus Söder als Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2018 - zumindest laut einer Umfrage. − Foto: STOCK4press

Sowohl unter den CSU-Anhängern als auch außerhalb der Partei wünschen sich die Bayern den...





−Symbolfoto: Archiv

Eine waghalsige Sessellift-Fahrt in luftiger Höhe über fast 1500 Meter hat ein Bub in den Salzburger...



Lebenswillen bewies die Maus, die am Schokostern im Christbaum naschte – Katzen hatten sie ins Haus gebracht. − Foto: Kirschenhofer

Ein ungewöhnlicher Weihnachtsgast stattete Sandra Kirschenhofer aus Ach im oberösterreichischen...



Aus der Fahrerkabine des 40 Tonnen schweren Lastwagens heraus filmte der Lkw-Fahrer, wie er von fünf Audi Quattros mit Warnblinkern auf der Rusel in Deggendorf abgeschleppt wird. −Screenshot PNP

Mit so viel Aufmerksamkeit hatten sie nicht gerechnet: Ein paar Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren...



Vier Bichon-Frisé-Welpen waren unter den beschlagnahmten Hunden.

Acht illegal eingeführte Welpen wurden am Samstag gegen 10 Uhr vormittags von der Bundespolizei am...



Nach einem Mann, auf den diese Bilder zutreffen, sucht die Kripo Traunstein. So wurde der Mörder des holländischen Ehepaars zum Tatzeitpunkt beschrieben. − Foto: Polizei

Es ist "eines der brutalsten Verbrechen, das je im Dienstbereich der Kriminalpolizei Traunstein...