• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.08.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




21.02.2013  |  00:00 Uhr

"Verstehe nicht, wie man sowas machen kann"

Rasierklingen in Würstchen: Immer mehr Hundeköder in Fridolfing – Giftköder in Chieming

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Stefan Hensel

Fridolfing/Chieming. Die Angst geht um unter den Hundebesitzern in der Region – vor allem in Fridolfing. Dort wurden im Lauf der letzten Wochen mehrere Wiener Würstchen gefunden, die mit abgebrochenen Rasierklingen gespickt waren. Glücklicherweise wurde bisher kein Hund verletzt. Schlechter war es da, wie berichtet, "Filou" ergangen: der BRK-Rettungshund hat Ende Januar in Chieming vermutlich einen Giftköder geschluckt und musste zwei Tage in einer Münchener Tierklinik behandelt werden.

Auf der Online-Plattform Facebook haben die Fridolfinger Köder bereits für einiges Aufsehen gesorgt. 130 Benutzer haben die Nachricht von Chantal Blass geteilt, in der sie vom Fund eines Köders berichtet. "Ich bitte um Hilfe und Aufmerksamkeit, um diesen Psychopathen und diesen ganzen Wahnsinn zu stoppen. Es muss enden!!!!!!!", schreibt sie in ihrem Profil.

Die 26-Jährige war am Valentinstag mit ihrem Freund und ihrem Hund "Dakota" spazieren, als sie den Köder entdeckten. Gerade noch konnten sie den Hund davon abhalten, den Köder zu essen. "Ich verstehe nicht, wie man so etwas machen kann", sagt sie im Gespräch mit der Lokalzeitung. "Wie kann man jemanden etwas wegnehmen wollen, was er liebt?"

Inzwischen versucht Chantal Blass, beim Gassigehen die Gegend um das Edeka-Geschäft Bräumann zu meiden, denn dort hat sie den Köder gefunden. "Für größere Spaziergänge fahre ich jetzt lieber ein Stück." Wenn sie doch in dieser Gegend unterwegs ist, muss "Dakota" einen Maulkorb tragen, "oder ich muss extrem aufpassen". Sie habe jedoch immer im Hinterkopf, dass irgendwo ein Würstchen mit Rasierklinge liegen könnte. Es ist übrigens nicht der erste Fund dieser Art: Chantal hat vor drei Jahren schon mal einen solchen Köder gefunden.

Im Ort hat sich die Nachricht schnell herumgesprochen. "Wer so etwas macht, hat doch selbst ein Problem", sagt eine ältere Dame, die mit ihrem Hund "Pia" in Fridolfing Gassi geht. Eine Freundin ihrer Tochter habe sie vor den Ködern gewarnt. "Meine ,Pia‘ habe ich immer an der Leine, das würde ich anderen Hundebesitzern auch empfehlen." Vor ein paar Jahren hat das Frauchen von "Pia" auch schon einen Köder gefunden und ihn weggeschmissen.

Neu ist die Häufung der Köder. Bereits am 20. und am 21. Januar hatte eine Hundebesitzerin in der Rupertistraße in Fridolfing zwei präparierte Wurststücke gefunden. Am 14. Februar fand dann Chantal Blass einen Köder. Damit nicht genug: Am 17. Februar entdeckte eine weitere Hundebesitzerin in der Krankenhausstraße ein Würstchen, dass auf die gleiche Art präpariert war. Der Köder lag offen auf dem Weg.

Die Polizei nimmt die Vorfälle ernst. Die Ermittlungen laufen jetzt bei den Operativen Ergänzungsdiensten (OED) in Traunstein zusammen. "Diese Geschichte ist wirklich heftig", sagt Polizeihauptkommissar Bernhard Seitlinger. Selber machen könne die Polizei leider wenig. DNA-Untersuchungen an Beweisstücken, die auf der Straße liegen, würden nicht viel bringen. Man sei also auf Zeugen angewiesen.

Die Polizei bittet die Hundehalter in der betroffenen Gegend darauf zu achten, dass ihre Vierbeiner nichts vom Boden aufnehmen können. Verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise auf den Täter erbittet die Polizei Traunstein, Telefon 0861/9873-0, oder jede andere Polizeidienststelle. Es wird davon ausgegangen, dass die Köder nachts ausgelegt werden.

Neue Erkenntnisse zu den Giftködern in Chieming gibt es nicht. "Es ist auch sehr schwer nachzuweisen, was Rettungshund ‚Filou' tatsächlich erwischt hat", sagt Bernhard Seitlinger. Nachdem etliche Hunde in Chieming Vergiftungserscheinungen gezeigt haben, sind die Hundebesitzer alarmiert. So wurde das Thema auf der Bürgerversammlung angesprochen. Und ein Vortrag zum Thema "Sicherheit für den Hund" lockte am Montag viele Besucher ins Haus des Gastes (siehe Bericht im blauen Kasten links).








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige





Das neue Zivilschutzkonzept sieht vor, dass die Bevölkerung Lebensmittel für zehn Tage horten soll. − Foto: dpa-Archiv

Trinkwasser, Nahrungsmittel, Medizin, Geld: Im Entwurf für ein neues Konzept zur Zivilverteidigung...



Angela Merkel. − Foto: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist mit der europäischen Flüchtlingspolitik nicht zufrieden...



Die Watzmann-Therme in Berchtesgaden. − Foto: Pfeiffer

Weil er 2,50 Euro mehr Eintritt in der Berchtesgadener Therme zahlen musste als die Einheimischen...



Wirtschaftsinformatiker Christian Zagel hält den Entwurf einer Beinprothese und eine Rolle selbst hergestellter Plastikschnur für den 3D-Drucker in der Hand. Nur zehn Euro soll eine Prothese irgendwann kosten. − F.: dpa

Tausende Menschen verlieren jedes Jahr durch Landminen und Bomben Arme oder Beine...



Der von der Polizei wegen Mordes auch mit Fahndungsplakaten gesuchte Roland Burzik (rechts) ist auf dem Purtschellerhaus in den Berchtesgadener Alpen (oben) angemeldet gewesen, dort aber nie angekommen, bestätigte der Hüttenwirt. − Fotos: BGL Tourismus/Polizei

Eine 45-jährige Frau ist am vergangenen Dienstag vor ihrer Wohnung in München-Obergiesing erstochen...





Zur Einsatzbesprechung war die Hubschrauber-Besatzung erst auf einer Wiese gelandet und flog dann das benachbarte Waldstück ab, um die Kollegen am Boden bei der Suche nach Cannabis-Pflanzen zu unterstützen. Die Hanfpflanzen waren dort entweder in Taschen, wie sie rechts im Bild zu sehen sind, versteckt, oder bereits im Waldboden eingegraben. − Fotos: hr

Im größeren Stil wollten offenbar mindestens vier Verdächtige in einem Waldstück bei Traunreut...



−Symbolbild: dpa

Gut gefüllte Speisekammern, Wasservorräte und Konservendosen. Wer sich bei diesen Bildern an die...



Einsatz am 26. Mai: Ein 22-Jähriger musste von Booten ans Ufer eskortiert werden. Die Kosten dafür liegen im vierstelligen Bereich, der Student muss dafür wohl aufkommen. − F.: Kornexl

Der 22-jährige Student, der im Mai dieses Jahres mit einer Whiskeyflasche auf einer Luftmatratze...



− Foto: Screenshot Youtube

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat einer Gruppe von pöbelnden rechten Demonstranten bei einem Auftritt in...



Das von der österreichischen Polizei in Gsenget gestellte Schleuserfahrzeug. Foto: Bundespolizeiinspektion Passau

Mit einem Polizeihubschrauber, einem Diensthund und mehreren Polizeistreifen machte die...





−Symbolbild: dpa

Gut gefüllte Speisekammern, Wasservorräte und Konservendosen. Wer sich bei diesen Bildern an die...



Da hatten die Männer noch gut lachen. − Foto: Polizei

"Siegessicher" bretterten Anfang August vier junge Männer mit ihrem Mietwagen mit fast 200 km/h...



Wie durch ein Wunder konnte der Fahrer aus seinem Auto mit nur wenigen Kratzern aussteigen. Foto: TimeBreak21

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag kurz vor 17.30 Uhr auf der A94 bei Töging...



Sexwillige sollen sich unter anderem in der Rupertus-Therme verabreden. − Foto: Pfeiffer

Wenn Christian (Name von der Redaktion geändert) in die Watzmann Therme in Berchtesgaden geht...



−Symbolfoto: dpa

Die Geflügelschlachterei Groß aus Massing (Landkreis Rottal-Inn) hat bei einer betrieblichen...













Volksfest

24.08.2016 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Vilshofen

Volksfestausklang mit Großfeuerwerk um 22.00 Uhr. Es spielt die Band "Frontal".
Volksfest Vilshofen

24.08.2016 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Vilshofen

Wiesenbetrieb. Abends Volksfestausklang mit Großfeuerwerk ab 22 Uhr und Musik mit "Frontal".
Konzert

24.08.2016 /// 15:00 Uhr /// Kur- und Kongresshaus /// Berchtesgaden

Volksmusik aus dem Berchtesgadener Land.
mehr
Chiemsee Summer 2016 (Mittwoch- bis Donnerstagsticket)

24.08.2016 /// 16:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee

Chiemsee Summer 2016

24.08.2016 /// 16:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee

Superticket - an allen Tagen gültig
Chiemsee Summer 2016 - Donnerstagsticket

25.08.2016 /// 13:00 Uhr /// Festivalgelände /// Übersee

mehr
"Die fast perfekte Welt der Pauline" ändert sich schlagartig, als die Enddreißigerin den Unfall...
Die Fortsetzung des Kino-Hits "Maria, ihm schmeckt's nicht" schickt den leidgeplagten Helden mit...
Mit "Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel" vollendet der im Juli verstorbene Rom-Com-Experte...
"Open Water" meets "Sharknado": Wer einer Prise Trash nicht abgeneigt ist, für den brennt "The...
mehr