• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 29.06.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




20.10.2012  |  00:00 Uhr

Aus Dornröschenschlaf erwacht

Zwei Wochen vor Abschluss der Landesausstellung ziehen die Verantwortlichen ein erstes, rundum positives Fazit

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Christoph Kleiner

Burghausen. Ob längste Burg Europas oder längste Burg der Welt – in einem sind sich die Salzachstädter einig: Ihr Wahrzeichen genoss bislang nicht den Bekanntheitsgrad, den es eigentlich verdient hätte. In den letzten sechs Monaten hat sich die Situation geändert. Dank der Landesausstellung ist das gut ein Kilometer lange Bollwerk aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Jetzt will Bürgermeister Hans Steindl das Erreichte auch über das Ende der Schau hinaus erhalten.

Mit 200 000 Besuchern hatten die Organisatoren gerechnet, auf eine noch größere Zahl gehofft. Jetzt steht fest: Wenn in zwei Wochen die Schau zu Ende geht, wird die tatsächliche Zahl über der 300 000er-Marke liegen. "Damit hätte ich nicht gerechnet", sagt Dr. Wolfgang Jahn, Projektleiter vom Haus der Bayerischen Geschichte.

Zwar bleibt die bayerisch-österreichische Kooperation hinter den Zahlen des vergangenen Jahres zurück, doch war von Anfang an klar, dass Burghausen der Ausstellung rund um den Besuchermagneten Ludwig II. nicht das Wasser würde reichen können. 575 000 Menschenströmten damals nach Herrenchiemsee – absoluter Rekord. Gemessen an den anderen Landesausstellungen aber steht "Verbündet - Verfeindet - Verschwägert" bestens da. So kam Füssen 2010 auf 200 000 Besucher, Schloss Neuburg 2005 auf 117 000 und Zwiesel 2007 auf nur 86 000. Von den vergangenen zehn Ausstellungen lag neben Herrenchiemsee nur Würzburg (365 000) über der aktuellen.

Besonders freut Bürgermeister Hans Steindl, dass ein Großteil der Gäste von weit her anreist, viele davon aus Österreich. Der Werbeeinsatz habe sich gelohnt. Die Stadt habe ihren Bekanntheitsgrad enorm steigern können. Cafés und Biergärten seien gut belegt. Auch die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden in Österreich hätten nur Positives berichtet.

Auszusetzen hatten die Besucher bislang kaum etwas. "Die Rückmeldungen im Gästebuch sind durchweg positiv", sagt Stadtarchivarin Eva Gilch. Ihr Fazit fällt eindeutig aus: "Einfach super!" Auch Ausstellungschef Jahn und Bürgermeister Steindl sind keine großen Klagen bekannt – weder seitens der Gäste noch seitens der Burgbewohner. "Wir sind nicht nur zufrieden, wir sind begeistert", sagt Steindl. "Das ist vergleichbar mit der Landesgartenschau 2004."

Besonders gut kommen die Mitmachstationen an, vom Bogenspannen bis zum Pflügen. "Der Tretradkran ist eigentlich immer in Bewegung", sagt Eva Gilch. "Und er wird nicht nur von Kindern genutzt." Begeistert würden sich die Besucher auch von der Fülle der Ausstellungsstücke zeigen. "So viele Exponate von solcher Güte in einer Ausstellung ist schon was besonderes", sagt Gilch.

Damit die Burghauser Burg ab 5. November nicht wieder aus dem überregionalen Bewusstsein verschwindet, plant Hans Steindl bereits die nächste Veranstaltung. 2013 soll sich die Burg in eine deutsch-österreichische Kulturmeile verwandeln. Rund ein Dutzend international bekannte bildende Künstler sollen dabei über längere Zeit hinweg ihre Arbeiten, Großplastiken etwa, präsentieren. Auch abseits der Burg verspricht sich der Bürgermeister einiges an Nachhaltigkeit von der Landesausstellung. Gerade die in den vergangenen Monaten geknüpften Freundschaftsbande nach Österreich sieht er als Chance. "Ich bin mir sicher, dass die Bekanntschaften weitergepflegt werden", sagt er. "Die Landesausstellung hat Augen und Herzen geöffnet."








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Nur jedes dritte Mineralwasser ist gut. − Foto: Archiv

Unerwünschte Stoffe sowie Fehler im Geschmack: Nicht alle Mineralwasser sind so unberührt...



Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der Staatsregierung erklären sich BMW und Audi bereit, Hunderttausende Fahrzeuge nachzurüsten. Um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu verringern - und Fahrverbote zu umgehen. − Foto: dpa

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die...



Zwei US-Soldaten wurden bei dem Unfall am Dienstagabend schwer verletzt. −Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 am Dienstagabend sind zwei US-Soldaten schwer verletzt...



Die Beschwerden über bayerische Pflegeeinrichtungen nehmen zu. −Symbolbild: dpa

Immer öfter gibt es Beschwerden über Pflegeeinrichtungen in Bayern. Im vergangenen Jahr gingen beim...



Ein schwarzer Porsche Cayenne, ähnlich dem Modell auf dem Bild, ist am frühen Mittwochmorgen im Landkreis Straubing-Bogen gestohlen worden. −Symbolfoto: Polizei Niederbayern

Ein Porsche Cayenne mit Deggendorfer Kennzeichen ist am Mittwochmorgen im Landkreis Straubing-Bogen...





Baluga mit seinem Tierlehrer Martin Lacey. Der Riesenkater ist der erste weiße Löwe, der in einem Zirkus auf die Welt kam. − Foto: Pierach

Derzeit gastiert der Circus Krone in Passau. Der Engländer Martin Lacey Jr. ist ein Star der...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Rainhard Fendrich will sich auch in Zukunft einmischen. Wie sehr, das entscheidet nicht er, sondern richtet sich danach, wie sich die Gesellschaft entwickelt, sagt er. − Foto: Agentur

Die österreichische FPÖ hat Rainhard Fendrichs größten Hit "I Am From Austria" für ihren rechten...



Die Zahl der Drogentoten in Niederbayern ist extrem gestiegen. −Symbolbild: dpa

Die Zahl der Drogentoten in Niedernbayern ist extrem gestiegen. Wie das Landeskriminalamt (LKA) auf...



Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der Staatsregierung erklären sich BMW und Audi bereit, Hunderttausende Fahrzeuge nachzurüsten. Um den Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickoxide zu verringern - und Fahrverbote zu umgehen. − Foto: dpa

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die...





Nach diesem Wohnmobil sucht die Polizei. − Foto: Polizei

Er hatte nur ein kurzes Bad im Chiemsee genommen - als er zum Campingplatz zurückkehrte war sein 90...



Die Andreasbläser begrüßten zum Fest anlässlich ihren 40-jährigen Bestehens mit einem Standkonzert. − Fotos: Gillitz

Einen rundum gelungenen Auftakt haben die "Engelsberger Festwochen" mit den Jubiläumsfeierlichkeiten...



Bürgermeister Hans Steindl schwimmt regelmäßig im Wöhrsee. − Foto: Willmerdinger

Zunächst schwant dem Bürgermeister nichts, als er ins Wasser geht. Hans Steindl schwimmt gern und...



Belehrung durch die Polizei: Walter Kohl und zwei Enkelkinder vor der geschlossenen Tür in Oggersheim. Gegen den Sohn des verstorbenen Altkanzlers besteht ein Hausverbot. − Foto: Roessler/dpa

Der Streit zwischen der Witwe des verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl, Maike Kohl-Richter...



Es ist eines der besterhaltensten Skelette des Tyrannosaurus Rex. Zu sehen ist es auf dem Gut Aiderbichl im Salzburger Land. −Foto: Kesselgruber

Er war ein gefürchteter Jäger, ein Fleischfresser mit messerscharfen Zähnen: Der Tyrannosaurus Rex...













Woche der Nachbarn

28.06.2017 /// 10:00 Uhr /// Localbahnmuseum /// Bayerisch Eisenstein

https://www.facebook.com/events/1751629211816288
Auswärtsspiel - House // Disco // Tech

28.06.2017 /// Discothek SCALA Auswärtsspiel /// Regensburg

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Und danach Weiterfeiern im Ernstl bis 5 Uhr!
Harley Treffen

29.06.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Heiße Bikes, Shows und Party im Westernflair.
mehr
Circus Krone: Evolution Tour 2017

30.06.2017 /// 15:30 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Auf "Evolution"-Tour.
BLUETONE Festival- Matthias Schweighöfer

30.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Festplatz am Hagen /// Straubing

Tollwood Festival - Django 3000

30.06.2017 /// 19:00 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

mehr
mehr