• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 18.12.2014



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




02.01.2012  |  00:00 Uhr

Bayern-Fanclub: "Mia san mia"

Großer Andrang bei Versammlung mit Tombola und Versteigerung

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Emertsham (hm). Beim FC-Bayern-Fanclub Emertsham gilt der Uli Hoeneß-Slogan "Mia san mia" – was sich sehr positiv auf die Teilnehmerzahlen bei Versammlungen ausdrückt. Wieder mussten im Saal des Gasthauses "Bes’nwirt" extra Tische und Stühle bereitgestellt und eng zusammengerückt werden, um dem großen Besucherandrang Herr zu werden. Schriftführer Andreas Hechenberger zeigte dabei die vielen Aktivitäten des Fanclubs auf, und den Abschluss machte eine sehr gut bestückte Tombola mit vielen wertvollen Preisen.

Die Ehrenmitglieder des Bayern-Fanclubs, Dieter Brenninger und Philipp Lahm, habe man selbstverständlich auch schriftlich eingeladen, so Vorsitzender Herrmann Herzinger: Leider hätten sie wegen anderweitiger Termine abgesagt. Schriftführer Andreas Hechenberger berichtete über die rege Betriebsamkeit des Fanclubs. Mit vollen Bussen ist man zu den Heimspielen gegen 1899 Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach, SC Freiburg und den 1. FC Köln gefahren. Auch bei Auswärtsspielen, wie zu der Champions-League-Begegnung gegen Inter Mailand ins San-Siro-Stadion, nach Gelsenkirchen gegen den FC Schalke 04 oder zum VfB Stuttgart waren durchschnittlich 20 Mitglieder dabei.

Bei der Ortsmeisterschaft und beim Mannschaftsturnier im Stockschießen wurden Platz fünf und acht belegt. Im Rahmen seiner sozialen Aktivitäten übergab der Fanclub vor Weihnachten einer Familie 200 Euro. Übers Jahr wurde einigen Mitgliedern zu runden Geburtstagen gratuliert und zweien bei ihrer Hochzeit ein Präsent überreicht. Selbstverständlich feierte man den Saisonabschluss mit guter Beteiligung. Die Kassenlage ist zufriedenstellend, so Kassier Willy Schlögl. Auch wenn Mehrausgaben für den Besuch von Philipp Lahm zu Weihnachten 2010 angefallen sind, habe man nur ein kleines Minus zu verkraften. Erfreulich sei auch, dass der Fanclub nun bereits 221 Mitglieder zu verzeichnen habe – Tendenz steigend.

Wie letztes Jahr vorgeschlagen, wurde der Vertrag mit dem Privatsender "Sky" gekündigt um bei einem Neuvertrag günstigere Konditionen zu erhalten. Das Paket beinhaltet nun sämtliche Bundesliga-, ChampionsLeague- und Pokalspiele, die alle Interessierten im Nebenzimmer des Gasthauses auf einem Großbildschirm verfolgen können. Hiervon werde reger Gebrauch gemacht, so dass ein kleines Einnahmeplus verzeichnet werden konnte. Mitunter seien die Fußball-Nachmittage und -Abende schon ein richtiges gesellschaftliches Ereignis, das Bayern-Fans aus allen Richtungen anziehe. Mitglieder zahlen dabei einen Euro, Nichtmitglieder 1,50 Euro.

Ebenfalls gut ausgebucht waren die zwei Jahreskarten für die Allianz-Arena. Zusätzlich konnte noch eine Stehplatzkarte erworben werden. Mitglieder und Kinder zahlen hier jeweils 20 Euro, Nichtmitglieder 35 Euro, die Stehplatzkarte kostet 15 Euro.

Auch für das neue Jahr stehen schon Termine fest, berichtete der Vorsitzende. Es geht zu den Heimspielen am 28. Januar gegen den VfB Wolfsburg, am 11. Februar gegen den 1. FC Kaiserslautern, am 10. März gegen 1899 Hoffenheim und am 24. März gegen Hannover 96 in der Allianz-Arena. Am 31. März steht das Lokalderby 1. FC Nürnberg gegen den FC Bayern in Nürnberg auf dem Programm. Hierfür bekomme man 25 Karten, so Herzinger. Des Weiteren bemühe man sich um Karten für das Pokal- und Champions-League-Finale. Eher werde es aber wahrscheinlich sein, dass das Champions-League-Finale auf Großleinwand im Saal des "Bes’nwirt" angeschaut und eventuell auch dabei die Saisonabschlussfeier ausgerichtet wird.

Am 3. März besteht die Möglichkeit, zur Biathlon-WM nach Ruhpolding mitzufahren. Geordert sind derzeit 30 Karten entlang der Strecke, es können aber weitere bestellt werden, so Herzinger. An dem Tag steht der Herren- und DamensprintWettbewerb an. Im März oder April könnte zudem eine Besichtigung der Brauerei Paulaner durchgeführt werden. Interessenten können sich beim Vorsitzenden Herzinger melden.

Mit großem Dank an die Spender wurden die Tombola und eine Versteigerung durchgeführt. Geschickt trieb "Done" Gruber für einen Original FCBayern-Ball und ein Trikot den Preis in die Höhe. Auch ein wertvolles Handy, gespendet von Andreas Mayr jun., kam unter den Hammer. Mit einem Blumenstrauß und einem großzügigen Zuschuss für die GEZ-Gebühren wurden den Wirtsleuten Marianne und Lenz Gruber gedankt. Ein dickes Lob richtete Josef Giel, der Vorsitzende des Eisstockclubs Emertsham, an die Verantwortlichen des Fanclubs: Der Club sei gesellschaftlich sehr rührig, sagte er, und habe viel geleistet, allen voran Vorsitzender Herzinger, der immer sehr akribisch die Busfahrten zu den Bayernspielen in die Allianz-Arena oder zu den Auswärtsspielen organisiere. Das verdiene einen extra Applaus, meinte Giel, den dann auch alle gerne spendeten.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2014
Dokument erstellt am










Anzeige





Viele angehende Lehrer fühlen sich unzureichend auf das Berufsleben vorbereitet

Es bestünde erheblicher Nachholbedarf: Lehramtsstudenten fühlen sich nicht auf die Praxis...



Ein Luftballon spielt eine nicht ungewichtige Rolle bei einer der wohl kuriosesten Meldungen des Jahres aus dem Freistaat. −Symbolfoto: dpa

Mit ungewöhnlichen Einfällen und kuriosen Auftritten haben etliche Menschen auch 2014 im Freistaat...



Schokolade und Kaugummis in großem Stil haben bislang unbekannte Täter in den vergangenen Wochen aus mehreren Supermärkten in Ostbayern gestohlen. Offenbar gibt es dafür Abnehmer in Tschechien. −Symbolfoto: dpa

Ein Einkaufswagen voll Schokolade, Kaugummis für 1000 Euro oder kartonweise Tic-Tacs: Mehrfach sind...



Weil er ein vierjähriges Mädchen sexuell missbraucht hat, wurde ein 39-Jähriger aus dem südlichen Landkreis zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. −Foto: Picture Alliance

Nicht allzu häufig passiert es, dass am Altöttinger Amtsgericht eine Haftstrafe verhängt wird...



Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut wurde im Jahr 2011 auf Anordnung der Staatsregierung noch vor dem offiziellen Atomausstieg abgeschaltet. Dagegen hat der Energiekonzern Eon jetzt Klage eingereicht - und verlangt über 150 Millionen Euro Schadensersatz. − Foto: dpa

Der Atomausstieg könnte für die bayerischen Steuerzahler ein teures Nachspiel haben: Weil die...





− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...



Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut wurde im Jahr 2011 auf Anordnung der Staatsregierung noch vor dem offiziellen Atomausstieg abgeschaltet. Dagegen hat der Energiekonzern Eon jetzt Klage eingereicht - und verlangt über 150 Millionen Euro Schadensersatz. − Foto: dpa

Der Atomausstieg könnte für die bayerischen Steuerzahler ein teures Nachspiel haben: Weil die...



Das Medieninteresse war gestern riesig im Linzer Landesgericht. Auf der Tagesordnung stand der Pornodreh einer jungen Frau in einer Kirche. − Fotos: foto-kerschi.at

Eine 30-Jährige, die sich einer Kirche in Hörsching bei Linz vor laufender Kamera selbstbefriedigt...



Ohne Handy geht’s nicht: Dass Jugendliche überwiegend via SMS kommunizieren, stößt dem Rechtschreib-Papst Hans Zehetmair (kleines Bild) sauer auf. − Fotos: dpa

Vor zehn Jahren tobte in Deutschland ein Streit um die richtige Schreibweise von Delfin oder Delphin...





Busfahrer Dirk Hermes (l.) mit den ratschenden Gästen: Julia Geith (v.l.), Werner Lechner und Melanie Schwab, die unterstützt wurden von Claudia Donner, Daniela Krawutschke und Angelika Lermberger

Es ist schon beinahe unfassbar, was man alles auf einer Fahrt im Citybus, auch "Rollende...



In diesem Mehrfamilienhaus war ein Rauchmelder losgegangen, Nachbarn konnten das Geräusch jedoch zunächst nicht zuordnen. − Foto: Timebreak

Eine Leichtverletzte gab es beim Brand einer Waschmaschine, der am Mittwoch gegen 16 Uhr die...



Bei einer Pressekonferenz in Mühldorf stellten die Vorstände beider Banken die weiteren Pläne vor. − Foto: ede

Der Fahrplan für die Fusion der beiden Genossenschaftsbanken VR – meine Raiffeisenbank eG und...



Schaut zufrieden auf ein Armband aus Fimo-Perlen nach historischen Vorlagen: Gusti Rubner-Klatt trägt außerdem eine Kette mit einer einzigen großen Fimo-Perle. − Foto: Lambach

Solche Perlen haben schon die Bajuwaren vor 1500 Jahren gemacht – damals aus Ton...



 - Foto: Kleiner

Weihnachten, Krippe, Nachwuchs? Da war doch was. Doch wer jetzt an die Geburt Jesu denkt...













Vorweihnachtliche Feier

18.12.2014 /// 16:30 Uhr /// Abt-Joscio-Schule /// Niederalteich

Weihnachtskonzert

18.12.2014 /// 18:00 Uhr /// Stadthalle Osterhofen /// Osterhofen

Veranstaltet von der Kolping-Musikschule.
Weihnachts- Wohnzimmerkonzert Stimmburg Passau

18.12.2014 /// 18:45 Uhr /// Veste Niederhaus /// Passau

Liederabend der Gesangsschüler.
mehr
Heaven shall burn & parkway drive

19.12.2014 /// 18:30 Uhr /// Palladium /// Köln

Zauber der Weihnacht - Kastelruther Sp.

19.12.2014 /// 20:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

Ganes

19.12.2014 /// 20:00 Uhr /// Bräustüberl (Refektorium) /// Aldersbach

Ein Poptrio aus La Val in Italien, das mit Texten auf ladinisch bekannt wurde.
mehr
Fast zu diskret, um charmant und aussagekräftig zu sein, begleitet "1001 Gramm" eine attraktive...
Endlich hält auch "Der kleine Drache Kokosnuss" sozusagen "Einflug" in die Kinos, um den Kindern...
Nicht zu unterschätzen: In Olivier Assayas' Drama "Die Wolken von Sils Maria" zeigt Kristen...
Wie lebte es sich damals im Wilden Westen? Tommy Lee Jones inszeniert eine Anti-Pioniergeschichte...
mehr