• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




19.02.2013  |  00:00 Uhr

Hundebesitzer in großer Sorge

Bürgerversammlung: Weitere Giftköder befürchtet – Edeka-Markt im "Schrann-Haus"?

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Chieming (oh). Vielen Hundebesitzern kam die Bürgerversammlung der Gemeinde Chieming am Sonntagabend im Gasthof "Unterwirt" sehr gelegen: Das Auslegen von Giftködern und die tragischen Folgen für einige Hunde zwischen dem Ortsteil Egerer und der Grund- und Mittelschule durch bisher unbekannte Personen (wir haben darüber bereits ausführlich berichtet) brachte die Gemüter seit Tagen in Rage.

Hunde seien Familienmitglieder, Freunde des Menschen und wertvolle Helfer, hieß es in der von Bürgermeister Benno Graf geleiteten Versammlung in mehreren Wortmeldungen. Die zahlreichen Hundebesitzer wünschten sich eine noch stärkere Präsenz der Polizei. Ferner solle die Gemeinde Hinweisschilder an den Orten aufstellen, an denen bisher Giftköder gefunden wurden. Auch die Schulkinder müssten auf die Vergiftungsgefahr aufmerksam gemacht werden. Benno Graf betonte im Einvernehmen mit den Hundebesitzern, die wichtigste Schutzmaßnahme sei das Anleinen von Hunden, da die Möglichkeit bestehe, dass noch weitere Giftköder – auch anderorts – ausgelegt wurden oder noch werden.

Gesprochen wurde auch über den Hundekot auf Gehwegen, Straßen und Wiesen, der bei Urlaubern, Gästen und Einheimischen viel Ärger bereite. Die anwesenden Hundebesitzer beteuerten, sie würden stets eine der 17 im gesamten Chieminger Gemeindebereich aufgestellten Spenderboxen nutzen. Viele Hundebesitzer kämen aber gerne aus dem Umkreis und sogar umliegenden Landkreisen zum Spazierengehen nach Chieming und lassen ihre Hunde dann meist frei laufen. Landwirt Josef Probst sagte, er habe früher auf seinen Feldern und Wiesen viel Hundekot gefunden. "Heute sind es meist weggeworfene Plastiktüten gefüllt mit Hundekot!" Besitzer von Hunden meinten, hier müsste mehr Öffentlichkeitsarbeit in den angrenzenden Landkreisen betrieben werden. Vielleicht könnten auch ein Aushang im "Haus des Gastes" oder Hinweisschilder "Hunde anleinen" an stark frequentierten Wegen angebracht werden.

Frank Jetzfellner wollte Informationen zum "Schrann-Anwesen" – dem ehemaligen Bauernhof in direkter Nähe des Rathauses in der Hauptstraße 16 –, das verkauft sein soll. Bürgermeister Graf bestätigte den Verkauf. Nach Abriss dieses Hofes mit einer Grundfläche von über 3000 Quadratmetern könntedort ein Lebensmittelmarkt mit etwa 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche entstehen. Weiter sagte der Bürgermeister, ursprünglich sei dort eine Anlage für betreutes Wohnen geplant gewesen, doch dies habe sich zerschlagen. Jetzfellner sagte, er erwarte dort einen Edekamarkt und zitierte aus einem Gespräch mit Josef Pfeilstetter, Besitzer der Edeka neben der VR-Bank: Der soll zu ihm gesagt haben: "Es gibt Zeiten der Veränderung..." Georg Handwerker ergänzte, das "Schrann-Haus" sei ein dorfprägendes Anwesen, und man sollte darauf achten, das Ortsbild zu erhalten.

Dieter Anzer fragte in diesem Zusammenhang, wie die riesigen Gauben beim Neubau des Hauses in der Irmingardstraße 1 sowie in der Max-Kurz-Straße noch ins Chieminger Ortsbild passen. Graf meinte, die Gemeinde habe den Bebauungsplan zu respektieren.

Ein weiteres Thema war der Schwerlastverkehr durch Chieming: Conny Karrasch regte an, dagegen was zu tun, um vor allem die Verkehrssicherheit im Oberdorf besonders für Schulkinder zu verbessern. Graf sagte, im Kreuzungsbereich der Theresienstraße zum Winkelzaun hin sei eine Querungshilfe über die Staatsstraße geplant. Vorerst müsse aber dort die Kapelle abgetragen werden. "Wir wollen – wie es auch viele Chieminger wünschen – die Kapelle erhalten und sie nur versetzen", sagte der Bürgermeister, der auf eine baldige Verwirklichung hofft. Anwohner Heinz Riesner meinte, am Kreuzungsbereich könnte zur Verbesserung der Verkehrssicherheit ein Schülerlotse postiert werden. Bürgermeister Graf sieht dabei Probleme. Er habe darüber bereits mit Chiemings Schulleiter Alexander Fietz gesprochen, der dies ebenfalls nicht befürwortet. Auch Eltern hätten wenig Initiative gezeigt, sich als Schülerlotse zur Verfügung zu stellen, sagte der Rathaus-Chef und kündigte für heuer eine neuerliche Verkehrsschau an.

Albert Asenkerschbaumer sprach über den modrigen Proberaum für den Musikverein im Untergeschoss der ehemaligenalten Schule gegenüber der Pfarrkirche. "Ich hoffe auf Unterstützung der Gemeinde, um einen neuen Raum für die Musikproben zu erhalten!"

Wenig Wortbeiträge hatte es in der Harter Bürgerversammlung am Freitagabend gegeben: Fred Noack wie auch die Sportschützen wünschen sich von Hart aus einen Gehweg zum Schützenstüberl, das sich im Obergeschoss des Feuerwehrhauses befindet. Das Gehen auf der Kreisstraße sei viel zu gefährlich. Martin Maier kritisierte den schlechten Zustand der Straße bei Grilling, Holger Knuth und Herbert Huber bemängelten die schwache Leistungskapazität des Internets im Bereich von Hub.

Über den Geschäftsbericht von Bürgermeister Benno Graf berichten wir in einer der nächsten Ausgaben.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Vier Kandidaten wollen am Sonntag Michael Adam (Mitte, SPD) als Landrat des Kreises Regen beerben: Jens Schlüter (v.l., Grüne), Rita Röhrl (SPD), Johann Müller (AfD) und Stefan Ebner (CSU). −Montage: Birchenender/Fotos: Archiv PNP

Wer tritt in die Fußstapfen von Michael Adam (SPD) als Landrat des Landkreises Regen...



Angela Merkel auf der Wahlparty der CDU. − Foto: dpa

Steiler Aufschwung der AfD, historisches Fiasko der SPD, verlustreicher Sieg der Union:...



Im Internet auf www.wahl.info finden Sie Hochrechnungen, Ergebnisse und einen Koalitionsrechner sowie Liveticker aus der Region. −Screenshot: PNP

Auf pnp.de sowie dem Wahlportal der PNP finden Sie am Sonntag alle Wahlergebnisse zur Bundestagswahl...



Bei der Maisernte hat sich in Schärding am Samstag ein schwerer Unfall ereignet. −Symbolfoto: dpa

Ein schwerer Ernteunfall hat sich am Samstagnachmittag in Schärding ereignet...



Ein 14-jähriger Junge rutschte in Oberösterreich im Wald aus und geriet in eine laufende Kettensäge. −Symbolfoto: dpa

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagnachmittag im oberösterreichischen Arnreit ereignet...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Mit einem tragischen Geschehen wurden die Helfer am Unfallort konfrontiert. Ein Mann hatte sich angezündet, war dann ins Auto gestiegen und überschlug sich an einer Böschung. − Foto: tb21

Die Einsatzkräfte gingen von einem Unfall aus, als sie in der Nacht zum Donnerstag nach Badhöring...



Etwa 25 Festmeter passen auf einen Transporter. Bis Jahresende bedeutet das nahezu 2500 Fahrten ins Mehringer Nasslager. − F.: Kleiner

Sie stapeln und stapeln, haushoch, Dutzende Meter lang. Dabei hat das Einlagern erst begonnen...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Den Citybus können Senioren, die ihren Führerschein abgeben, ein Jahr lang umsonst nutzen. − Foto: Schönstetter

Erneut legt die Stadt Burghausen (Landkreis Altötting) ein Angebot für ältere Menschen auf...













"Herbstrendezvous der Trapper und Indianer"

23.09.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Die Trapper und Indianer traffen sich in den 1820er und 30er Jahren einmal jährlich mit den...
Das "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz 2017

24.09.2017 /// 18:30 Uhr /// Löwenbräukeller /// München

Sagenhafte Oktoberfestatmosphäre im "Wiesnzelt" vom 15.09. bis 02.10.2017. www.daswiesnzelt.de
Kurkonzert

24.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
mehr
Vortragsabend mit Rainer M. Schießler

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Kolpinghaus /// Deggendorf

Mit seinem Programm "Himmel, Herrgott, Sakrament!"
"Woife's LOKschuppen"

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Woife Berger, alias "Der Fälscher" lädt ein zu Musik, Kabarett und Gesprächen
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

mehr
mehr