• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




05.05.2010  |  00:00 Uhr

Blödelbande mit Tiefgang

Münchner Monaco Bagage rockte mit exotischen und traditionellen Klängen Traunreuter k1

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Traunreut (ag). Im Rahmen ihrer Live-Tournee 2010 enterte die vierköpfige Münchner Formierung Monaco Bagage die Bretter des k1, um mit herrlichhumorigen Anekdoten und musikalisch hochwertigen und abwechslungsreichen Kompositionen mitzureißen.

Frei nach ihrem selbst proklamierten Motto "Schwachsinn ist ein Unikum und die Zeit geht dabei rum" singt, tanzt, trommelt, trötet und witzelt die vierköpfige Tumult-Truppe was das Zeug hält. Und sie behalten recht. Denn die Zeit vergeht schneller als wie im Flug, Verschnaufpausen gibt es nicht – zum Glück. Denn was die vier Wahnsinnigen an diesem Abend alles aus dem Hut zaubern, ist abwechslungsreich, unkonventionell, durchgehend absolut amüsant und erfrischend.

Die musikalische Kompetenz und die geballte Ladung Humor und gute Laune zeigen sich schon beim Aufmarsch und der Vorstellung der einzelnen Akteure: Der Oberpfälzer Zigeunerkönig Andy Arnold, der "von Tuten und Blasen jede Ahnung hat", der quietschfidele Quietschfidler, verkappte Bluesrocker und André-Rieu-Doppelgänger Martin Deubels, die südländische Urmünchnerin und Kontrabassistin mit dem Stimmorgan einer Fahrradhupe Miene Costa, die "die Bühnen dieser Welt mit den Füßen tritt" und der Jungspund, der "gefallene Engel", der Ausnahmetrommler und ehemalige Hoffnungsträger des Wiener Knabenchors, Johann Bengen.

Hierarchisch geht es bei dieser Bagage nicht zu. Jedes einzelne Mitglied der begeisternd spielfreudigen Münchner Musikbande hat eine Menge zu bieten und ist dabei erfreulicherweise so ganz und gar frei von jeglichen Star-Allüren. Dabei hätten sie dazu alle Berechtigung. Ob derTeufelsgeiger Puppenklaviergenie Martin Deubels, der bei seinem so stilsicheren Ständchen inmitten des Publikums seine immense Virtuosität aufblitzen lässt, oder der Blechblasboss Andy Arnold, der seinem Instrumentarium ungeahnte Töne entlockt: Fähige Musiker sind sie alle, aber ohne es den Zuhörern im Saal des k1 aufs Auge zu drücken.

Die kindliche und ausgelassene Verliebtheit in die selbst hervorgebrachten Klänge schafft eine so sympathische Präsenz, dass man als Gast ein so vertrautes Gefühl bekommt und am liebsten mit auf die Bühne stürmen würde. Immer wieder suchen die vier Frohnaturen den Kontakt zum Publikum, rhythmische Klatschparts oder Mitsing-Passagen untermauern die hervorragende Stimmung und spätestens die zahlreichen teils sinnfreien, teils tiefsinnigen Anekdoten, mit denen zwischen den einzelnen Stücken die Atmosphäre aufgelockert wird, verleihen den vier Charismabolzen die von ihnen angestrebte Daseinsberechtigung als "missing link" zwischen Kabarett und Musik.

Fast scheint es, als wäre das Publikum nicht gewappnet gewesen für diese Fülle an Eindrücken und etlichen exotischen Klangkörpern und Einflüssen. Das Staunen und die Ungläubigkeit steht vielen der Besucher ins Gesicht geschrieben, oft ist man mit den Gedanken noch bei den Witzen und Geschichten der Bandenmitglieder oder sinniert über den einen oder anderen ernsteren Unterton, während schon die nächste fulminante frech-fröhliche Schöpfung die Bühne zum Beben bringt.

Die Geräusche, die Miene Costa ihrer zierlichen Kehle entlockt, ermöglichen ihr jederzeit ein zweites Standbein als Tierstimmenimitator und ihre temperamentvollen Tanzeinlagen strotzen geradezu vor Energie und Spaß. Ihr Stepplehrling und Rhythmusbeauftragter Johann Bengen beweist in einem etwazehnminütigen Solo, welch ungemeine Kreativität und Flexibilität er als Schlagzeuger beherrscht. Satte Grooves an seinem Set bringen auch den letzten Zuhörer zum Fußwippen und als er die Bühne verlässt, um in einem rasanten Rhythmusrausch die Wände und sogar die Hausmeisterleiter mit seinen Sticks bearbeitet, scheint dies sogar seine Bandkumpanen zu begeistern.

Der lehrreiche und literarisch anspruchsvolle Exkurs in die Entschlüsselung eines JodelSchlagers und dessen Abwandlung in opernhaftem Gewand zeugen von dem herrlich-ironischen Humor und der schauspielerischen Stärke der vier Musiker und Comedians in Personalunion. Diese Wandlungsfähigkeit lässt Miene Costa nach der Pause in einer erstklassigen Parodie einer abgehalfterten französischen Chansonette gipfeln und beweist hier auch Mut zur Hässlichkeit. Trampelig und mit einer Körperhaltung à la Glöckner von Notre Dame entert sie das Publikum und lässt viele der Zuhörer bei ihrem Vortrag vor Lachen in den Sesseln versinken.

Unerwartet und abrupt erscheint das durch und durch ernste Stück "Werdegang eines verlorenen Menschen". Diese Lesung von Saxophonist Andy Arnold, mit ruhigen ungewohnt sanften Tönen hinterlegt, berührt die Besucher und ist vielleicht gerade dadurch, dass es so mit dem restlichen Abendprogramm bricht, umso eindringlicher.

Generell wirkt die zweite Hälfte des Abends ernster, die Texte durchlaufen eine Mutation von Blödelei zu handfesten und sehr direkten kritischen Inhalten. Spaß und Unterhaltung kommen aber selbstverständlich nicht zu kurz – die Stimmung auf der Bühne ist bis zuletzt phänomenal. Als krönenden Abschluss entfesselt Martin Deubels seine Haarmähne, schaltet um auf amerikanischen Rockgott mit derbem Südstaatenslang und zweckentfremdet seine zierliche Geige zu waschechten Mick-Jagger-Moves zu einer E-Gitarre.

Nach diesem kreativitätsgeladenen und kurzweiligen Programm entlassen die fantastischen Vier ihre Besucher in die gewitterig-regnerische Weltuntergangsstimmung – aber selbst die kann an diesem Abend keinem mehr die Laune verderben.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Diese Politiker aus der Region wurden in den Bundestag gewählt (oben v.l.): Andreas Scheuer (CSU), Rita Hagl-Kehl (SPD), Max Straubinger (CSU), Nicole Bauer (FDP), Stephan Protschka (AfD), Peter Ramsauer (CSU) und Florian Oßner (CSU) sowie (unten v.l.) Corinna Miazga (AfD), Alois Rainer (CSU), Thomas Erndl (CSU), Erhard Grundl (Grüne), Florian Pronold (SPD), Hans-Jörg Müller (AfD) und Stephan Mayer (CSU). −Fotomontage: PNP

Deutschland hat gewählt: Die großen Volksparteien der Union (33 Prozent) und die SPD (20...



Andreas Scheuer hat das Wahlergebnis nach eigenen Angaben "eisig und schweigend" zur Kenntnis genommen. − Foto: Archiv dpa

Dem Passauer Bundestagsabgeordneten und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer stand angesichts des...



AfD-Vorsitzende Frauke Petry sagte am Montag, dass sie der Fraktion ihrer Partei im Bundestag nicht angehören wolle. −Foto: dpa

Unmittelbar nach ihrem Erfolg bei der Bundestagswahl sind die innerparteilichen Konflikte in der AfD...



CDU-Generalsekretär Peter Tauber (l.) überreicht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 25. September zu Beginn der CDU-Vorstandssitzung in der CDU-Zentrale im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin einen Blumenstrauß. Rechts applaudiert Thomas Strobl, Landesvorsitzender der CDU in Baden-Württemberg. - Foto: dpa

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel will nach den schweren Verlusten der Union bei der Bundestagswahl...



Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (l.) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). −Foto: dpa

CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann kommt nicht in den nächsten Bundestag. Der bayerische...





Andreas Scheuer hat das Wahlergebnis nach eigenen Angaben "eisig und schweigend" zur Kenntnis genommen. − Foto: Archiv dpa

Dem Passauer Bundestagsabgeordneten und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer stand angesichts des...



Horst Seehofer. − Foto: dpa

Die CSU unter Parteichef Horst Seehofer hat bei der Bundestagswahl nach einer Prognose des...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Andreas Scheuer hat das Wahlergebnis nach eigenen Angaben "eisig und schweigend" zur Kenntnis genommen. − Foto: Archiv dpa

Dem Passauer Bundestagsabgeordneten und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer stand angesichts des...



Mit einem tragischen Geschehen wurden die Helfer am Unfallort konfrontiert. Ein Mann hatte sich angezündet, war dann ins Auto gestiegen und überschlug sich an einer Böschung. − Foto: tb21

Die Einsatzkräfte gingen von einem Unfall aus, als sie in der Nacht zum Donnerstag nach Badhöring...



Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (l.) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). −Foto: dpa

CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann kommt nicht in den nächsten Bundestag. Der bayerische...



Etwa 25 Festmeter passen auf einen Transporter. Bis Jahresende bedeutet das nahezu 2500 Fahrten ins Mehringer Nasslager. − F.: Kleiner

Sie stapeln und stapeln, haushoch, Dutzende Meter lang. Dabei hat das Einlagern erst begonnen...













Konzert

26.09.2017 /// 15:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Südliche Klänge - mit der Bad Reichenhaller Philharmonie.
Das "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz 2017

26.09.2017 /// 18:30 Uhr /// Löwenbräukeller /// München

Sagenhafte Oktoberfestatmosphäre im "Wiesnzelt" vom 15.09. bis 02.10.2017. www.daswiesnzelt.de
Standkonzert

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

mit der Musikkapelle Piding.
mehr
Alain Frei - Mach dich frei

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Statt-Theater /// Regensburg

"Woife's LOKschuppen"

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Woife Berger, alias "Der Fälscher" lädt ein zu Musik, Kabarett und Gesprächen
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

mehr
mehr