• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 10.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




26.05.2009  |  00:00 Uhr

Bequeme Briefwahl: Antrag auch online möglich

Premiere in Trostberg bei der EU-Wahl: Bürger können Wahlschein im Internet anfordern und sich Weg ins Rathaus sparen – Sichere Variante

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Trostberg (gr). Bei den Europawahlen am 7. Juni werden viele wahlberechtigte Bürger die Briefwahl nutzen müssen, um von ihren Wahlrecht Gebrauch machen zu können, denn dieser Termin liegt mitten in den Pfingstferien. Die Briefwahlunterlagen müssen bei der zuständigen Gemeinde beantragt werden, schriftlich, persönlich oder auch online, nicht aber telefonisch.

Nahezu alle Gemeinden setzen bei der Beantragung nach wie vor auf die schriftliche Form. In Trostberg ist es ab sofort möglich, den Wahlschein für die Europawahlen auch online zu beantragen. Wer am Wahltag sein ihm zugewiesenes Wahllokal nicht aufsuchen kann und Briefwahlunterlagen bekommen möchte, kann das problemlos am heimischen PC erledigen.

Auf der Seite der Stadt Trostberg unter www.trostberg.de sind unter der Rubrik "Rathaus - Wahlen - Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines" die entsprechenden Felder auszufüllen. Die erforderlichen Daten wie etwa die Nummer des Wahlbezirks können von der zugestellten Wahlbenachrichtigungskarte übernommen werden. Die Daten der Anforderung landen auf den Rechnern des Bürgerbüros im Rathaus, das den Wahlschein und die Briefwahlunterlagen ausstellt und an den Wahlberechtigten verschickt. Wer am Wahltag nicht da ist, aber von seinem Wahlrecht Gebrauch machen möchte, muss also nicht mehr den Wahlscheinantrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausfüllen, muss nicht mehr ins Rathaus kommen und spart sich damit Wege und Aufwand.

Andere Gemeinden und Städte haben diesen Service nicht, Trostberg ist Vorreiter. Aber auch diese Variante ist sicher, berichtet Stefan Haider, der Wahlleiter der Stadt Trostberg. "Selbst wenn jemand unberechtigterweise die Wahlunterlagen für die Briefwahl anfordert, werden sie immer an den Wahlberechtigten zugestellt. Wenn der sie dann nicht beantragt hat, kann er sich an die Stadt wenden und das Problem klären. Das gleiche gilt, wenn die Briefwahl-Unterlagen schriftlich beantragt werden. Auch da ist Missbrauch nicht gänzlich auszuschließen, wenn jemand seine Wahlbenachrichtigung herumliegen lässt und ein anderer eignet sie sich widerrechtlich an."

Für Trostbergs Bürgermeister Karl Schleid ist dies ein wichtiger Baustein für die Verbesserung der Kundenfreundlichkeit des Dienstleisters Stadtverwaltung Trostberg. Er hofft, dass sich viele Briefwähler für diesen einfachen und bequemen Weg entscheiden. Die Antragstellung ist fast rund um die Uhr möglich, lediglich zwischen 21 und 22.30 Uhr und zwischen 0 und 3 Uhr nachts ist der Zugriff auf die Antragsformulare im Internet aus Gründen der Datensicherung nicht möglich.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige





−Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall auf einer Staatsstraße in der Nähe von Berglern (Landkreis Erding) ist in der Nacht...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...



Am Mittwoch gingen die Bergungsmaßnahmen nach dem Zugunglück bei Bad Aibling weiter. - Foto: Wannisch

Nach dem Zugunglück von Bad Aibling gibt es offenbar keine Vermissten mehr in den Trümmern...



− Foto: dpa

Am Tag nach dem schweren Zugunglück bei Bad Aibling ist noch immer unklar, wie es zu dem...



−Symbolfoto: dpa

Ein 64 Jahre alter Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 9 bei Schnaittach (Landkreis Nürnberger...





Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



"Frau Merkel weiß sehr wohl, dass wir so hohe Zahlen wie 2015 nicht nochmal bewältigen können", sagt Christian Bernreiter (CSU), Deggendorfer Landrat und Präsident des bayerischen Landkreistages. − Foto: Manuel Birgmann

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christan Bernreiter (CSU), stärkt Bundeskanzlerin...



Horst Seehofer vor dem Kreml. Foto: dpa

"Unstillbares Geltungsbedürfnis" oder selbstverständliche Reise: Horst Seehofer muss sich gegen...



CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer begründete die Absage des Politischen Aschermittwochs in einer eigens einberufenen Pressekonferenz mit dem "Respekt vor den Opfern des tragischen Zugunglücks". − Foto: Jäger

Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling haben CSU, SPD, Grüne und Linke den traditionellen...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...





 - Symbolfoto: dpa-tmn

Steckerbruch und Stromschlag drohen. Deswegen ruft Apple seine Kunden auf, zahlreiche...



Screenshot: Youtube

Für Aufregung gesorgt hat ein Video in den sozialen Netzwerken, das den Übergriff eines jungen...



Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt machte sich am Mittag ein Bild an der Unfallstelle. − Foto: dpa

Nach dem schweren Zugunglück in Bad Aibling mit neun Toten und fast 100 Verletzten herrscht große...



Eindrücke der Katastrophe. Fotos: Eikhorst/Binder/Lukaschik

Vor zehn Jahren versank die Region unter einer nassen, schweren Decke. Die Schneekatastrophe...



"Herrschaft des Unrechts": Im Interview mit der Passauer Neuen Presse attackiert Ministeroräsident Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel. − Foto: dpa

CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete...













Theater "Kiss me, Kate"

10.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Theater am Hagen /// Straubing

Musical von Cole Porter, Samuel & Bella Spewack.
Drehorgelkonzert

10.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Konzert des Rottaler Drehorgelensembles.
Konzert

10.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Philharmonisches Ensemble Tangata mit "Che Tango Che".
mehr
Kabarett mit Lizzy Aumeier

11.02.2016 /// 19:30 Uhr /// Landgasthof Schwinghammer /// Massing

Martina Schwarzmann

11.02.2016 /// 20:00 Uhr /// Stadtsaal /// Mühldorf am Inn

Best of musical starnights

11.02.2016 /// 20:00 Uhr /// K1 Kulturzentrum (Saal) /// Traunreut

mehr
Der wieder? Nicht im Ernst! Obwohl Deadpools erster Kinoauftritt vor wenigen Jahren Fans und...
"Feuer bewahren, nicht Asche anbeten" - nach diesem Motto schafft Ballett-Choreograph Martin...
Den Anarcho-Opa kann man mögen, muss man aber nicht: Robert De Niro und Zac Efron wagen sich auf...
American Sisters: Die US-Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler lassen es in der derben...
mehr