• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 4.12.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




26.11.2009  |  00:00 Uhr

Marienkäfer aus Asien auf dem Vormarsch

Die Insekten suchen bei derzeit warmen Temperaturen Winterquartier

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Monika Pingitzer

Kirchanschöring / Tittmoning. Zu einer Plage entwickelt sich derzeit der asiatische Marienkäfer in der Gegend rund um Kirchanschöring und Tittmoning. Georg Unterhauser, der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege am Landratsamt Traunstein, erklärt, wie es zu dieser massenhaften Vermehrung der Marienkäfer kommt.

"Bedingt durch die günstige Witterung treten die asiatischen Marienkäfer derzeit in Massen auf", erklärt Georg Unterhauser. Warum sie sich punktuell in großer Zahl zusammenfinden, sei nicht geklärt, so der Kreisfachberater am Landratsamt Traunstein.

Klar sei, dass es sich um eine Folge der Globalisierung handle, der Käfer sei als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel aus den USA nach Europa eingeführt worden: "Der asiatische Marienkäfer wurde vor einigen Jahren als natürlicher Feind gegen Wollläuse im Wintergarten eingesetzt. Die Insekten fühlten sich wohl und es kam zu einer Auswilderung." Bei den derzeit herrschenden, ungewöhnlich warmen Temperaturen schwärmt der asiatische Marienkäfer: "Die Tiere senden Pheromone aus und bevölkern in großen Mengen weiße Wände", so Unterhauser weiter. "Sie suchen nach Ritzen in Mauern, um gemeinsam überwintern zu können." In auffallend großer Zahl treten die asiatischen Marienkäfer derzeit im Kirchanschöringer Weiler Redl auf, wo sie beinahe schon zu einer Plage geworden sind, auch in Tittmoning sind die Insekten bereits in Massen angetroffen worden, wie Leser der Heimatzeitung mitteilten. Bedenklich ist die Vermehrung des asiatischen Marienkäfers – der in mehreren Farbschattierungen von gelb über rot bis schwarz und unterschiedlicher Punktezahl auftritt – dennoch: die hier neu angesiedelten Insekten vermehren sich schneller als der heimische Marienkäfer und fressen diesem auch noch die Nahrung – vorwiegend Blattläuse – weg. Ist dann nicht mehr genügend Futter vorhanden, fressen die asiatischen Marienkäfer auch die Larven ihrer heimischen Artgenossen: "Die Dominanz des asiatischen gegenüber des heimischen SiebenPunkt-Marienkäfers wird immer größer", betont Unterhauser. "Der Ober sticht den Unter."

Der asiatische Marienkäfer ist nicht geschützt, tritt er in Massen auf, die störend wirken, dann kann man ihn und seine Artgenossen am besten frühmorgens – wenn er sich noch in der Kältestarre befindet – von weißen Wänden abkehren, rät der Kreisfachberater.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige





− Foto: dpa

Mehr Restaurants als je zuvor sind in Deutschland für den Hotel- und Restaurantführer "Guide...



In Jogginganzug und mit kurzrasierten Haaren war Dominik R. am Donnerstagabend dem Haftrichter in Passau vorgeführt worden. Zwei Beamte hatten ihn auf der Reise aus Spanien begleitet. − Foto: Jäger

Nach rund zwei Stunden Flug aus Spanien und der Fahrt ab dem Münchner Flughafen war Dominik R...



− Foto: Symbolbild dpa

Neue Skisaison - neue Höchstpreise: Bis zu 53 Euro müssen Skifahrer heuer für eine einzige...



Der Gemeinderat sah das Jodl-Grab nie als Anziehungspunkt für Neonazis. Doch nun sind NPD-Aktivisten mit Fahnen der rechtsextremen Partei auf der Fraueninsel aufmarschiert. Sie versuchten unter den Augen der Friedhofs- und Münster-Besucher, die rote Farbe von Wolfram Kastners letzter "künstlerischer Intervention" zu entfernen. − Foto: NPD/Facebook

Der Dauerstreit um das Jodl-Grab auf der Fraueninsel hat sich in den letzten Wochen wieder...



Bis Notarzt und Krankenwagen an einem Unfallort sind, dauert es oft bis zu 20 Minuten. Mit dem Pilotprojekt "Telenotdienst" soll die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte überbrückt werden. − Foto: dpa

Es kann bis zu 20 Minuten dauern, bis ein Notarzt an einer Unfallstelle oder bei einem...





Am Donnerstag soll die Pkw-Maut in Beüssel die nächste Hürde nehmen. −Symbolfoto: dpa

Ausgerechnet Brüssel. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt reist am Donnerstag in die...



Perchten gehören nicht zu einem christlichen Advent, findet ein Pfarrer aus Niederbayern - und hat deshalb seine Teilnahme am Christkindlmarkt in Bad Abbach abgesagt. − Foto: Archiv-PNP

Vor zwei Jahren hatte er die Kanonenschüsse bei der Fronleichnamsprozession verboten...



Gegen den Maut-Kompromiss regt sich Widerstand in Europa. − Foto: Thomas Jäger

Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich...



Von der Störung bei der Telekom sind auch viele Haushalte in Bayern betroffen. − Foto: dpa

Kunden der Deutschen Telekom haben seit Sonntag mit einer Störung ihrer Anschlüsse zu kämpfen...



Uwe Wolf bedankt sich nach dem Derbysieg am Samstag bei den Wacker-Fans. Im Vorfeld hatte sich der Trainer kritisch über die Bedingungen in Schalding geäußert. − Foto: Butzhammer

Das Regionalliga-Derby zwischen Wacker Burghausen und dem SV Schalding ist für diese Saison bereits...





Von der Störung bei der Telekom sind auch viele Haushalte in Bayern betroffen. − Foto: dpa

Kunden der Deutschen Telekom haben seit Sonntag mit einer Störung ihrer Anschlüsse zu kämpfen...



Der Gemeinderat sah das Jodl-Grab nie als Anziehungspunkt für Neonazis. Doch nun sind NPD-Aktivisten mit Fahnen der rechtsextremen Partei auf der Fraueninsel aufmarschiert. Sie versuchten unter den Augen der Friedhofs- und Münster-Besucher, die rote Farbe von Wolfram Kastners letzter "künstlerischer Intervention" zu entfernen. − Foto: NPD/Facebook

Der Dauerstreit um das Jodl-Grab auf der Fraueninsel hat sich in den letzten Wochen wieder...



Der Weltladen ist seit August 2014 am Max-Planck-Platz untergebracht. Martina Schmitt hat als Ladenleiterin zum Jahresende gekündigt. Missionsvereinsvorsitzender Thomas Geigenberger ist auf der Suche nach einer Nachfolge. − Foto: Spielhofer

Turbulenzen erlebt derzeit die Missionshilfe, Trägerverein des Weltladens in Burgkirchen/Alz...



Sobald private Waffen im Spiel sind, prüfen die Sicherheitsbehörden bei einem "Reichsbürger"-Verdacht den Entzug der waffenrechtlichen Erlaubnis. Dies war auch bei dem Mitglied der Olympiamannschaft der Fall. − Foto: dpa

Wegen "Reichsbürger"-Verdachts haben bayerische Sicherheitsbehörden nach Informationen der PNP gegen...



Am Donnerstag soll die Pkw-Maut in Beüssel die nächste Hürde nehmen. −Symbolfoto: dpa

Ausgerechnet Brüssel. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt reist am Donnerstag in die...













Der geheimnisvolle Adventskalender

04.12.2016 /// Stadtplatz /// Burghausen

Vom goldenen Königreich - Märchen für Groß und Klein, Spielzeiten: 16.30/17.15/18 Uhr
Conny und die Sonntagsfahrer

04.12.2016 /// 18:00 Uhr /// Stadthalle /// Roding

Kabarett mit Martin Kubetz und Silke Heimann

04.12.2016 /// 18:00 Uhr /// Paul-Theater - Konzertsaal /// Straubing

"Das X-Maß ist voll!".
mehr
Oswald Sattler - Zusatzkonzert 2

05.12.2016 /// 19:00 Uhr /// Stiftspfarrkirche /// Altötting

Günter Grünwald

05.12.2016 /// 20:00 Uhr /// Kultur+Kongress Zentrum (Gewölbe) /// Rosenheim

SAXON

06.12.2016 /// 19:30 Uhr /// Backstage Werk /// München

mehr
Das Biopic "Jacques - Entdecker der Ozeane" nähert sich der widersprüchlichen Figur des...
King meets President: Elvis Presley und Richard Nixon entdecken in Liza Johnsons Komödie "Elvis &...
Das Wunder im Pullunder weiß alles über alles: In seinem ersten Kinofilm "Schubert in Love" erklärt...
Noch 'ne Castingshow, diesmal aber im Kino: "Sing" ist ein tierisches Animationsmusical, das schick...
mehr