• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 5.05.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




26.11.2009  |  00:00 Uhr

Marienkäfer aus Asien auf dem Vormarsch

Die Insekten suchen bei derzeit warmen Temperaturen Winterquartier

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Monika Pingitzer

Kirchanschöring / Tittmoning. Zu einer Plage entwickelt sich derzeit der asiatische Marienkäfer in der Gegend rund um Kirchanschöring und Tittmoning. Georg Unterhauser, der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege am Landratsamt Traunstein, erklärt, wie es zu dieser massenhaften Vermehrung der Marienkäfer kommt.

"Bedingt durch die günstige Witterung treten die asiatischen Marienkäfer derzeit in Massen auf", erklärt Georg Unterhauser. Warum sie sich punktuell in großer Zahl zusammenfinden, sei nicht geklärt, so der Kreisfachberater am Landratsamt Traunstein.

Klar sei, dass es sich um eine Folge der Globalisierung handle, der Käfer sei als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel aus den USA nach Europa eingeführt worden: "Der asiatische Marienkäfer wurde vor einigen Jahren als natürlicher Feind gegen Wollläuse im Wintergarten eingesetzt. Die Insekten fühlten sich wohl und es kam zu einer Auswilderung." Bei den derzeit herrschenden, ungewöhnlich warmen Temperaturen schwärmt der asiatische Marienkäfer: "Die Tiere senden Pheromone aus und bevölkern in großen Mengen weiße Wände", so Unterhauser weiter. "Sie suchen nach Ritzen in Mauern, um gemeinsam überwintern zu können." In auffallend großer Zahl treten die asiatischen Marienkäfer derzeit im Kirchanschöringer Weiler Redl auf, wo sie beinahe schon zu einer Plage geworden sind, auch in Tittmoning sind die Insekten bereits in Massen angetroffen worden, wie Leser der Heimatzeitung mitteilten. Bedenklich ist die Vermehrung des asiatischen Marienkäfers – der in mehreren Farbschattierungen von gelb über rot bis schwarz und unterschiedlicher Punktezahl auftritt – dennoch: die hier neu angesiedelten Insekten vermehren sich schneller als der heimische Marienkäfer und fressen diesem auch noch die Nahrung – vorwiegend Blattläuse – weg. Ist dann nicht mehr genügend Futter vorhanden, fressen die asiatischen Marienkäfer auch die Larven ihrer heimischen Artgenossen: "Die Dominanz des asiatischen gegenüber des heimischen SiebenPunkt-Marienkäfers wird immer größer", betont Unterhauser. "Der Ober sticht den Unter."

Der asiatische Marienkäfer ist nicht geschützt, tritt er in Massen auf, die störend wirken, dann kann man ihn und seine Artgenossen am besten frühmorgens – wenn er sich noch in der Kältestarre befindet – von weißen Wänden abkehren, rät der Kreisfachberater.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige





Alleine mit dem Vater im Urlaub unterwegs: Tara, Fiona, Christian und Anian Stoib bei einem Radurlaub in der Steiermark im August 2012.

Neben seinem Vollzeitjob als Elektroingenieur in Traunreut ist Christian Stoib seit zehn Jahren...



− Foto: Uli Kaiser

Schön langsam aber sicher geht die Maiwiesn 2016 in Burghausen in den Endspurt über...



Dieses Plakat zierte einen Friseursalon in Cham. Foto: Mittelbayerische Zeitung/Jana Wolf

Mit einem Bild von Adolf Hitler hat ein Friseursalon in Cham für eine Haarentfernung geworben und...



Mit vereinten Kräften transportierten die Senioren ihren Maibaum zurück nach Hause. Dort wurden sie von den anderen Bewohnern mit Applaus empfangen. − Foto: Koller

Jedes Jahr wird den Bewohnern des Seniorenheims Mehrnbach (Oberösterreich) der Maibaum "gestohlen"...



Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz (l.) einigte sich mit den Mitarbeitern und führt den Sender "Servus TV" weiter. −Foto.: dpa

Wende im Streit um den Red-Bull-Fernsehsender Servus TV: Nachdem am Dienstag verkündet worden ist...





Symbolfoto: dpa

Es war mitten in der Nacht, gegen ein Uhr, als Polizisten am Mittwoch zwei Schleuser im Freyunger...



− Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat im Streit um den Bau einer dritten Startbahn des...



Das Ende des 500-Euro-Scheins ist besiegelt. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat Mittwoch...



− Foto: dpa

Seit Monaten hatte Bayern wegen der Flüchtlingspolitik mit einer Klage gegen die Bundesregierung...



Dieses Plakat zierte einen Friseursalon in Cham. Foto: Mittelbayerische Zeitung/Jana Wolf

Mit einem Bild von Adolf Hitler hat ein Friseursalon in Cham für eine Haarentfernung geworben und...





Blick auf Salzburg mit der Festung Hohensalzburg: Die heute viertgrößte Stadt Österreichs gehörte nach Jahrhunderten Selbstständigkeit und einer Zeit wechselnder Herrschaft vor dem 1. Mai 1816 zum Königreich Bayern.

Das weiß-blaue Wappen Bayerns wird langsam von der Alten Residenz zu Salzburg gezogen und gegen den...



Drei, die sich am Mittwochabend bestens verstanden haben: (v.l.) TV-Koch Alfons Schuhbeck, Filialleiterin Gerburg Barbarino und Stadtpfarrer Günther Mandl. − Foto: Kleiner

Bringt man Prominenz damit in Verbindung, wie lange die Wartezeiten ausfallen...



Mit vereinten Kräften transportierten die Senioren ihren Maibaum zurück nach Hause. Dort wurden sie von den anderen Bewohnern mit Applaus empfangen. − Foto: Koller

Jedes Jahr wird den Bewohnern des Seniorenheims Mehrnbach (Oberösterreich) der Maibaum "gestohlen"...



Erlebnis-Gastronomie der rustikalen Art: Elisabeth Seidl (hinten) führt den Familienbetrieb zusammen mit Tochter Ingrid und Schwiegersohn Willy Bauer fort – ganz im Sinne ihres Mannes Karl Seidl, dem "Urviech vom Urthal": Der Urvater der auf dem halben Erdball bekannten Fischgrillerei war bis zu seinem Tod im April 2009 ein Wirt mit Leib und Seele, mit Improvisationstalent und Sinn für zünftige Geselligkeit. − Fotos: Thomas Thois (2), privat

Wie der "Fisch-Kare" im Urthal bei Peterskirchen (Landkreis Traunstein) in 40 Jahren mit...



Im Feierabendverkehr ging auf der A94 zeitweise gar nichts mehr. Mehr als eine Stunde mussten Kraftfahrer für die wenigen Kilometer zwischen Alzgern und Marktl in Kauf nehmen. − Foto: Kleiner

Dass es nicht leicht werden würde infolge der B12-Sperrung, damit hatten die Marktler schon...













Mai Wies'n

29.04.2016 /// Festgelände /// Burghausen

Maidult

29.04.2016 /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Feiern Sie mit auf einem der schönsten und größten Volksfeste Ostbayerns, der Passauer Dult.
Volksfest

04.05.2016 /// Festplatz am Sportplatz /// Grafenau - Haus i. Wald

Hofmarkfest Haus i. Wald
mehr
Dauereintrittskarte Grafenauer Frühling

10.04.2016 /// Probst-Seyberer-Mittelschule /// Grafenau

Impericon Festival München 2016

07.05.2016 /// 12:45 Uhr /// Zenith /// München

Schleyer Erich

07.05.2016 /// 14:30 Uhr /// K1 Kulturzentrum (Saal) /// Traunreut

mehr
"Triple 9" ist ein harter Thriller über eine Gruppe korrupter Cops, die einen Kollegen töten...
"Schrotten" - ein knackiger Titel. Dahinter verbirgt sich eine Familiengeschichte um ein...
"A Bigger Splash" ist ein Remake des 60s-Klassikers "Der Swimmingpool" über ein Paar, dessen...
In der Fortsetzung der Hitkomödie "Bad Neighbors" wehren sich die ehemals zerstrittenen Nachbarn...
mehr