• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.10.2014



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




26.11.2009  |  00:00 Uhr

Marienkäfer aus Asien auf dem Vormarsch

Die Insekten suchen bei derzeit warmen Temperaturen Winterquartier

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Monika Pingitzer

Kirchanschöring / Tittmoning. Zu einer Plage entwickelt sich derzeit der asiatische Marienkäfer in der Gegend rund um Kirchanschöring und Tittmoning. Georg Unterhauser, der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege am Landratsamt Traunstein, erklärt, wie es zu dieser massenhaften Vermehrung der Marienkäfer kommt.

"Bedingt durch die günstige Witterung treten die asiatischen Marienkäfer derzeit in Massen auf", erklärt Georg Unterhauser. Warum sie sich punktuell in großer Zahl zusammenfinden, sei nicht geklärt, so der Kreisfachberater am Landratsamt Traunstein.

Klar sei, dass es sich um eine Folge der Globalisierung handle, der Käfer sei als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel aus den USA nach Europa eingeführt worden: "Der asiatische Marienkäfer wurde vor einigen Jahren als natürlicher Feind gegen Wollläuse im Wintergarten eingesetzt. Die Insekten fühlten sich wohl und es kam zu einer Auswilderung." Bei den derzeit herrschenden, ungewöhnlich warmen Temperaturen schwärmt der asiatische Marienkäfer: "Die Tiere senden Pheromone aus und bevölkern in großen Mengen weiße Wände", so Unterhauser weiter. "Sie suchen nach Ritzen in Mauern, um gemeinsam überwintern zu können." In auffallend großer Zahl treten die asiatischen Marienkäfer derzeit im Kirchanschöringer Weiler Redl auf, wo sie beinahe schon zu einer Plage geworden sind, auch in Tittmoning sind die Insekten bereits in Massen angetroffen worden, wie Leser der Heimatzeitung mitteilten. Bedenklich ist die Vermehrung des asiatischen Marienkäfers – der in mehreren Farbschattierungen von gelb über rot bis schwarz und unterschiedlicher Punktezahl auftritt – dennoch: die hier neu angesiedelten Insekten vermehren sich schneller als der heimische Marienkäfer und fressen diesem auch noch die Nahrung – vorwiegend Blattläuse – weg. Ist dann nicht mehr genügend Futter vorhanden, fressen die asiatischen Marienkäfer auch die Larven ihrer heimischen Artgenossen: "Die Dominanz des asiatischen gegenüber des heimischen SiebenPunkt-Marienkäfers wird immer größer", betont Unterhauser. "Der Ober sticht den Unter."

Der asiatische Marienkäfer ist nicht geschützt, tritt er in Massen auf, die störend wirken, dann kann man ihn und seine Artgenossen am besten frühmorgens – wenn er sich noch in der Kältestarre befindet – von weißen Wänden abkehren, rät der Kreisfachberater.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2014
Dokument erstellt am










Anzeige





3,6 Millionen Euro Festzuschuss hat Burghausen für die Investitionen zur Landesgartenschau vom Staat bekommen. 400000 zu Unrecht, stellte das Verwaltungsgericht in München fest. Dazu addieren sich Strafzahlungen und Zinsen. Das Foto zeigt den Wegebau im heutigen Stadtpark mit dem entstehenden Spielgebirge im Hintergrund. − Foto: Wetzl

Das Verwaltungsgericht München hat eine Klage der Stadt Burghausen gegen eine Zahlungsaufforderung...



Die Familie des tragisch verunglückten Sebastian Lanner freut sich über die große Anteilnahme der Bevölkerung. Glasbläser Sigi Franz (2.v.l.) und 2. Bürgermeisterin Christa Seemann übergaben im Rathaus einen neuen Glasengel für das Grab von Sebastian an (v.l.) Vater Thomas Lanner, Schwester Johanna Lanner, Mutter Daniela Becker mit Marie. − Foto: Wetzl

"Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden" – diesen Spruch...



− Foto: Polizei Straubing

Damit die Polizei seine Marihuanapflanzen nicht findet, stopfte ein 35-jähriger Straubinger seinen...



−Symbolfoto: dpa

Auf Android-Geräten taucht derzeit wieder verstärkt gefälschte Whatsapp-Werbung auf...



−Symbolfoto: PNP

Ein verirrtes Projektil ist im oberösterreichischen Bezirk Grieskirchen in ein Kinderzimmer...





−Symbolfoto: dpa

"Julia Pink" gibt sich demonstrativ zufrieden. Ein Teilerfolg sei das Urteil...



− Foto: dpa

Das tschechische Atomkraftwerk Temelin nahe der niederbayerischen Grenze darf erweitert werden...



− Fotos: Poletty

Es war ein Ritus, voller Symbolik, den Bischof Stefan Oster am Sonntag in Altötting vollzogen hat...



Ab Dezember wird die Reise mit dem Donau-Isar-Express billiger. − Fotos: Bircheneder/Archiv Birgmann

Überfüllte Züge, Schienenersatzverkehr, Verspätungen: Wer mit dem Donau-Isar-Express zwischen Passau...



Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...





Der 40-Meter-Koloss schiebt sich den Kayer Berg hinauf. Die Fahrt durch Tittmoning wäre unmöglich gewesen. Mit dabei ist ein Kamerateam. − Fotos: FDL/ Hans Lamminger

Mit einer Länge von über 40 Metern machte sich am Mittwoch ein Schwertransport von Fridolfing nach...



Wie kann Inklusion in der Region umgesetzt werden? Referent Wolfram Witte (links) und Manfred Doetsch als Moderator der angeregten Diskussion. − Foto: Brigitte Janoschka

Acht Jahre nach der Verabschiedung einer Behindertenrechtskonvention durch die Vereinten Nationen...



Die Variante Nord des Kreisverkehrs (unten links nur zum Teil abgebildet) hat den Vorteil, dass genügend Platz bleibt, um eine separate Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage auf die Marktler Straße zu bauen. −Entwurf: ing/SES

Die Informationsveranstaltung zum Salzachzentrum am Mittwochabend im Bürgerhaus wurde zu einer...



−Symbolfoto: dpa

Auf Android-Geräten taucht derzeit wieder verstärkt gefälschte Whatsapp-Werbung auf...



− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...













Frauenbrunch mit Theateraufführung "Die verlorenen Töchter"

25.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Evang.-freikirchliche Gemeinde /// Passau

Gemeinsamer Brunch und anschließende Theateraufführung. Das Theaterstück von Kenneth E...
25 Jahre Sing- und Musikschule Bad Birnbach

25.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Pfarrkirche /// Bad Birnbach

Mit dem Konzertchor Bad Birnbach, dem Kammerorchester "Collegium Musicum" und die zwei...
Halloween Special

25.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Gespenstische Kostüme, Gruselpfad und Trick or Treat. Eine „lebende Geisterbahn“ mit Sensemännern...
mehr
Festivalpass - Mord(s)Tage

10.10.2014 /// KuK /// Schönberg

Lindenthaler: Die hölzerne Jungfrau

26.10.2014 /// 13:30 Uhr /// Vereinsheim Lindenthaler /// Hebertsfelden

Peter Kraus

26.10.2014 /// 18:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

mehr
Die schwer an Krebs erkrankte 68er-Ikone und Rainer-Langhans-Freundin Jutta Winkelmann macht sich...
Dass der Titel nicht mehr zum Film passt, ist noch das geringste Problem von "Denk wie ein Mann 2".
Doris Dörrie zeigt in ihrer gelungenen Dokumentation die Faszination des mexikanischen Mariachi...
In seinem atmosphärisch dichten, hochspannenden Drama "Am Sonntag bist Du tot" erzählt John Michael...
mehr