• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 30.07.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




26.11.2009  |  00:00 Uhr

Marienkäfer aus Asien auf dem Vormarsch

Die Insekten suchen bei derzeit warmen Temperaturen Winterquartier

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Von Monika Pingitzer

Kirchanschöring / Tittmoning. Zu einer Plage entwickelt sich derzeit der asiatische Marienkäfer in der Gegend rund um Kirchanschöring und Tittmoning. Georg Unterhauser, der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege am Landratsamt Traunstein, erklärt, wie es zu dieser massenhaften Vermehrung der Marienkäfer kommt.

"Bedingt durch die günstige Witterung treten die asiatischen Marienkäfer derzeit in Massen auf", erklärt Georg Unterhauser. Warum sie sich punktuell in großer Zahl zusammenfinden, sei nicht geklärt, so der Kreisfachberater am Landratsamt Traunstein.

Klar sei, dass es sich um eine Folge der Globalisierung handle, der Käfer sei als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel aus den USA nach Europa eingeführt worden: "Der asiatische Marienkäfer wurde vor einigen Jahren als natürlicher Feind gegen Wollläuse im Wintergarten eingesetzt. Die Insekten fühlten sich wohl und es kam zu einer Auswilderung." Bei den derzeit herrschenden, ungewöhnlich warmen Temperaturen schwärmt der asiatische Marienkäfer: "Die Tiere senden Pheromone aus und bevölkern in großen Mengen weiße Wände", so Unterhauser weiter. "Sie suchen nach Ritzen in Mauern, um gemeinsam überwintern zu können." In auffallend großer Zahl treten die asiatischen Marienkäfer derzeit im Kirchanschöringer Weiler Redl auf, wo sie beinahe schon zu einer Plage geworden sind, auch in Tittmoning sind die Insekten bereits in Massen angetroffen worden, wie Leser der Heimatzeitung mitteilten. Bedenklich ist die Vermehrung des asiatischen Marienkäfers – der in mehreren Farbschattierungen von gelb über rot bis schwarz und unterschiedlicher Punktezahl auftritt – dennoch: die hier neu angesiedelten Insekten vermehren sich schneller als der heimische Marienkäfer und fressen diesem auch noch die Nahrung – vorwiegend Blattläuse – weg. Ist dann nicht mehr genügend Futter vorhanden, fressen die asiatischen Marienkäfer auch die Larven ihrer heimischen Artgenossen: "Die Dominanz des asiatischen gegenüber des heimischen SiebenPunkt-Marienkäfers wird immer größer", betont Unterhauser. "Der Ober sticht den Unter."

Der asiatische Marienkäfer ist nicht geschützt, tritt er in Massen auf, die störend wirken, dann kann man ihn und seine Artgenossen am besten frühmorgens – wenn er sich noch in der Kältestarre befindet – von weißen Wänden abkehren, rät der Kreisfachberater.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am










Anzeige





Bei einem schweren Unfall ist Anfang Juli ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus verbrannt. Zwei Männer sollen des Todeskampf des Mannes gefilmt haben. Nun hat die Polizei das Duo ermittelt. − Foto: dpa

Die Polizei hat zwei Männer geschnappt, die bei einem Unfall gefilmt haben sollen...



−Symbolbild: dpa

Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks (BR) und der "Süddeutschen Zeitung" verstoßen 20...



"Euopäisch und mehr" heißt es beim Pfarrkirchner Altstadtfest. Eröffnet wurde es mit einem Umzug, angeführt von der Trachtenblaskapelle. − F.: es

Nach einem fulminanten Auftakt am Freitag mit Umzug, Musik, Brauchtum und bester Stimmung feiern die...



− Foto: dpa

Ein 14-jähriger Schüler hat zwei Mitschülern (13 und 14) vor einigen Tagen in Neustadt an der Donau...



Ein Bild für die Geschichtsbücher: Bastian Schweinsteiger umarmt nach dem gewonnenen WM-Finale 2014 Bundestrainer Joachim Löw. Am Freitag nun hat der 31-Jährige seinen Rücktritt aus der Nationalelf bekannt gegeben. − Foto: dpa

Bisher war es für Schweinsteiger (31) ein nahezu perfekter Sommer: Erst hat er nach langer...





Ministerpräsident Horst Seehofer. − Foto: dpa

Nach den Bluttaten in Bayern wird über deren Konsequenzen diskutiert. Ministerpräsident Seehofer...



− Foto: dpa

Die Wirte auf dem Oktoberfest in München begrüßen Überlegungen zu einem Rucksackverbot auf dem...



Nach dem Anschlag in Ansbach und den Vorfällen in Würzburg und München hat die Staatsregierung am Donnerstag das neue Sicherheitskonzept vorgestellt. − Foto: dpa

Nach den beiden Anschlägen und dem Amoklauf in Bayern hat die Staatsregierung eine Aufrüstung der...



Wacker-Mitarbeiter durften anfangs nicht wieder aufs Werkgelände. − Foto: Christina Schönstetter

Bei der Burghauser Firma Wacker Chemie ist es am Donnerstagmorgen um kurz nach 7 Uhr zu einem...



− Foto: dpa

Hillary Clinton hat in der für Amerikaner geschichtsträchtigen Stadt Philadelphia Geschichte...





 - Foto: Kornexl

Eine Gewitterfront, die am Samstag gegen 22 Uhr quer über die Stadt Passau gezogen ist...



− Foto: Kleiner

Land unter herrschte am Samstagabend beim Auftakt des Raiffeisen-Kultursommers auf Schloss Tüßling...



Kaum zu glauben, aber wahr: Hüttenwirt Sepp König (rechts) aus Laufen in der NDR-Quizshow mit Moderator Kai Pflaume. Rechts der kuriose alpine Grenzfall im Bild: Das Purtschellerhaus am Hohen Göll steht genau auf der – auch im Haus markierten – Staatsgrenze zwischen Deutschland und Österreich. −F.: König (2), NDR

"Kaum zu glauben" heißt die Sendung des Norddeutschen Rundfunks, zu der Sepp König aus Laufen (Lkr...



Im Pfarrheim von St. Emmeram campieren seit gut drei Wochen Flüchtlinge. − Foto: dpa-Archiv

Die seit mehr als drei Wochen unter kirchlicher Obhut stehenden Flüchtlinge in Regensburg sollen das...



Das Muster hat einen Durchmesser von 180 Metern. - Foto: Sven Hoppe

Wieder zieht ein Kornkreis westlich von München Schaulustige in Scharen an. Nahe einem Baggersee in...













Ilzer Haferlfest

28.07.2016 /// Festgelände /// Passau

Volksfest

29.07.2016 /// Volksfestplatz Karoli /// Waldkirchen

Schützenfest

30.07.2016 /// Kuppler-Halle /// Thurmansbang - Solla

Die Windhochschützen laden in den Feststadel der Familie Kuppler ein: Morgen 18 Uhr Eröffnung durch...
mehr
Jazzfrühschoppen mit der "Route 66 Band"

31.07.2016 /// 11:30 Uhr /// Gasthof Knott (Biergarten) /// Tiefenbach

"Swing & More".
Revolverheld beim Altstadt-Open-Air

31.07.2016 /// 18:00 Uhr /// Altstadt /// Landshut

Nachtfahrten - Michael Wollny

31.07.2016 /// 19:00 Uhr /// Kurfürst-Maximilian-Gymnasium /// Burghausen

mehr
Mit "1001 Nacht, Teil 1: Der Ruhelose" eröffnet der portugiesische Regisseur Miguel Gomes sein...
Der beste Freund des Menschen als geduldiger Beobachter: "Wiener-Dog" blickt liebevoll auf eine...
In "Legend Of Tarzan" trägt der Mann aus dem Urwald die Probleme Afrikas auf seinen Schultern.
In der französischen Mainstream-Komödie "Frühstück bei Monsieur Henri" gibt es ein Wiedersehen mit...
mehr