• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 1.09.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  08.09.2015  |  14:20 Uhr

Starke Vorstellung am Nürburgring

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Georg Niederberger wurde zusammen mit seinem Team vom RAC Bad Reichenhall und AC Inzell beim Sechs-Stunden-Rennen am Nürburgring Gesamtsieger. − Foto: red

Georg Niederberger wurde zusammen mit seinem Team vom RAC Bad Reichenhall und AC Inzell beim Sechs-Stunden-Rennen am Nürburgring Gesamtsieger. − Foto: red

Georg Niederberger wurde zusammen mit seinem Team vom RAC Bad Reichenhall und AC Inzell beim Sechs-Stunden-Rennen am Nürburgring Gesamtsieger. − Foto: red


Die Renngemeinschaft des RAC Bad Reichenhall und AC Inzell konnte einen schönen Sieg auf dem Nürburgring erzielen. Allerdings waren die Vorzeichen alles andere als aufmunternd, denn Herbert Kolodzie, eine Ikone des AC Inzell, verstarb kurz zuvor. Mit Trauerflor konnte dennoch der Sieg beim legendären Sechs-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring eingefahren werden.

Wie schon so oft war die Reifenwahl beim Start ein Pokerspiel und keineswegs eine leichte Entscheidung. Das Team und Christopher Tiger entschieden sich für Slicks, was sich im Nachhinein als falsche Wahl herausstellte. Tiger übergab das Auto mit vier Minuten Rückstand an Daniela Schmid, die mit ihrer beherzten und sicheren Fahrweise, aber auch durch Probleme der Gegner den Rückstand aufholen konnte. Sie übergab an Georg Niederberger, der mit einem starken Auftritt wieder einmal überzeugte. Er konnte einen sehr starken Gegner überholen und das Auto in Führung liegend an Ulli Andree übergeben, der den sieg ins Ziel brachte, obwohl er durch Missachtung eines Geschwindigkeitslimits 80 Sekunden Zeitstrafe kassierte. So konnte der Sieg auf dem Nürburgring nach Hause gebracht werden. - hw

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagbaltt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 9. September.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am







Anzeige





Um den tödlich verunglückten Fünfjährigen zur Bestattung in sein Heimatland Rumänien überführen zu können, hatte ein Mitarbeiter des Landshuter Rathauses eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Archivfoto: PNP

Nach einer Hilfsaktion für ein ertrunkenes Kind hat ein Mitarbeiter im Landshuter Rathaus...



Benedikt von Waechter sorgt für Nachschub im Warenladen in Simbach, damit die Opfer der verheerenden Flut vom 1. Juni weiter mit gespendeten Waren versorgt werden können. Doch das ist mittlerweile nicht mehr ganz einfach. − Foto: Pfingstl

"Heute rennen sie mir die Bude ein", sagt Benedikt von Waechter. Er ist ein Mitarbeiter des...



−Symbolbild: dpa

Einen Schutzengel aus Niederbayern hatte am Mittwochabend eine Seniorin aus Grassau (Landkreis...



−Symbolfoto: Schlamminger

Eine unfassbare Gewalttat hat sich am vergangenen Freitag in München ereignet...



Volle Konzentration ist beim Geschicklichkeits-Parcours der Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren gefragt. Beim Vorentscheid in Hagelstadt zeigte Benjamin Franz schon, wie das geht. − Foto: StaplerCup

Es gibt Gabelstapler, die können bis zu 8000 Kilogramm stemmen. Und es gibt Gabelstapler-Fahrer...





−Symbolfoto: dpa

Eine für 500 Besucher als Grillparty genehmigte Veranstaltung an der Freien Tankstelle am...



− Foto: dpa

Die Familien von Millionen Kindern und Jugendlichen in Deutschland können sich keine Urlaubsreise...



Um den tödlich verunglückten Fünfjährigen zur Bestattung in sein Heimatland Rumänien überführen zu können, hatte ein Mitarbeiter des Landshuter Rathauses eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Archivfoto: PNP

Nach einer Hilfsaktion für ein ertrunkenes Kind hat ein Mitarbeiter im Landshuter Rathaus...



− Foto: dpa

Sebastian Frankenberger ist Held und Hassfigur in einer Person. Seit seinem Einsatz für das...



Im Sommer werden viele Lehrer vorübergehend arbeitslos. Foto: dpa

Die Bundesländer schicken während der Sommerferienzeit Tausende Lehrer in die Arbeitslosigkeit...





−Foto: Bundespolizei

Ein Fall von unverständlichem Leichtsinn beschäftigt die Münchner Bundespolizei: Am...



König Ludwig II. starb am 13. Juni 1886. Um den Tod des Monarchen ranken sich seither Mythen. − Fotos: dpa

Peter Vornehm (79) ist seit seiner Gymnasialzeit in Burghausen vom "Kini-Virus" infiziert...



− Foto: dpa

Die Einführung der Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge ohne Job kommt nur schleppend voran...



Die Wallfahrer bei der feierlichen Bergmesse am Riemannhaus. − Fotos: Bauregger

Etwa 2500 Wallfahrer machten sich am Samstag von Maria Alm aus auf den Weg zum gelegenen Riemannhaus...



Wie durch ein Wunder konnte der Fahrer aus seinem Auto mit nur wenigen Kratzern aussteigen. Foto: TimeBreak21

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag kurz vor 17.30 Uhr auf der A94 bei Töging...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!