• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.06.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Nyon/Salzburg  |  19.06.2017  |  17:09 Uhr

Sieger aus Hibernians/Tallinn wartet auf Red Bull Salzburg

von Hans-Joachim Bittner,Christian Settele

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 54
  • Pfeil
  • Pfeil




Sport-Koordinator Christoph Freund (links) und der neue Chefcoach Marco Rose haben mit den "Roten Bullen" aus Salzburg eine vermeintlich leichte Aufgabe in der Champions-League-Quali zugelost bekommen: Hibernians FC oder der FC Tallinn wartet. − Foto: Gepa pictures

Sport-Koordinator Christoph Freund (links) und der neue Chefcoach Marco Rose haben mit den "Roten Bullen" aus Salzburg eine vermeintlich leichte Aufgabe in der Champions-League-Quali zugelost bekommen: Hibernians FC oder der FC Tallinn wartet. − Foto: Gepa pictures

Sport-Koordinator Christoph Freund (links) und der neue Chefcoach Marco Rose haben mit den "Roten Bullen" aus Salzburg eine vermeintlich leichte Aufgabe in der Champions-League-Quali zugelost bekommen: Hibernians FC oder der FC Tallinn wartet. − Foto: Gepa pictures


Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg trifft in der 2. Qualifikationsrunde zur Champions League auf den Sieger des Duells Hibernians FC (Malta) gegen FC Tallinn (Estland). Das ergab die Auslosung in Nyon (Schweiz). Das Hinspiel (11./12. Juli) findet auswärts, das Rückspiel (18./19. Juli) im EM-Stadion von Wals-Siezenheim statt.

Salzburgs neuer Trainer Marco Rose gibt sich optimistisch: "Wir möchten in unserem ersten Pflichtspiel die Hürde nehmen und werden gut eingestellt in die Quali gehen – egal, wer schlussendlich unser Gegner ist."

Auch einen Neuzugang meldeten die Mozartstädter: Mit Marin Pongracic (19) wechselt ein hoffnungsvoller Defensivspieler vom TSV 1860 München nach Salzburg, wo er laut Red-Bull-Pressesprecher Christian Kircher einen Vertrag bis 2021 unterschrieben hat. Der kroatische Innenverteidiger debütierte im April 2017 bei den Löwen, absolvierte im Saisonfinale sechs Partien in der 2.Bundesliga und kam auch in der Relegation gegen Regensburg zum Einsatz.

Einen Abgang meldet dagegen die "Reserve" der Salzburger, der zweitklassige FC Liefering: Nach zwei Jahren als Cheftrainer kehrt Thomas Letsch dem Verein den Rücken und wechselt mit sofortiger Wirkung in die 2. deutsche Bundesliga. Der 48-Jährige stellt sich einer neuen Herausforderung und heuert beim FC Erzgebirge Aue an.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Dienstag, 20. Juni 2017, in der Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der 28-jährige Inzeller am Sonntagmorgen aus diesem Auto geborgen und ins Krankenhaus gebracht. − Foto: Feuerwehr Ruhpolding

Ein 28-jähriger Inzeller ist am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 305 zwischen Ruhpolding...



Baluga mit seinem Tierlehrer Martin Lacey. Der Riesenkater ist der erste weiße Löwe, der in einem Zirkus auf die Welt kam. − Foto: Pierach

Derzeit gastiert der Circus Krone in Passau. Der Engländer Martin Lacey Jr. ist ein Star der...



Mit ihrem beherzten Eingreifen hat eine Kinderkrankenschwester aus dem Landkreis Altötting einem...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Mücken lieben schwül-warmes Wetter. In Bayern könnte der kommende Sommer deshalb besonders mückenreich werden, sagen Forscher. −Symbolfoto: dpa

Der kommende Sommer wird in Bayern wohl besonders mückenreich. Forscher schätzen die diesjährige...





Rainhard Fendrich will sich auch in Zukunft einmischen. Wie sehr, das entscheidet nicht er, sondern richtet sich danach, wie sich die Gesellschaft entwickelt, sagt er. − Foto: Agentur

Die österreichische FPÖ hat Rainhard Fendrichs größten Hit "I Am From Austria" für ihren rechten...



Die Siegerin eines Bikini-Wettbewerbs auf Facebook sollte ein Praktikum im Akw Temelin gewinnen. Nach heftiger Kritik wurde die Abstimmung gestoppt. − F.: dpa/Screenshot: PNP

Über einen Bikini-Wettbewerb wollte der tschechische Atomkraftwerksbetreiber CEZ eine Praktikantin...



Er selbst schweigt zu seiner Zukunft: Cristiano Ronaldo. − Foto: dpa

Es war das Gerücht des Wochenendes. Cristiano Ronaldo (32) könnte zum FC Bayern wechseln...



Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eröffnete am Freitag ein neues Cyber-Zentrum auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München. − Foto: dpa

Die Bundeswehr rüstet sich für die wachsende Gefahr durch Cyber-Angriffe. Verteidigungsministerin...



Die Zahl der Drogentoten in Niederbayern ist extrem gestiegen. −Symbolbild: dpa

Die Zahl der Drogentoten in Niedernbayern ist extrem gestiegen. Wie das Landeskriminalamt (LKA) auf...





Bayerns Beamte bekommen mehr Geld. −Symbolbild: dpa

Gute Nachrichten für Bayerns Beamte: Die Staatsbediensteten im Freistaat erhalten mehr Geld...



Nach diesem Wohnmobil sucht die Polizei. − Foto: Polizei

Er hatte nur ein kurzes Bad im Chiemsee genommen - als er zum Campingplatz zurückkehrte war sein 90...



Mit einem Fahrrad war der 20-Jährige auf der Autobahn unterwegs. −Symbolbild: pnp

Aufregung herrschte am Freitagnachmittag im dichten Urlaubsverkehr auf der A8...



Mehrere Burghauser haben sich darüber beschwert, dass ihnen ungewollt Vodafone-Verträge unter falschem Vorwand angedreht wurden. − Foto: Symbolbild dpa

Mit unlauteren und offensichtlich auch kriminellen Methoden hat ein Werber älteren Burghauser...



Der Verkehr auf der Bundesstraße soll während der Bauarbeiten möglichst zweispurig fließen. − Foto: Tanja Weichold

Die Pläne sorgten vor zwei Jahren für hitzige Diskussionen, sowohl in der Bürgerschaft als auch im...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!