• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.12.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Traunreut/Kay/Teisendorf/Tittmoning  |  12.10.2017  |  18:05 Uhr

Klein-Debüt in Traunreut – Hit in Kay – Derby in Teisendorf

von Christian Settele,Stefan Schimmel

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Rene Rinner (rechts) erwartet mit dem SV Kay den TSV Reischach zum Top-Spiel der Runde, Stefan Mühlthaler muss mit dem TSV Waging beim FC Töging II ran – auch das ist ein echter Schlager! − Foto: Butzhammer

Rene Rinner (rechts) erwartet mit dem SV Kay den TSV Reischach zum Top-Spiel der Runde, Stefan Mühlthaler muss mit dem TSV Waging beim FC Töging II ran – auch das ist ein echter Schlager! − Foto: Butzhammer

Rene Rinner (rechts) erwartet mit dem SV Kay den TSV Reischach zum Top-Spiel der Runde, Stefan Mühlthaler muss mit dem TSV Waging beim FC Töging II ran – auch das ist ein echter Schlager! − Foto: Butzhammer


In der Fußball-Kreisliga 2 steht zwar am Wochenende bereits die 13. Runde und somit der letzte Vorrunden-Spieltag an, der Herbstmeister wird jedoch noch nicht ermittelt, denn zahlreiche Begegnungen müssen erst noch nachgeholt werden. Neben dem Debüt von Adrian Klein auf der Trainerbank des TuS Traunreut im Heimspiel gegen Neuötting richtet sich der Fokus auch noch auf den Heim-Schlager des SV Kay gegen Spitzenreiter Reischach sowie auf die beiden Derbys Tittmoning gegen Hammerau und Teisendorf contra Surheim.

Im einzigen Freitagsspiel der Runde (13. Oktober/19.30 Uhr) möchte der TSV Siegsdorf nach dem eminent wichtigen 2:1-Sieg im Kellerduell gegen Tittmoning nun auch bei der Regionalliga-Reserve des TSV Buchbach etwas Zählbares ernten.

Noch ohne Adrian Klein wurde nach der Trennung von Alex Harsch ein 2:0-Sieg in Oberbergkirchen gefeiert, mit dem neuen Trainer möchte der TuS Traunreut am 14. Oktober um 14 Uhr einen Heim-Dreier gegen Neuötting nachlegen. "Zur Aufstellung kann ich noch gar nichts sagen, da wir einige Angeschlagene haben", betont B-Lizenz-Inhaber Klein, der "gefühlte 20 Jahre" vom TuS weg war, den "jungen, technisch versierten Spielern mit Potenzial" nun jedoch gewisse Dinge mit auf den Weg geben möchte, die in den vergangenen Wochen noch gefehlt haben.

Eines von zwei echten Spitzenspielen steigt am 14. Oktober um 15 Uhr beim SV Kay, der Tabellenführer TSV Reischach zu Fall bringen möchte. Die Schützlinge von Trainer Franz Berger reisen als zweitbestes Auswärtsteam der Liga an, haben nur das Derby bei der SG Tüßling/Teising in den Sand gesetzt (und daheim gegen den FC Töging II 1:2 verloren). Demgegenüber steht eine bärenstarke Heimbilanz der Kayer Andreas-Huber-Truppe (4-0-1).

Nah an einer Überraschung war jüngst der TSV Teisendorf dran, der in Reischach schon mit 0:3 zurücklag und nach einer feinen Aufholjagd fast noch einen Punkt geholt hätte: Raimund Gasser vergab in der Schlussphase die Chance zum 3:3. Aber auch Teisendorfs Derby-Gast am 14. Oktober, der BSC Surheim (Anstoß: 15 Uhr), hatte einen Punktgewinn in Reichweite: Auf eigenem Rasen hieß es gegen Tüßling noch bis zur 87. Minute 2:2. Just bis zu jener Minute, als der wiedergenesene Robert Stallmayer eingewechselt wurde, der wohl in Teisendorf von Beginn an stürmen wird.

Auch die Heimvorstellung der SG Tüßling gegen den auf den vorletzten Rang zurückgefallenen SV Oberbergkirchen wird am 14. Oktober um 15 Uhr angepfiffen. Erst um 16.30 Uhr muss der TSV Waging zu einem echten Kracher am Töginger Wasserschloss ran – und will bei der Landesliga-Reserve natürlich drei Punkte entführen, um an Reischach dranzubleiben oder den Aufsteiger sogar von Rang eins zu verdrängen.

Der FC Hammerau ist zuletzt ein bisschen eingebrochen, auch wenn er natürlich am 14. Oktober ab 17.30 Uhr als klarer Favorit bei Schlusslicht TSV Tittmoning antritt.

Mehr über die Kreisliga 2 lesen Sie in der Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





In der Oberpfalzkaserne in Pfreimd ist ein Autofahrer in den militärischen Sicherheitsbereich gefahren. Als der Fahrer flüchten wollte, schoss ein Soldat mehrmals auf das Auto. −Symbolfoto: dpa

Zwischenfall in der Oberpfalzkaserne in Pfreimd (Landkreis Schwandorf): Ein Wachsoldat hat am...



Die Trafik– Österreichs Tabakladen – mit dem typischen Schild: Die Alpenrepublik belässt es bei ihren relativ laxen Rauchverbots-Regeln. – F.: dpa

Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Bei Hengersberg wurde der Straßenbelag der A3 erneuert. Die Freien Wählern sehen noch viel Handlungsbedarf auf der A3. − Foto: Birgmann

Viele Staatsstraßen in Bayern sind in einem desolaten Zustand, wie Informationen des Bayerischen...



Reichen sie sich bald die Hand für eine KoKo? Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel (CDU). Foto: dpa

Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? So in etwa stellt sich eine wachsende Zahl von...





Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...



Aufnahmen vom Nationalpark-Wolf sind dem Jäger Karl Bauernfeind gelungen. Er hielt den Moment fest, in dem er einen Hahn riss. − Foto: Bauernfeind

Da steht er, der Wolf. Nur wenige Meter von Karl Bauernfeind entfernt. Seelenruhig...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Eine runde Sache oder sexistisch? Die Bierfilzl-Posse geht in die zweite Runde. Nun musste das Hofbräuhaus Traunstein einen Beschwerdebrief des Deutschen Werberates beantworten. − Foto: red

Ring frei für Runde zwei im Bierdeckel-Streit! Nach dem Dilemma mit der "Emma" hat das Hofbräuhaus...



Große Augen kriegen Kinder, wenn der Nikolaus kommt (hier in Wallersdorf, Landkreis Dingolfing-Landau). Pädagogen versuchen, die Illusionen der Kinder so lange wie möglich zu wahren. − F.: Lengfelder

Gibt es Nikolaus und Christkind wirklich? Eine Kinder-Frage, die Lehrer und Erzieher in der...





2400 Gramm getrocknetes Marihuana, eine kleine Menge Amphetamine und eine Aufzuchtanlage beschlagnahmten die Polizisten. −Symbolfoto: dpa

Eine brisante Entdeckung machte die Polizei bei einem Einsatz in der Nacht auf Dienstag in Bad...



Die bayerische Mietpreisbremse ist ungültig - zumindest für die Zeit von Sommer 2015 bis Juli 2017. Das hat das Münchner Landgericht entschieden. Das Urteil könnte Signalwirkung für künftige Mieterstreitigkeiten haben. − Foto: dpa

Das Münchner Landgericht hat am Mittwoch die bayerische Mietpreisbremse in ihrer ursprünglichen Form...



Zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit ist es in einem Wohnhaus in Adlkofen (Landkreis Landshut)...



Das erste Album, die ersten Sticker-Tütchen: Als am Mittwoch die Ansichtsexemplare bei Familie Magerl eintrafen, war die Heimatzeitung mit dabei. Robert Magerl (links), Abteilungsleiter der FA Trostberg, und seine Frau Michaela zeigten sich angetan vom fertigen Produkt, das morgen auf den Markt kommt. Mit dabei: Sohn Maximilian, selbst Sticker-Star als Trostberger A-Junioren-Kicker, und Tochter Rebecca, die in der Vorab-Lieferung sogar schon ihr eigenes Konterfei entdeckte – als Damen- und Mädchenkoordinatorin der TSV-Fußballsparte. - Fotos: Thomas Thois

Was haben Welttorhüter Manuel Neuer und Trostbergs G-Junioren-Goalie Yigit Cetin gemeinsam...



Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!