• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.02.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




01.02.2016  |  10:22 Uhr

Blitztransfer von Marc Bruche – Stürmer wechselt von Erlbach zum Bayernliga-Rivalen Kirchanschöring

Lesenswert (13) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nach knapp eineinhalb Jahren verlässt Marc Bruche (am Ball), hier bei seinem letzten Punktspieleinsatz für den SV Erlbach am 28. November 2015 gegen den VfR Garching, das Holzland. Der 27-jährige Stürmer wechselt zum Lokalrivalen SV Kirchanschöring. − Foto: Butzhammer

Nach knapp eineinhalb Jahren verlässt Marc Bruche (am Ball), hier bei seinem letzten Punktspieleinsatz für den SV Erlbach am 28. November 2015 gegen den VfR Garching, das Holzland. Der 27-jährige Stürmer wechselt zum Lokalrivalen SV Kirchanschöring. − Foto: Butzhammer

Nach knapp eineinhalb Jahren verlässt Marc Bruche (am Ball), hier bei seinem letzten Punktspieleinsatz für den SV Erlbach am 28. November 2015 gegen den VfR Garching, das Holzland. Der 27-jährige Stürmer wechselt zum Lokalrivalen SV Kirchanschöring. − Foto: Butzhammer


Paukenschlag in der Fußball-Bayernliga Süd: Einen Tag vor Ende der Transferperiode musste der SV Erlbach noch einen Abgang verzeichnen. Stürmer Marc Bruche verlässt den Tabellensechzehnten und schließt sich dem drei Plätze und drei Punkte besser gestellten SV Kirchanschöring an.

Nach dem ersten Vorbereitungsspiel am Samstag beim SV Schalding-Heining (0:2), in dem der 27-Jährige zur Pause eingewechselt worden ist, habe er sein Wechselvorhaben gegenüber den Verantwortlichen geäußert, erklärt SVE-Abteilungsleiter Ralf Peiß. Man habe sich dann schnell mit Kirchanschöring einigen können und den Vertrag von Bruche aufgelöst, so der Funktionär weiter: "Persönlich tut mir der Wechsel sehr leid, Marc hat sich immer korrekt verhalten und wir hätten gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute."

Erlbachs Trainer Robert Berg hat schon ein bisschen mit dem Transfer gerechnet: "Marc ist ein super Torjäger und hat im letzten Jahr einen wichtigen Beitrag zum Aufstieg geleistet, aber ein Wechsel hat sich in letzter Zeit abgezeichnet, weil er mit seiner Situation unzufrieden war." Abschließend konstatiert er: "Ich denke, alle können mit dem Wechsel gut leben."

Auf Nachfrage von heimatsport.de begründet Bruche seine Entscheidung so: "Der SV Erlbach und ich haben viel zusammen erreicht und ich bin den Mitspielern und Verantwortlichen sehr dankbar, aber in meiner jetzigen Situation war ein Wechsel für mich persönlich die beste Entscheidung." Er habe, so fügt der Angreifer an, "viele gute Freunde in Erlbach gefunden, mit denen ich auch weiter Kontakt halten werde". Der Kicker, der vor zwei Jahren sein Studium mit dem Master abgeschlossen hat und im "Strategic Sales Management" eines kleineren Unternehmens tätig ist, war im August 2014 vom damaligen Landesliga-Kollegen TuS Pfarrkirchen ins Holzland gekommen. In der ersten Saison erzielte er in 18 Spielen für den SVE neun Tore. Nicht so gut lief es in dieser Spielzeit. Bruche war wegen eines Risses des Syndesmosebandes ab Mitte Juli rund drei Monate außer Gefecht. Seine bisherige Bilanz in der Bayernliga Süd lautet: sechs Einsätze, null Tore. − scs/red








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am







Anzeige





Tauwetter bringt den Schnee in der Region zum Schmelzen. Hierdurch könnten in der Region Hochwasser auftreten, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. − Foto: Jäger

Warnungen vor starken Sturmböen sowie möglichen Hochwassern an Bächen und Flüssen aufgrund der...



Offenbar vom Felsen aus war jemand aufs Eis gestiegen – und dort eingebrochen, wie die Spuren zeigen. − Foto: Schönstetter

Ein Passant ist am Montagnachmittag im Wöhrsee (Landkreis Altötting) eingebrochen...



Bayerns Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort. − Foto: Archiv

Rettungskräfte kommen in Bayern immer später an ihrem Einsatzort an. Das geht aus einer Antwort des...



Weil er mehr als neun Kilo Kokain im Lkw geschmuggelt hat, wurde der Fahrer zu zwölf Jahren Haft verurteilt. −Symbolfoto: dpa

Einen 53-jährigen albanischen Kraftfahrer schickte die Sechste Strafkammer am Landgericht Traunstein...



Den mexikanischen Tag der Toten feierte diese aufwändig verkleidete und geschminkte Faschingsfreundin. − Foto: Birgmann

Buntes Treiben in der Region: Tausende Menschen haben am Wochenende im Verbreitungsgebiet an...





Christian Schmidt. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat den umstrittenen Veggie-Erlass des...



Die Pkw-Maut verstößt laut einem Bundestagsgutachten gegen EU-Recht. Foto: Jens Büttner/dpa

Die Pkw-Maut bekommt mit Korrekturen den juristischen Segen der EU. So hat es Minister Dobrindt klar...



Robert Lewandowski jubelt. − Foto: Christian Charisius/dpa

Nach der Gala in der Champions League hat Robert Lewandowski den Bayern in der Bundesliga in...



Symbolfoto: dpa

Der Bayerische Lehrerverband BLLV fordert, die Vergabe von Schulnoten zu überdenken...



Viel zu investieren, viel Arbeit, zu wenig Gäste – nicht nur der Neuöttinger Gasthof Krone zieht angesichts dessen die Notbremse. − F.: Kleiner

Der "Dörfl" in Neuötting, der "Brandhof" in Alzgern – es sind traditionsreiche Namen...





In Handschellen wird Edgar Groth 1957 ins Traunsteiner Schwurgericht geführt. Dort verurteilten ihn die Richter im Dezember zu fünf Jahren Zuchthaus. − Fotos: dpa

Ein elektrischer Stuhl, eine ausgeklügelte Geheimtür, ein perfider Plan: Vor 60 Jahren landete einer...



Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen bei Burgkirchen ereignet. Eine Frau kam dabei ums Leben. − Foto: Timebreak21

Bei einem schweren Unfall ist am Freitag eine 59-jährige Emmertingerin unweit des Chemieparks...



Die Boeing 737 namens "Landshut" wurde 1977 von Terroristen entführt. Zurzeit steht das Flugzeug auf einem Abstellplatz in Brasilien. Doch es gibt Überlegungen, sie nach Deutschland zu bringen. − Fotos: dpa

Die "Landshut" steht schon auf dem Friedhof. Eingezwängt zwischen zwei anderen Flugzeugen...



− Foto: Symbolbild pnp

Gleich zwei minderjährige Autofahrer ohne Führerschein hat eine Polizeistreife in Traunreut...



Einen polizeibekannten Mann aus der Türkei haben die Bundespolizisten am Flughafen München festgenommen. Der Mann leistete erheblichen Widerstand. −Symbolfoto: Bundespolizei

Er ist polizeibekannt und bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten verurteilt - zuletzt wegen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!