• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 30.05.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




05.03.2016  |  15:54 Uhr

Burkhard vor 2150 Fans eiskalt: Party pur – Wacker knockt die kleinen Bayern aus

Lesenswert (23) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer


Wacker Burghausen ist weiter voll auf Titelkurs in der Fußball-Regionalliga Bayern. Die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf besiegte am Samstag im Spitzenspiel den FC Bayern München II mit 1:0 und führt weiter die Tabelle an. Zugleich verabschiedete Wacker die kleinen Bayern endgültig aus dem Aufstiegsrennen – der Rückstand des FCB II auf Burghausen beträgt bereits 12 Zähler. Vor 2150 Zuschauer entschied Kapitän Christoph Burkhard das Spiel per Elfmeter (21.) – Bayern-Keeper Leo Weinkauf hatte Benjamin Kindsvater im Strafraum niedergestreckt. Zuvor hatte es schon vor dem Anpfiff große Aufregung gegeben, weil ein Tor ausgetauscht werden musste – der Pfosten war angesägt worden (hier geht’s zum Bericht).

Die kleinen Bayern hatten in den ersten 45 Minuten gefühlte 90 Prozent Ballbesitz und vergaben früh eine dicke Chance durch Julian Green. Als Bayern-Keeper Leo Weinkauf gegen den durchgebrochenen Benjamin Kindsvater retten wollte, traf er ihn mit dem Knie böse an der Schläfe, Kindsvater blieb bewusstlos liegen, konnte dann aber doch noch bis kurz vor der Pause weitermachen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christoph Burkhard mit seinem zehnten Saisontreffer zum Tor des Tages (21.).

Nach der Pause konnten die Gastgeber deutlich mehr Nadelstiche setzen, hatten einige gute Gelegenheiten zum 2:0 durch Juvhel Tsoumou und Benjamin Kauffmann. "Da haben wir die nötige Konzentration vermissen lassen", bemängelte Trainer Uwe Wolf, der ansonsten hoch zufrieden war: Wir wollten die drei Punkte und haben sie mit Bravour eingefahren. Bayern-Trainer Heiko Vogel sprach von der "besten Saisonleistung", seiner Mannschaft, Torgefahr hat seine Mannschaft jedoch nicht ausgestrahlt. Von einer Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft wollte Wolf mit Blickrichtung Regensburg noch nichts wissen: "Ich kann nicht versprechen, dass wir Meister werden, aber ich kann versprechen, dass wir jeden Tag alles dafür tun werden."

Unnötig: Unbekannte Randalierer hatten lange vor Spielbeginn einen Pfosten des Tores vor dem Gästeblock angesägt. "Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis", ärgerte sich Sportlicher Leiter Mario Demmelbauer. Nachdem das Tor getauscht wurde, konnte die Partie aber rechtzeitig angepfiffen werden. − MB/red









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





Überschwemmung in Schwäbisch Gmünd. − Foto: Sven Friebe/dpa

Schwere Gewitter, extremer Regen und Sturm haben in Baden-Württemberg und Bayern immense Schäden...



− Foto: dpa/Archiv

Heftige Unwetter mit Starkregen und Blitzeinschlägen haben am Sonntagabend auch Niederbayern...



Büsche und Sträucher überdecken derzeit den Großteil der Hinterlassenschaften. Spätestens im Herbst aber kommt wieder zutage, was bei den Stelldicheins abseits der Alz-Brücke zurück bleibt. − Foto: Kleiner

Eigentlich wären es ja fast schon paradiesische Zustände, wie sich die Alzauen zwischen Marktl und...



Ein Nissan GT-R. − Foto: Hatsukari715 (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Wegen eines geplatzten Reifens ist ein Raser bei extrem hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn 8 bei...



Polizeihubschrauber im Einsatz. - Leitner, BRK BGL

Binnen einer Woche musste die Polizei am Hochstaufen jetzt einen zweiten tödlichen Bergunfall...





Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner sieht das bäuerliche Leitbild in Bayern in Gefahr. − Foto: dpa

Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner (CSU) sieht wegen der Krise der Milchbauern das...



Insgesamt vier Autofahrer fuhren zu schnell durch die Ortschaft und müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. −Symbolfoto: Schlenz

Der Polizist hatte sein Messgerät eben erst aufgebaut, da raste auch schon der erste Temposünder an...



Wird der neue Bundespräsident von Österreich: Alexander Van der Bellen. − Foto: dpa

Der Wahlkrimi ist beendet: Der von den Grünen unterstützte Kandidat Alexander Van der Bellen hat die...



Beim schreckliche Lkw-Unfall auf der A6 starben eine Mutter und ihre drei Kinder. Foto: dpa

Das Übel müsse endlich an der Wurzel gepackt werden, fordert Franz Xaver Winklhofer aus Freilassing...



Sahra Wagenknecht nach Tortenangriff. − Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer...





Weithin sichtbar sind die Türme der Pfarrkirche Baumburg in Altenmarkt (Lkr. Traunstein). Von hier wurde Pfarrer F. jetzt von der Erzdiözese München-Freising abgezogen und zwei Jahre beurlaubt. − Foto: red

Fast genau sechs Jahre nach dem Fall des pädophilen Pfarrers Hullermann in Garching/Alz (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Die am Dienstag tot im oberbayerischen Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck) gefundene 67-Jährige ist...



Torten sind das tägliche Geschäft von Konditormeisterin Martina Harrecker. In ihrer kleinen, florierenden Backstube in Traunstein gelingt es der 33-Jährigen, ihre Backleidenschaft und ihr Leben als Mama des kleinen Thomas (im Hintergrund) miteinander zu vereinen, der gelegentlich auch mit in der Backstube ist. − Fotos: Schlierf

Wer das kleine Ladenlokal von Martina Harrecker in Traunstein betritt, versteht sofort...



Beute im Wert von rund 400 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag an der Georgenstraße in...



Sahra Wagenknecht nach Tortenangriff. − Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!