• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 28.06.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




05.03.2016  |  15:54 Uhr

Burkhard vor 2150 Fans eiskalt: Party pur – Wacker knockt die kleinen Bayern aus

Lesenswert (23) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer

Aus dem Häuschen: Die Wacker-Fans feiern den Sieg im Spitzenspiel. − Foto: Butzhammer


Wacker Burghausen ist weiter voll auf Titelkurs in der Fußball-Regionalliga Bayern. Die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf besiegte am Samstag im Spitzenspiel den FC Bayern München II mit 1:0 und führt weiter die Tabelle an. Zugleich verabschiedete Wacker die kleinen Bayern endgültig aus dem Aufstiegsrennen – der Rückstand des FCB II auf Burghausen beträgt bereits 12 Zähler. Vor 2150 Zuschauer entschied Kapitän Christoph Burkhard das Spiel per Elfmeter (21.) – Bayern-Keeper Leo Weinkauf hatte Benjamin Kindsvater im Strafraum niedergestreckt. Zuvor hatte es schon vor dem Anpfiff große Aufregung gegeben, weil ein Tor ausgetauscht werden musste – der Pfosten war angesägt worden (hier geht’s zum Bericht).

Die kleinen Bayern hatten in den ersten 45 Minuten gefühlte 90 Prozent Ballbesitz und vergaben früh eine dicke Chance durch Julian Green. Als Bayern-Keeper Leo Weinkauf gegen den durchgebrochenen Benjamin Kindsvater retten wollte, traf er ihn mit dem Knie böse an der Schläfe, Kindsvater blieb bewusstlos liegen, konnte dann aber doch noch bis kurz vor der Pause weitermachen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christoph Burkhard mit seinem zehnten Saisontreffer zum Tor des Tages (21.).

Nach der Pause konnten die Gastgeber deutlich mehr Nadelstiche setzen, hatten einige gute Gelegenheiten zum 2:0 durch Juvhel Tsoumou und Benjamin Kauffmann. "Da haben wir die nötige Konzentration vermissen lassen", bemängelte Trainer Uwe Wolf, der ansonsten hoch zufrieden war: Wir wollten die drei Punkte und haben sie mit Bravour eingefahren. Bayern-Trainer Heiko Vogel sprach von der "besten Saisonleistung", seiner Mannschaft, Torgefahr hat seine Mannschaft jedoch nicht ausgestrahlt. Von einer Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft wollte Wolf mit Blickrichtung Regensburg noch nichts wissen: "Ich kann nicht versprechen, dass wir Meister werden, aber ich kann versprechen, dass wir jeden Tag alles dafür tun werden."

Unnötig: Unbekannte Randalierer hatten lange vor Spielbeginn einen Pfosten des Tores vor dem Gästeblock angesägt. "Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis", ärgerte sich Sportlicher Leiter Mario Demmelbauer. Nachdem das Tor getauscht wurde, konnte die Partie aber rechtzeitig angepfiffen werden. − MB/red









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige





− Foto: TimeBreak21

Bei einer Messerattacke inmitten eines beschaulichen Wohngebietes in Neumarkt-St...



− −Symbolfoto: dpa

Für den Tod einer Jugendlichen in der Oberpfalz soll ein 15-Jähriger verantwortlich sein...



Der Warnhinweis des DWD vor erhöhter UV-Strahlung am Dienstag bezieht sich auf die südliche Hälfte Bayerns. Screenshot: io

Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor einer erhöhten UV-Strahlung in Südostbayern...



Die Ringelnatter ist die in Bayern am weitesten verbreitete Schlange. Foto: Aßmann

Schlangen zählen zu den Tieren, bei denen die Meinungen weit auseinandergehen...



Kolbeinn Sigthorsson trifft zum 2:1 für Island. − Foto: dpa

Kapitän Aron Gunnarsson riss sich das Trikot vom Leib und rannte in die Kurve...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Helmut Brunner trinkt ein Glas Milch. Foto: Archiv dpa

In der Milchkrise ist Agrarminister Brunner auf europäischer Ebene in diplomatischer Mission...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon. Foto: dpa

Die schottische Regionalregierung trifft Vorbereitungen für ein zweites Referendum über die...



Mitten auf der Fahrbahn: Auf den Straßen von Altötting hinüber nach Auffang sind Hundehaufen alles andere als eine Seltenheit. Ein Unbekannter markiert die "Fundorte". − Fotos: Hölzlwimmer

Was haben rote Kringel und grüne Kreise gemeinsam? In ihrem Mittelpunkt befinden sich braune Punkte...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Die Ringelnatter ist die in Bayern am weitesten verbreitete Schlange. Foto: Aßmann

Schlangen zählen zu den Tieren, bei denen die Meinungen weit auseinandergehen...



Die Wirklichkeit in Burghausen. − Foto: Wetzl

Was lange währt, wird endlich gut – zumindest gibt es dazu nun wieder gute Hoffnung...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...



Foto: Archiv PNP

Feuerwehr, Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei mussten am Samstag zur "Alten Brücke" zwischen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!