• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




15.05.2017  |  11:05 Uhr

SV Wacker: Abschiede, Protestschweigen und ein Kurztrip nach Mallorca – Eiban nach Schweinfurt

von Alexander Nöbauer

Lesenswert (11) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken






Der Kapitän geht von Bord: Vor dem Spiel wird Christoph Burkhard von Sportvorstand Thomas Frey verabschiedet. − Foto: Zucker

Der Kapitän geht von Bord: Vor dem Spiel wird Christoph Burkhard von Sportvorstand Thomas Frey verabschiedet. − Foto: Zucker

Der Kapitän geht von Bord: Vor dem Spiel wird Christoph Burkhard von Sportvorstand Thomas Frey verabschiedet. − Foto: Zucker


Miese Zuschauerzahl, eine aus Protest schweigende Westkurve, eine äußerst maue Leistung und dementsprechend eine unnötige Niederlage – das 0:1 am Samstagnachmittag gegen 1860 Rosenheim war für Regionalligist Wacker Burghausen wahrlich kein würdiger Heimabschied aus der Saison 2016/17.Kurios auch: Ein Teil der Truppe soll sich wohl am Sonntag, also vor dem letzten Saisonspiel und dem Totopokal-Finale am Vatertag, gemeinsam auf den Weg in den Urlaub nach Mallorca gemacht haben und erst am Donnerstag wieder kommen. "Die Jungs haben ein paar Tage frei. Unsere volle Konzentration liegt auf dem Schweinfurt-Spiel", meinte Trainer Patrick Mölzl schlicht.

Vor dem Anpfiff wurden ganz schnell und ohne großes Brimborium sieben teils langjährige Spieler verabschiedet: Kapitän Christoph Burkhard (FC Pipinsried), Benjamin Kindsvater (1860 München), Dominik Weiß, Alexander Eiban (beide FC Schweinfurt), Christoph Rech (Türkgücü-Ataspor München), Juvhel Tsoumou und Moritz Moser (beide unbekannt) – für viele das Highlight der ersten Halbzeit denn auf dem Platz war bei einem ganz schwachen Kick vor nur 850 Zuschauern fast gar nichts geboten. Einzig Startelf-Debütant Thomas Winklbauer aus der eigenen U 19 hätte in der totenstillen Wacker-Arena für ein bisschen Ekstase sorgen können, als ihm Tsoumou den Ball mundgerecht auflegt, doch sein Abschluss im Sechzehner ist zu schwach und kein Problem für 60-Keeper Mario Stockenreiter (27.). Er vertrat den eigentlichen Stammkeeper Dominik Süßmaier im Tor. Überhaupt wechselte Rosenheims Co-Trainer Robert Mayer, der Tobias Strobl vertrat, auf sechs Positionen durch und gab Spielern die Möglichkeit sich zu zeigen, die bisher wenig Spielpraxis sammeln konnten.

Kick vor gähnend leeren Tribünen: Im Regionalliga-Spiel am Samstag gegen 1860 Rosenheim ernten Juvhel Tsoumou und Kollegen am Samstag wenig Zuspruch – zu mehr liefern sie aber auch wenig Anlass. −F.: Zucker

Kick vor gähnend leeren Tribünen: Im Regionalliga-Spiel am Samstag gegen 1860 Rosenheim ernten Juvhel Tsoumou und Kollegen am Samstag wenig Zuspruch – zu mehr liefern sie aber auch wenig Anlass. −F.: Zucker

Kick vor gähnend leeren Tribünen: Im Regionalliga-Spiel am Samstag gegen 1860 Rosenheim ernten Juvhel Tsoumou und Kollegen am Samstag wenig Zuspruch – zu mehr liefern sie aber auch wenig Anlass. −F.: Zucker


Für Wacker-Coach Patrick Mölzl stand am Ende die vierte Niederlage im siebten Ligaspiel, der neue Coach hat damit nur fünf von möglichen 21 Punkten geholt. Unzufrieden schien er mit dem Kick irgendwie aber dennoch nicht: "Wir haben die richtige Reaktion gezeigt", fand Mölzl in Anspielung auf die derbe 0:6-Klatsche unter der Woche bei Ingolstadts U 23. Man würde eben am Limit laufen und "ab der 70. Minute ist da nichts mehr drin". Man habe alles versucht und es ja in der Hand gehabt, das Spiel selbst zu gestalten. Allerdings sei das nicht gelungen. Nun gelte die ganze Konzentration dem Totopokal-Finale in eineinhalb Wochen gegen den 1. FC Schweinfurt 05.

Dass nächsten Samstag noch ein letztes, reguläres Spiel beim VfR Garching stattfindet, das schien bei der Pressekonferenz – auch angesichts des Kurztrips gen Malle – irgendwie vergessen worden zu sein. "Der Trainingsbetrieb wird ganz auf Schweinfurt ausgerichtet", so Mölzl. Diese Partie will Wacker unbedingt gewinnen und so in den DFB-Pokal einziehen. Verbunden wäre das mit einem warmen Geldregen im sechsstelligen Bereich. Geld, das man durch das erneute Abrutschen in der Tabelle auf den 10. Platz wohl nicht mehr in eine Abfindung an Uwe Wolf investieren muss. Der auslaufende Vertrag des freigestellten Ex-Trainers – so pfeifen es die Spatzen in Burghausen bereits seit dem Winter von den Dächern – würde sich bei Erreichen von Rang 6 oder besser um ein weiteres Jahr verlängern.

Fix ist nun auch der Wechsel von Burghausens Keeper Alexander Eiban zum Liga-Rivalen 1. FC Schweinfurt, der am 25. Mai Burghausens Gegner im Pokal-Endspiel sein wird.
Der gebürtige Gräfelfinger, der 2012 vom FC Bayern München an die Salzach gekommen ist, wurde am Samstag bei der Regionalliga-Partie gegen den TSV 1860 Rosenheim offiziell verabschiedet, die Entscheidung darüber ob der Linksfuß im letzten Saisonspiel in Garching oder gar im Finale gegen seinen künftigen Arbeitgeber im Tor stehen wird, liegt bei Trainer Patrick Mölzl.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Vier Kandidaten wollen am Sonntag Michael Adam (Mitte, SPD) als Landrat des Kreises Regen beerben: Jens Schlüter (v.l., Grüne), Rita Röhrl (SPD), Johann Müller (AfD) und Stefan Ebner (CSU). −Montage: Birchenender/Fotos: Archiv PNP

Wer tritt in die Fußstapfen von Michael Adam (SPD) als Landrat des Landkreises Regen...



Angela Merkel auf der Wahlparty der CDU. − Foto: dpa

Steiler Aufschwung der AfD, historisches Fiasko der SPD, verlustreicher Sieg der Union:...



Im Internet auf www.wahl.info finden Sie Hochrechnungen, Ergebnisse und einen Koalitionsrechner sowie Liveticker aus der Region. −Screenshot: PNP

Auf pnp.de sowie dem Wahlportal der PNP finden Sie am Sonntag alle Wahlergebnisse zur Bundestagswahl...



Die Kandidaten (v.l.) Karl Brandmüller (CSU), Elfi Jung (SPD) und Gerhard Krause (FW), neben Kreisredakteur Erwin Schwarz, bei unserer Podiumsdiskussion. − Fotos: Lambach

In Winhöring im Landkreis Altötting steht an diesem Sonntag nicht nur die Bundestagswahl an...



Bei der Maisernte hat sich in Schärding am Samstag ein schwerer Unfall ereignet. −Symbolfoto: dpa

Ein schwerer Ernteunfall hat sich am Samstagnachmittag in Schärding ereignet...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Der BMW von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) gilt als "größte Dreckschleuder" unter den Dienstwagen von Spitzenpolitikern in Deutschland. −Foto: dpa

Der BMW von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) ist nach einer Umfrage der Deutschen Umwelthilfe...



Zusammengestoßen sind zwei Autos am Mittwoch, 20. September, gegen 14.30 Uhr auf der Watzmannstraße...



So sah es gestern nahe Schladming in der Steiermark für die Wanderer aus. Auch Autofahrer auf Passstraßen müssen sich bereits auf winterliche Verhältnisse einstellen und sollten Schneeketten einpacken. − Foto: Scharinger

Ungewöhnlich viel Schnee fiel in den vergangenen Tagen in den Alpen und brachte damit mancherorts...



Mit einem tragischen Geschehen wurden die Helfer am Unfallort konfrontiert. Ein Mann hatte sich angezündet, war dann ins Auto gestiegen und überschlug sich an einer Böschung. − Foto: tb21

Die Einsatzkräfte gingen von einem Unfall aus, als sie in der Nacht zum Donnerstag nach Badhöring...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!