• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 27.05.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




19.05.2017  |  15:07 Uhr

"Ich kann es ja eh keinem recht machen": Burghausen schickt B-Elf nach Garching

von Michael Buchholz

Lesenswert (13) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 29 / 120
  • Pfeil
  • Pfeil




Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer

Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer

Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer


Letztes "Vorbereitungsspiel" für den SV Wacker Burghausen auf das große Pokalfinale am 25. Mai gegen den 1. FC Schweinfurt. Die Mannschaft von Trainer Patrick Mölzl gastiert am Samstag um 14 Uhr beim VfR Garching, der am 34. Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern die Aktion "Volle Hütte" ins Leben gerufen hat, um etwas Geld in die wenig gefüllte Kasse zu spülen.

Wie groß der Erfolg der Aktion wird, bleibt abzuwarten, geht es doch für beide Vereine um die goldene Ananas: Garching hat nach der finanziellen Zitterpartie am vergangenen Wochenende auch sportlich den Klassenerhalt geschafft, Burghausen ist längst durch und fiebert dem Saison-Höhepunkt an Christi Himmelfahrt entgegen.

Ein Himmelfahrtskommando wird Mölzl zwar nicht nach Garching schicken, da aber der Stellenwert der Partie naturgemäß nicht arg hoch angesiedelt ist, wird der Burghauser Coach kein Risiko eingehen. Mölzl wird noch am Samstagvormittag mit der Mannschaft trainieren, die am Donnerstag nach vier vergeblichen Anläufen endlich den Pokal-Pott an die Salzach holen soll. Und dann mit dem eigenen Auto nach Garching reisen, wo eine B-Elf spielen wird.

Mölzl wird eine sehr junge Elf aufs Feld schicken. Mit Maxi Glasl, Izudin Delic und Eldar Mulic, die seit längerem bereits mit der Mannschaft trainieren, wurden sogar drei weitere Talente aus der eigenen U19 extra mit einer Spielberechtigung für die Regionalliga ausgestattet. Dennoch gibt der Coach der Truppe einen klaren Plan mit auf den Weg. "Wir werden das Spiel so angehen, wie es sich gehört", so Mölzl, der nach dem Vormittagstraining mit dem eigenen Auto nach Garching fahren wird: "Ich kann es ja eh keinem recht machen, also mache ich es so, dass es wenigstens mir recht ist. Wenn ich die Stammmannschaft aufs Feld schicke und sich jemand verletzt, bin ich der Depp, wenn ich die Jungen spiele lasse, dann ist das Geschrei groß, dass wir absichtlich verlieren würde. Also mache ich es so, wie ich es für richtig halte."

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





Von Ziegeln über Plastik und Metall bis hin zu Elektrogeräten reichen die in bis zu eineinhalb Meter Tiefe reichenden Funde. − Foto: Kleiner

Eigentlich läuft alles bestens: Das Wetter spielt mit, die Baufirmen sind gut im Zeitplan...



Der junge Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. − Foto: Symbolbild Wolf

Bei einem Vatertags-Ausflug auf einem Schlauchboot hat sich ein Student versehentlich mit einem...



Der Tatverdächtige Dominik R. (l.) am 1. Dezember − damals war er in Begleitung von Kriminalbeamten dem Ermittlungsrichter in Passau vorgeführt worden. − Foto: Jäger

Wenn eine Person ein halbes Jahr lang in Untersuchungshaft sitzt und noch kein Urteil in dieser...



Die Wasserwacht wurde wegen einer im Wasser des Innkanals treibenden Person alarmiert. − Foto: dpa

Mit hoher Wahrscheinlichkeit den Tod gefunden hat am Freitagnachmittag eine bislang unbekannte...



Keine Einigkeit herrschte beim G7-Gipfel in Italien. − Foto: Guido Bergmann/Bundesregierung/dpa

Der G7-Gipfel der großen westlichen Industriestaaten auf Sizilien droht wegen der Blockade von...





Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. − Foto: dpa

Die CSU will mit dem Versprechen milliardenschwerer Steuersenkungen in den Bundestagswahlkampf...



Gibt’s doch nicht: Wacker um Juvhel Tsoumou musste sich Schweinfurt mit 0:1 beugen. − Foto: Butzhammer

Sie haben alles auf dieses Spiel ausgerichtet − doch der Plan ging nicht auf: Mit 0:1 hat der...



Die Wacker-Fans zündeten beim Spiel in Garching auch Bengalos. − Foto: Butzhammer

Wie angekündigt ist der SV Wacker Burghausen zum letzten Regionalligaspiel dieser Saison mit einer...



Der bulgarische Lastwagenfahrer rief die Polizei. −Symbolbild: dpa

Völlig entnervt rief am Dienstagabend ein bulgarischer Laster-Fahrer den Polizeinotruf und...



Wenn die bayerische Volksseele überschäumt: Bräu Maximilian Sailer und Marketingleiterin Katharina Gaßner mit dem "Corpus delicti", das es in die jüngste "Emma"-Ausgabe geschafft hat. − Foto: Hofbräuhaus Traunstein

Treffsicher zurückgeschossen hat das Hofbräuhaus Traunstein schon in sozialmedialer Eigenregie...





Auf diesem Parkplatz vor dem westlichen Eingang des Wacker-Werks wurde der Tote im Tankauflieger eines Lkw gefunden. − Foto: Schönstetter

Auf einem Parkplatz vor dem Wacker-Werksgelände in Burghausen (Landkreis Altötting) ist am frühen...



Julia Viellehner. − Foto: pnp

Diese Nachricht erschüttert die Sportszene: Julia Viellehner (31) ist tot. Die sympathische...



Einen ungewöhnlichen Einbruch meldet die Polizei Dachau. −Symbolbild: dpa

Einen ungewöhnlichen Einbruch hat die Polizei Dachau gemeldet. Ein 55-jähriger Mann ist in der Nacht...



Diese Waffen hat das Bayerische Landeskriminalamt sichergestellt. − Foto: BLKA

Einen Ring von grenzüberschreitenden, illegalen Waffenhändlern hat das Bayerische Landeskriminalamt...



Beim Radtraining in den Bergen Mittelitaliens wurde die Winhöringerin Julia Viellehner (31, TSV Altenmarkt) am Montag in einen schweren Unfall verwickelt. − Foto: Archiv/ANA

Die aus Winhöring (Lkrs. Altötting) stammende Profi-Triathletin Julia Viellehner ist beim...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!