• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.12.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Boxen  |  19.06.2017  |  06:00 Uhr

Hussain Bayat und Andreas Lengardt stark – Altöttinger Staffel unterliegt im Dultkampf Landau mit 4:14

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Einen von zwei Siegen des Gastgebers Altötting feierte Andreas Lengardt (rechts) im Weltergewicht gegen den Landauer Mustafa Amiri. − Foto: Zucker

Einen von zwei Siegen des Gastgebers Altötting feierte Andreas Lengardt (rechts) im Weltergewicht gegen den Landauer Mustafa Amiri. − Foto: Zucker

Einen von zwei Siegen des Gastgebers Altötting feierte Andreas Lengardt (rechts) im Weltergewicht gegen den Landauer Mustafa Amiri. − Foto: Zucker


Einen attraktiven Box-Vergleich lieferte sich die Staffel des TV Altötting am Samstagnachmittag auf der Hofdult mit dem BC Landau. Nach zehn interessanten und teilweise rasant-dramatischen Duellen im gut gefüllten Hell-Bräu-Zelt verloren die Gastgeber mit 4:14. Bereits zwei Tage zuvor hatte der TVA in Landau mit 9:13 den Kürzeren gezogen. In der Pause des Raiffeisen-Dultboxens gab es eine kleine Kickbox-Demonstration und die Weltcupsiege von Eugen Ill wurden als Best Of auf den LED-Wänden eingespielt.

Einen beherzten Fight lieferten sich im Schüler-Papiergewicht bis 36kg der Altöttinger Deny Sergienko und Eugen Brack, an dessen Ende ein hauchdünner Sieg für den Gast stand. Ein Remis wäre aber wohl die bessere Wahl gewesen. Bei den Kadetten bis 44kg hatten die Niederbayern mit Alex Troschkov die Nase gegen Elmond Hoti deutlicher vorne. Den Anschluss stellte Eduard Preis gegen Eric Propp her, denn der Kreisstädter punktete im Schüler-Papiergewicht bis 40kg einen Deut besser und dominierte das Geschehen nach anfänglichen Schwierigkeiten.

Bei den Männern im Halbschwergewicht bis 81kg entführte der Niederbayer Baski Begzati im Endspurt gegen Ramazan Mirzaee den Sieg. Auch Viktor Seiz, der erstmals Ringluft schnupperte, konnte sich gut gegen BC-Athlet Jakob Hafner behaupten. Er traf schön mit langen Führhänden, hatte am Ende aber mehr Gegentreffer kassiert und so gingen die Punkte verdient an den Gast.

Zweifellos war das Aufeinandertreffen zwischen dem Altöttinger Hussain Bayat und dem nach Kampfzahl und technischer Fertigkeit favorisierten Jan Miehling im Schwergewicht bis 91kg der Knaller der Veranstaltung. Bayat trat eine Alters- und Gewichtsklasse höher als gewohnt an und hatte gegen den großgewachsenen Widersacher auch arge Reichweitennachteile, die er größtenteils aber egalisieren konnte. Mutig und beherzt ging der Altöttinger mit afghanischen Wurzeln los wie eine Rakete und setzte Miehling extrem unter Druck. Zudem glänzte Bayat mit besten Nehmerqualitäten, überdurchschnittlicher Beweglichkeit und landete aus allen Lagen Treffer. Der mit über 40 Einsätzen recht erfahrene Miehling wusste manchmal nicht, wie ihm geschah, wurde er doch über weite Strecken der ersten beiden Runden dominiert. Erst im letzten Drittel konnte sich der Landauer dem Druck entziehen und mit langen Händen die entscheidenden Treffer setzen. Bayat, der in seinem siebten Gefecht voll auf einen K.o.-Sieg setzte und zwei Runden lang auf Biegen und Brechen marschierte, musste dem hohen Tempo Tribut zollen und so ging der Erfolg nicht unverdient in die BC-Ecke.

Der Sparringskampf zwischen Spartak Muradyan und dem Altöttinger Muhammed Dal endete ohne Wertung. Dann knallte es beim Aufeinandertreffen zwischen Andreas Lengardt und Mustafa Amiri (Weltergewicht bis 69kg) noch mal gewaltig. Lengardt musste zunächst den Rückwärtsgang einlegen und wurde vom anstürmenden Rivalen immer wieder hart getroffen, was den Verlust der ersten Runde bedeutete. Im zweiten Abschnitt agierte der Altöttinger besser und übernahm die Regie im Ring. Auch in Durchgang3 überzeugte der Kreisstädter und am Ende gab es an seinem Sieg nichts zu rütteln.

Knapp unterlag anschließend im Schwergewicht bis 91kg Jaroslav Fabric nach guter Vorstellung gegen Philipp Fuchs, der am Ende zwar nach Punkten vorne lag, aber arg gezeichnet war. Der wesentlich kleinere Fabric suchte wiederholt die Nahdistanz, konnte gegen die langen Hände des Landauers jedoch oft nichts ausrichten. In der letzten Partie entschied Landaus Islam Elmursajew (Halbweltergewicht bis 64kg) gegen Andreas Leis die erste Runde klar für sich, gab das zweite Drittel aber ab. Auch anschließend lag der Lokalmatador gut im Rennen, das Kampfgericht sah allerdings sein Gegenüber in Front. − gw








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am










Anzeige





In der Oberpfalzkaserne in Pfreimd ist ein Autofahrer in den militärischen Sicherheitsbereich gefahren. Als der Fahrer flüchten wollte, schoss ein Soldat mehrmals auf das Auto. −Symbolfoto: dpa

Zwischenfall in der Oberpfalzkaserne in Pfreimd (Landkreis Schwandorf): Ein Wachsoldat hat am...



Die Trafik– Österreichs Tabakladen – mit dem typischen Schild: Die Alpenrepublik belässt es bei ihren relativ laxen Rauchverbots-Regeln. – F.: dpa

Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Bei Hengersberg wurde der Straßenbelag der A3 erneuert. Die Freien Wählern sehen noch viel Handlungsbedarf auf der A3. − Foto: Birgmann

Viele Staatsstraßen in Bayern sind in einem desolaten Zustand, wie Informationen des Bayerischen...



Reichen sie sich bald die Hand für eine KoKo? Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel (CDU). Foto: dpa

Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? So in etwa stellt sich eine wachsende Zahl von...





Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...



Aufnahmen vom Nationalpark-Wolf sind dem Jäger Karl Bauernfeind gelungen. Er hielt den Moment fest, in dem er einen Hahn riss. − Foto: Bauernfeind

Da steht er, der Wolf. Nur wenige Meter von Karl Bauernfeind entfernt. Seelenruhig...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Große Augen kriegen Kinder, wenn der Nikolaus kommt (hier in Wallersdorf, Landkreis Dingolfing-Landau). Pädagogen versuchen, die Illusionen der Kinder so lange wie möglich zu wahren. − F.: Lengfelder

Gibt es Nikolaus und Christkind wirklich? Eine Kinder-Frage, die Lehrer und Erzieher in der...



Eine runde Sache oder sexistisch? Die Bierfilzl-Posse geht in die zweite Runde. Nun musste das Hofbräuhaus Traunstein einen Beschwerdebrief des Deutschen Werberates beantworten. − Foto: red

Ring frei für Runde zwei im Bierdeckel-Streit! Nach dem Dilemma mit der "Emma" hat das Hofbräuhaus...





Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Löcher stopfen bleibt für Anwohner auch weiterhin kostenlos,

Tittmoning. "Rückschrittlich", "ungerecht", "Anschlag auf die kleinen Leute" – scharfe Kritik...



Tödlicher Unfall in Burghausen. − Foto: Timebreak21

Aus "verkehrsfremden Gründen" hat ein 64-jähriger Emmertinger am frühen Freitagmorgen gegen 6...



Bei der Erschließung des neuen Baugebiets "Wimpasing II" ist in den vergangenen Wochen viel erreicht worden. Durch die Trassierung der Erschließungsstraßen und der drei Wendehämmer sind die Konturen der zukünftigen Siedlung schon erkennbar. Entsprechend deutlich scheint das Baugebiet auch im Gemeindehaushaltsplan für das nächste Jahr auf. − Foto: Gerlitz

In der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz ist es unter der Amtsführung von Bürgermeister Johann...



Eine neue Laterne aus Birkenholz bezaubert die Besucher am Eingang zu Kloster. − Fotos: Maria Horn

Vielfältig sind die Veranstaltungen in der Adventszeit, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!