• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




28.11.2017  |  08:15 Uhr

0:1 gegen Landshut: Wackers U19 bringt Ball nicht ins Tor – U15 schlägt Laternenträger Schalding 3:0

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Größter Pechvogel bei Wackers U 19 war Julien Richter (rechts): Der Mittelfeldmann, der auch dem Kader der Regionalliga-Herren angehört, traf gegen die Spvgg Landshut Pfosten und Latte. − Foto: Zucker

Größter Pechvogel bei Wackers U 19 war Julien Richter (rechts): Der Mittelfeldmann, der auch dem Kader der Regionalliga-Herren angehört, traf gegen die Spvgg Landshut Pfosten und Latte. − Foto: Zucker

Größter Pechvogel bei Wackers U 19 war Julien Richter (rechts): Der Mittelfeldmann, der auch dem Kader der Regionalliga-Herren angehört, traf gegen die Spvgg Landshut Pfosten und Latte. − Foto: Zucker


Sieg und Niederlage gab’s am Wochenende für die beiden Bayernliga-Juniorenteams des SV Wacker Burghausen. Die U-19-Fußballer unterlagen am Sonntag etwas überraschend der Spvgg Landshut mit 0:1, tags zuvor hatte sich die U 15 in der C-Bayernliga Süd gegen Schlusslicht SV Schalding-Heining mit 3:0 durchgesetzt.

Wackers A-Junioren mussten sich trotz klarer Dominanz und sehr guter Torchancen geschlagen geben. In Abwesenheit von Cheftrainer Ronald Schmidt, der gerade zum A-Schein-Lehrgang an der Sportschule Hennef in Nordrhein-Westfalen ist, bestimmte die Heimelf die Partie von Beginn an. Man gewährte Landshut keinen Zugriff auf das Spiel und hätte es eigentlich nach weniger als einer halben Stunde schon für sich entschieden haben müssen. Eldar Mulic (5.), Thomas Winklbauer (13.), Jonas Gmeinwieser (16.) und Julien Richter (25.) vergaben beste Gelegenheiten. "Teilweise kläglich", ärgerte sich Co-Trainer Max Hausruckinger, der die Mannschaft betreute. Mit Andreas Steer hatten die Landshuter allerdings einen sehr guten Torhüter. Pech für Burghausen dann bei der dicksten Chance in der 40.Minute: Der agile Richter setzte sich gegen drei Gegner durch – und traf die Latte.

Nach dem Wechsel das gleiche Spiel: Wacker dominierte, die passiven Gäste lauerten auf Konter. Aus einem solchen entsprang eine Ecke, SVW-Tormann Luca Eggerdinger unterlief den Ball und Christoph Maier schob aus 5 m zum völlig unverdienten 0:1 ein (56.). Die Hausherren drückten kräftig aufs Tempo und hatten in der 68. Minute wiederum durch Richter eine gute Möglichkeit. Diesmal landete sein Schuss jedoch am Pfosten. Kurz vor dem Ende nochmal eine aussichtsreiche Chance für den eingewechselten Manuel Schwaighofer, doch dessen sehenswerten Freistoß aus 20 m hielt Steer super und rettete seinem Team den Sieg.

"Wenn du deine Torchancen nicht nützt, dann verlierst du so ein überlegen geführtes Spiel", stellte Hausruckinger enttäuscht fest. Darüber hinaus wollte er der Truppe aber "keinen Vorwurf machen". Sie habe sich "spielerisch und kämpferisch einwandfrei" verhalten. In der Tabelle stürzte Wackers A 1 von Rang 6 auf 9 und wurde von den jetzt punktgleichen Landshutern überholt. Im letzten Spiel des Jahres geht’s am Samstag um 14 Uhr zum FC Ismaning, der mit ebenfalls 15 Zählern den 7. Rang belegt.

Die Burghauser U15 konnte nach einer kleinen Talsohle mit drei sieglosen Spielen erstmals wieder voll punkten. Trainer Hubert Heigermoser machte den 3:0-Erfolg gegen Schalding an einer "deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit" fest. Basis sei eine "erneut stabile Abwehrleistung" gewesen.

Im ersten Abschnitt waren die Gäste auf dem Lindacher Kunstrasen ebenbürtig. Sie schalteten schnell um und konnten bei Standards mehrfach Gefahr vor dem Tor heraufbeschwören. Die besseren Chancen hatten jedoch die Wackerianer. In der 7. Minute tankte sich Blin Kelmendi im Strafraum auf engem Raum durch, scheiterte aber an SVS-Torhüter Lukas Pfaffinger. Nach einem Konter über Michael Glück und scharfer Hereingabe setzte Simon Fischer den Ball übers Tor, ein Schuss von Simon Jauk strich am langen Eck vorbei. Auch etliche Eckbälle brachten keinen Erfolg und so dauerte es bis zur 35. Minute, ehe das 1:0 fiel: Kelmendi setze Jauk per diagonalem Zuspiel schön in Szene und dieser verwandelte mit einem satten Schuss in die lange Ecke.

In der zweiten Halbzeit steigerte sich die heimische C 1 deutlich. Im Passspiel lief der Ball nun viel sicherer und der Druck auf das Schalding-Tor wurde größer. Die Passauer fanden gegen Wackers gute Defensive fast keine Mittel mehr und kam nur noch selten nach vorne. Besonders Jauk brachte den Gegner durch seine Schnelligkeit immer wieder in Verlegenheit. Mehrmals setzte er sich im Eins-gegen-eins durch und konnte erst vom Torhüter gestoppt werden. Für die Vorentscheidung musste jedoch ein Eigentor herhalten: Schaldings Simon Aderbauer lenkte eine Ecke von Markus Hunklinger per Kopf ins Netz – 2:0 (50.). Zum Ende hin steuerten Burghauser Spieler wiederholt in Richtung Tor, wurden aber immer wieder abgelaufen. Der eingewechselte Christian Fischer hätte in der Schlussminute den Sack endgültig zumachen können, doch frei vor Pfaffinger brachte er die Kugel nicht an ihm vorbei. Umso besser machte es derselbe Spieler dann bei der letzten Aktion: Mit einem schönen Kopfball erzielte der "Joker" nach Hunklinger-Ecke den Endstand.

Das ursprünglich für nächsten Samstag vorgesehene Heimspiel gegen den FC Memmingen muss wegen einer Förderkader-Maßnahme verlegt werden. Letzte Aufgabe 2017 ist demnach die Nachholpartie am 9. Dezember beim TSV Milbertshofen. − red








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am










Anzeige





Eine 20 Jahre alte Frau und ihre 16-jährige Schwester sind bei einem Autounfall in Oberbayern ums Leben gekommen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet...



Der Lkw durchbrach den Gartenzaun eines Grunstücks und kam dort zum Stehen. − Foto: News5

Ein tragischer Verkehrsunfall mit einem Lkw hat sich am Freitagabend in Kelheim ereignet...



Gleich in der ersten Dschungelprüfung griff RTL in die Vollen - und servierte Kamelhirn und Straußenfuß. − Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Er hat wieder begonnen: Der alljährliche Untergang des Abendlandes - das Dschungelcamp...



Der neue oberbayerische Skiheld Thomas Dreßen: Thomas Dreßen auf Garmisch-Partenkirchen. − Foto: dpa

Thomas Dreßen hat die Abfahrt von Kitzbühel und damit das wichtigste Rennen im alpinen Ski-Weltcup...



Die Inzeller Ballonwoche wird am Sonntag, 21. Januar, ab Einbruch der Dunkelheit eröffnet. Beim "Meet and Greet" mit den Ballonteams haben Besucher die Möglichkeit zur Buchung einer Mitfahrgelegenheit. − Foto: Helmut Wegscheider

Was ist am Wochenende in der Region geboten? Ob Kabarett, Konzert, Sportevent...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Daumen hoch: Anschieber Florian Bauer (links) und Pilot Pablo Nolte haben sich beim Europacup erneut sehr gut in Form gezeigt – was ihnen kurz vor dem Saison-Highlight noch mehr Selbstvertrauen geben sollte. − Foto: W. Bauer

Weitere Podestplätze im Zweier- und Viererbob hat Florian Bauer beim letzten Europacup-Wochenende...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...





Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...



16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!