• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  03.12.2017  |  22:14 Uhr

Roßmaniths schwere Verletzung trübt Freude über Heimsieg

von Thomas Thois

Lesenswert (7) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Trostberg Chiefs – EV Pfronten 5:3. Nico Roßmaniths Offensivdrang wurde im Schlussdrittel durch einen heftigen Bodycheck jäh gestoppt. - Foto: Butzhammer

Trostberg Chiefs – EV Pfronten 5:3. Nico Roßmaniths Offensivdrang wurde im Schlussdrittel durch einen heftigen Bodycheck jäh gestoppt. - Foto: Butzhammer

Trostberg Chiefs – EV Pfronten 5:3. Nico Roßmaniths Offensivdrang wurde im Schlussdrittel durch einen heftigen Bodycheck jäh gestoppt. - Foto: Butzhammer


Heimsiege in der Eishockey-Landesliga werden bei den Chiefs eigentlich euphorischer gefeiert als am Sonntag. Diesmal fiel der Jubel nach der Schlusssirene sehr gedämpft aus. Denn als das 5:3 gegen den EV Pfronten feststand, kümmerten sich Notarzt und Sanitäter im Kabinentrakt noch immer um den verletzten TSV-Stürmer Nico Roßmanith. Der 21-jährige Torjäger wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und Oberkörperverletzungen ins Krankenhaus gefahren, nachdem er in der 47. Minute Opfer eines heftigen Bodychecks geworden und regungslos auf der Eisfläche liegen geblieben war.

Beim Spielstand von 3:3 wollte Roßmanith im vollen Tempo einen Überzahlangriff aufbauen. Quasi aus dem toten Winkel rauschte auf Höhe der Mittellinie Gästestürmer Timo Stammer heran, und schon die Wucht und das dumpfe Geräusch der Kollision ließ den 300 Zuschauern den Schrecken in die Glieder fahren. Nach langer Behandlungspause musste Nico Roßmanith mit der Trage vom Eis gebracht werden.

Hauptschiedsrichter Thomas Buckmann, der in dem hektischen, körperbetonten Spiel nie den Überblick verlor, ahndete den folgenschweren Check mit einer Matchstrafe. Schon kurz vorher hatte er Falcons-Verteidiger Ladislav Hruska nach einem Check gegen Kopf und Nacken zum Duschen geschickt.

So wurden den Allgäuern die vielen Strafzeiten doch noch zum Verhängnis. Die Chiefs brauchten zwar einige Minuten, um sich von der Verletzungsunterbrechung zu erholen und waren im Torabschluss wie blockiert. Schließlich war es aber der unermüdlich rackernde Maxi Heitauer, der den Bann brach und in der 52. Minute entschlossen zum 4:3 abstaubte. Pfronten entwickelte danach kaum mehr Torgefahr, und neun Sekunden vor Schluss sorgte Petr Binias mit dem 5:3 für die endgültige Entscheidung.

Dass der Aufwärtstrend der Trostberger belohnt wurde, war auch Torwart Kai Klimesch zu verdanken, der im ersten Drittel gleich zwei Penaltys entschärfte.

Trostberg Chiefs – EV Pfronten 5:3 (0:1, 2:1, 2:1); 0:1 (18.) Lukas Hruska, 1:1 (27.) S. Feldner (Heitauer). 2:1 (30.) Reznicek (Grapentine), 2:2 (35.) Schödlbauer, 2:3 (44.) Stammer, 3:3 (45.) Reznicek (Schwabl, Sporysch), 4:3 (52.) Heitauer (L. Feldner), 5:3 (60.) Binias (Schwabl, Grapentine); Strafminuten: TSV 6, EVP 20 plus 10 plus Spieldauer plus Matchstrafe; Zuschauer: 300.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am 5.12. in der Heimatzeitung.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am










Anzeige





Eine 20 Jahre alte Frau und ihre 16-jährige Schwester sind bei einem Autounfall in Oberbayern ums Leben gekommen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet...



Der Lkw durchbrach den Gartenzaun eines Grunstücks und kam dort zum Stehen. − Foto: News5

Ein tragischer Verkehrsunfall mit einem Lkw hat sich am Freitagabend in Kelheim ereignet...



Gleich in der ersten Dschungelprüfung griff RTL in die Vollen - und servierte Kamelhirn und Straußenfuß. − Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Er hat wieder begonnen: Der alljährliche Untergang des Abendlandes - das Dschungelcamp...



Der neue oberbayerische Skiheld Thomas Dreßen: Thomas Dreßen auf Garmisch-Partenkirchen. − Foto: dpa

Thomas Dreßen hat die Abfahrt von Kitzbühel und damit das wichtigste Rennen im alpinen Ski-Weltcup...



Die Inzeller Ballonwoche wird am Sonntag, 21. Januar, ab Einbruch der Dunkelheit eröffnet. Beim "Meet and Greet" mit den Ballonteams haben Besucher die Möglichkeit zur Buchung einer Mitfahrgelegenheit. − Foto: Helmut Wegscheider

Was ist am Wochenende in der Region geboten? Ob Kabarett, Konzert, Sportevent...





Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...



Daumen hoch: Anschieber Florian Bauer (links) und Pilot Pablo Nolte haben sich beim Europacup erneut sehr gut in Form gezeigt – was ihnen kurz vor dem Saison-Highlight noch mehr Selbstvertrauen geben sollte. − Foto: W. Bauer

Weitere Podestplätze im Zweier- und Viererbob hat Florian Bauer beim letzten Europacup-Wochenende...





Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...



Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die "neue" Feuerwehr, von links: Walter Haider, Andreas Spermann, Georg Remmelberger, Matthias Heuwieser, Benedikt Dittmann, Veronika Edhofer, Christian Weiser, Peter Pfaffenhuber, Immanuel Eberle und Michael Heuwieser.

Eine stark verjüngte Vorstandschaft ist das Ergebnis der Neuwahl auf der Jahreshaupt-versammlung der...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...







Tippspiel von heimatzeitung.de


Das kostenlose Fußball-Tippspiel für die Region mit attraktiven Preisen. Hier geht's zum Online-Tippspiel.
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!