• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.02.2017



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









 - Foto: Mechthild Wiedner

Bayern

Auf Gleithölzern über den gfierigen Schnee

Seit mehr als 15 Jahren besteht das Skimuseum in der Allgäuer Gemeinde Fischen, seit gut zehn Jahren darf es sich offiziell "FIS-Skimuseum" nennen. Der Internationale Skiverband hat diesem bedeutsamen Wintersportort die seltene Auszeichnung für vorbildliche Heimatverbundenheit...





Bayern  |  13.02.2017

Drei Burschen, der Papa und das Bier

"Der Bräu ist mein Beruf, meine Herkunft, mein Schicksal." Diesen Satz können wohl alle vier Wiedemanns unterschreiben: Willi (von links),  Max, Hans und Anton.

Von all den großen und kleinen Brauereien in Altbayern in und um München herum, wurde das Kappler-Export Hell in einem Wettbewerb der Münchner Tageszeitung tz zum "besten Bier" gekürt. "Wir hätten nie gedacht, dass die Leute so hinter unserem Bier stehen!", sagt Anton Wiedemann...





Bayern  |  13.02.2017

Die letzten Züge des Winters

"Schellenrührer" ziehen am 04.02.2016 beim Faschingstreiben durch Mittenwald (Bayern). Mit dem Lärm der großen Kuhglocken sollen nach altem Brauch die bösen Wintergeister ausgetrieben werden. - Foto: Angelika Warmuth

Seit Dreikönig bis zum Faschingsdienstag treiben in der Zugspitz Region traditionell die "Maschkera" mit Holzmasken ihr Unwesen. Mit viel Lärm ziehen die Gesellen durch die Straßen und von Wirtschaft zu Wirtschaft, um den Winter mitsamt seinen bösen Geistern zu vertreiben...





München  |  06.02.2017

Leben in Schutt und Asche

Emilio Vedova, Berlin, 1964, 105 x 121 x 18 cm, Relief, Papier, Eisen, mixed media auf Holz. - Foto: Paolo Mussat Sarto

Der Argentinier Antonio Berni verwendet Straßenmüll für sein bildnerisches Schaffen − und er ist damit nicht die einzige von 216 Künstlerpersönlichkeiten aus der weltweit ins Auge gefassten unmittelbaren Nachkriegszeit, deren Werke das Münchner "Haus der Kunst" derzeit zeigt...





06.02.2017

"Die Diözese säkularisiert das Kloster"

Priorin Sr. M. Apollonia Buchinger OSsS  hat jetzt keinerlei Befugnisse mehr über das Kloster St. Birgitta  in Altomünster: Sie musste die Schlüsselgewalt abgeben, auch die Konten sind gesperrt. - Foto: Niels Jørgensen

Nach fast 1000 Jahren wird auf Anweisung des Vatikans das Birgitten-Kloster in Altomünster geschlossen. Das Erzbistum München und Freising übernimmt das Kloster mitsamt seiner weltberühmten Bibliothek und den Liegenschaften rund um Altomünster. Die "einzige" noch im Kloster St...





Bayern  |  06.02.2017

Der schwärzeste Tag auf der Stoißer Alm

26. Februar 1967 – von der Stoißeralm sind nur noch verkohlte Reste zu sehen. Der Koch dort biwakierender Soldaten hatte zehn Tage zuvor um 5.30 Uhr versucht, mit Hilfe von Benzin Feuer im Herd zu machen. - Foto: Rosi Fürmann

Der wohl schwärzeste Tag der Geschichte der Stoißer Alm ist der 16. Februar 1967 – die Alm brennt lichterloh. Drei Soldaten sterben im Flammeninferno. Während der Winterübung der Stabskompanie der Gebirgsjägerbrigade 23 Bad Reichenhall wird die Alm zur Todesfalle...





Bayern  |  30.01.2017

Drunter und drüber

Aus sechs Flechtungen bestehen Sitzflächen und Lehnen der Geflechtstühle aus der Gründerzeit. Eine alte Kunst, die vor allem Blinde und Sehbehinderte in ihren Werkstätten pflegten. Caroline Schmid aus Königsmoos im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat eine Vorliebe für diese Stühle und ließ sich von...





Bayern  |  30.01.2017

Endlich frei

......

Ihm hat sogar die Säkularisation in Bayern unter Maximilian Graf von Montgelas nichts anhaben können: dem Feiertag Mariä Lichtmess, der am 40. Tag nach Weihnachten, also am 2. Februar begangen wurde und wird. An Lichtmess endete früher nach dem Verständnis der katholischen Kirche die Weihnachtszeit...





Straubing  |  30.01.2017

Für immer und ewig verloren

 - SYSTEM

Der Historische Rathaussaal mit den beeindruckenden gotischen Fenstern dokumentierte die mittelalterliche Tradition und Vergangenheit Straubings und war damit ein lebendiges Zeugnis der Stadtgeschichte. Einst für Ratsversammlungen und Huldigungen an den Landesherrn genutzt...





Bayern  |  23.01.2017

Der Steinbruch gab ihr den Rest

Auf dem Schlossberg thronen die denkmalgeschützten Reste von Flossenbürg. Doch auch die Ruine ist der Mühe wert, die Anhöhe über zuletzt  135 Stufen zu erklimmen. - Foto: Walter J. Pilsak

625 Burgen gab es einst in der Oberpfalz. Von dieser stolzen Zahl strahlt nur noch ein kleiner Rest in voller Pracht. Die meisten sind verschwunden oder es sind nur noch Ruinen übriggeblieben. Auch von der Flossenbürg sind nur noch Mauerreste erhalten und doch bietet sie einen imposanten Anblick...





Bayern  |  23.01.2017

Ganz in Blau

Was heute wohl vor allem dem eigenen Gespür für Ästhetik obliegt, hatte früher tiefere Bedeutung: Eine blaue Eingangtür sollte Dämonen fern halten.

Viele guten Wünsche, Ratschläge und Prophezeiungen, die zu großen Familienereignissen, wie Hochzeit, Schwangerschaft oder Geburt eines Kindes, ausgesprochen werden, haben ihren Ursprung in Bräuchen früherer Epochen. Sie gehen zurück auf eine Zeit, als Geisterfurcht und Ammenmärchen das Leben der...





23.01.2017

"Geknalle mit langen Peitschen"

Die Uferinger Schnalzer - Gruppenbild.Aperschnalzen im Rupertiwinkel - Foto: ROHA-Fotothek Fuermann

Das "Salzburger Volksblatt" berichtet in seiner Ausgabe vom 13. Februar 1939: "Die Schnalzer aus Roßdorf-Ufering errangen Sonntag nachmittags auf den Aiglhof-Feldern den Wanderpreis. ... Acht bayerische Gästegruppen und neun salzburgische Schnalzergruppen hatten sich heuer eingefunden...






Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.00 Uhr, freitags von 7.30 bis 15.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an vertrieb-trostberg@vgp.de.


GooglePlay AppStore



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!





Markus Söder als Homer Simpson (rechts) und Horst Seehofer. − Foto: Daniel Karmann/mdpa

Wer nach Veitshöchheim kommt, muss einstecken können. Die Künstler der "Fastnacht in Franken"...



− Foto: Schlegel/Symbolfoto

Ein über die Gleise laufender Mann hat einen Lokführer zu einer Notbremsung gezwungen - und ihn...



Unfall bei Peterskirchen. − Foto: FDL/BeMi

Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde am Samstag gegen 13.40 Uhr im Raum Peterskirchen alarmiert...



Laura Dahlmeier jubelt im Ziel über ihr fünftes Gold bei dieser WM. − Foto: Barbara Gindl/dpa

Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM in Hochfilzen ihre fünfte Goldmedaille gewonnen und damit...



Viel zu investieren, viel Arbeit, zu wenig Gäste – nicht nur der Neuöttinger Gasthof Krone zieht angesichts dessen die Notbremse. − F.: Kleiner

Der "Dörfl" in Neuötting, der "Brandhof" in Alzgern – es sind traditionsreiche Namen...





Hier wird der Vorsitzende der AfD daran gehindert, auf den Parkplatz des Schwaigerkellers zu fahren. Foto: TB21

Zu einer sogenannten "Spontandemo" hatten sich Anhänger aus der Antifaschistischen Szene am...



Die Pkw-Maut verstößt laut einem Bundestagsgutachten gegen EU-Recht. Foto: Jens Büttner/dpa

Die Pkw-Maut bekommt mit Korrekturen den juristischen Segen der EU. So hat es Minister Dobrindt klar...



Werden Dieselfahrzeuge in München bald verboten? −Symbolfoto: dpa

Saubere Luft in den Städten - darum wird seit Jahren gerungen. Mit dem Feinstaub ist es in München...



Robert Lewandowski jubelt. − Foto: Christian Charisius/dpa

Nach der Gala in der Champions League hat Robert Lewandowski den Bayern in der Bundesliga in...



Symbolfoto: dpa

Der Bayerische Lehrerverband BLLV fordert, die Vergabe von Schulnoten zu überdenken...





In Handschellen wird Edgar Groth 1957 ins Traunsteiner Schwurgericht geführt. Dort verurteilten ihn die Richter im Dezember zu fünf Jahren Zuchthaus. − Fotos: dpa

Ein elektrischer Stuhl, eine ausgeklügelte Geheimtür, ein perfider Plan: Vor 60 Jahren landete einer...



Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen bei Burgkirchen ereignet. Eine Frau kam dabei ums Leben. − Foto: Timebreak21

Bei einem schweren Unfall ist am Freitag eine 59-jährige Emmertingerin unweit des Chemieparks...



Die Boeing 737 namens "Landshut" wurde 1977 von Terroristen entführt. Zurzeit steht das Flugzeug auf einem Abstellplatz in Brasilien. Doch es gibt Überlegungen, sie nach Deutschland zu bringen. − Fotos: dpa

Die "Landshut" steht schon auf dem Friedhof. Eingezwängt zwischen zwei anderen Flugzeugen...



14 Jahre war sie an der Spitze der Grünen-Landtagsfraktion: Margarete Bause. −Foto: dpa

Die Grünen-Landtagsfraktion vollzieht an diesem Mittwoch den lange angekündigten Generationswechsel...



Manfred Kick hockt am Donnerstag in Garching (Bayern) am Heck seines Teslas. Auf der A9 hatte er mit einem waghalsigen Manöver ein Fahrzeug gestoppt - und dem Fahrer so vermutlich das Leben gerettet. Über seinen Twitter-Account gratulierte Tesla-Chef Elon Musk persönlich - und versprach, die Reparaturkosten zu übernehmen. −Foto: dpa

Als Held fühlt sich Manfred Kick nicht - auch wenn er in den Medien als solcher gefeiert wird...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku