• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 13.12.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Neugierig streckt die Deutsche Edelziege ihren Kopf dem Besucher entgegen. 20 Ziegen laufen in der Schafherde mit.

Neugierig streckt die Deutsche Edelziege ihren Kopf dem Besucher entgegen. 20 Ziegen laufen in der Schafherde mit. | Foto: Andrea Hammerl

Neugierig streckt die Deutsche Edelziege ihren Kopf dem Besucher entgegen. 20 Ziegen laufen in der Schafherde mit. - Foto: Andrea Hammerl


Er ist Schäfer in dritter Generation. Den Sommer über pflegen Detlev Müllers 300 Merinoschafe die Magerwiesen, Trockenrasen und Wacholderheiden im Altmühltal, im Spätsommer sind sie rund um Hitzhofen auf eigenen und gepachteten Flächen unterwegs, und den Winter verbringen sie im heimischen Stall in Hitzhofen im Landkreis Eichstätt.

Die Schafe sind eine Herzensangelegenheit für Müller. Leben könnte der 55-jährige Hitzhofener davon nicht mehr, geschweige denn, eine Familie ernähren. Sein Vater und Großvater dagegen betrieben die Wanderschäferei noch hauptberuflich. Als der Opa Gottlieb Müller in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts aus dem Württembergischen nach Bayern zog, weil hier die Bedingungen für Wanderschäfer weitaus besser waren als in seiner Heimat nahe Stuttgart. Damals reichten etwa 100 bis 120 Schafe aus, um ihren Schäfer zu erhalten. "In den 70er Jahren sah es nicht gut aus für die Schäferei", sagt Müller und erklärt damit, warum er eine Ausbildung zum Heizungs- und Lüftungsbauer absolvierte. Sein Vater Otto Müller hatte ihm sogar geraten, ganz mit der Schäferei aufzuhören. "Aber das Herzblut war da", sagt er und beschloss, im Nebenerwerb weiterzumachen. Im Sommer hilft ihm ein Schäfer aus, so dass er seiner Arbeit nachgehen kann, während der Helfer tagsüber mit Schafen und den Hütehunden Benno, Hex und deren Sohn Simba unterwegs ist. Die Hunde bildet Müller selber aus, etwa ein bis anderthalb Jahre braucht er dafür – je nachdem, denn "es gibt schlaue Hunde und dumme Hunde". Danach lernt der Junghund noch eine Weile von den älteren Hunden. Denen liegt das Schafehüten im Blut. Benno ist ein Altdeutscher Schäferhund und mit seinen elf Jahren schon bald im Austrag. Hex, die sechsjährige Hündin, ist ein Mischling, könnte Border Collie oder Australian Shephard-Blut haben. Simba hat die Größe vom Vater, das Aussehen von der Mutter geerbt.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Die digitale Währung Bitcoin hat in den vergangenen Wochen eine enorme Wertsteigerung hingelegt. In Osterhofen hat im Oktober eines der ersten Bitcoin-Büros Bayerns eröffnet. Inhaber Alexander Bär berät dort Kunden, die in das Geschäft einsteigen möchten. − Foto: Roland Binder

Alexander Bär aus Osterhofen (Landkreis Deggendorf) ist einer der wenigen Bitcoin-Berater Bayerns...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Symbolfoto: dpa

Ein Unfall auf der Autobahn 8 hatte in der Nacht zum Mittwoch den Tod einer 30-jährigen Frau zur...



Medienangaben zufolge soll die Explosion ein Todesopfer gefordert haben. − Foto: dpa

Bei der Explosion einer Gasstation in Österreich ist nach Angaben des Roten Kreuzes ein Mensch...



Dem Landeskriminalamt ist ein Schlag gegen den internationalen Drogenhandel gelungen. −Symbolfoto: dpa

Unter Federführung des Bayerischen Landeskriminalamts (LKA) ist ein großer Schlag gegen den...





Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Aufnahmen vom Nationalpark-Wolf sind dem Jäger Karl Bauernfeind gelungen. Er hielt den Moment fest, in dem er einen Hahn riss. − Foto: Bauernfeind

Da steht er, der Wolf. Nur wenige Meter von Karl Bauernfeind entfernt. Seelenruhig...



Die Trafik– Österreichs Tabakladen – mit dem typischen Schild: Die Alpenrepublik belässt es bei ihren relativ laxen Rauchverbots-Regeln. – F.: dpa

Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...





Eine runde Sache oder sexistisch? Die Bierfilzl-Posse geht in die zweite Runde. Nun musste das Hofbräuhaus Traunstein einen Beschwerdebrief des Deutschen Werberates beantworten. − Foto: red

Ring frei für Runde zwei im Bierdeckel-Streit! Nach dem Dilemma mit der "Emma" hat das Hofbräuhaus...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Löcher stopfen bleibt für Anwohner auch weiterhin kostenlos,

Tittmoning. "Rückschrittlich", "ungerecht", "Anschlag auf die kleinen Leute" – scharfe Kritik...



Bei der Erschließung des neuen Baugebiets "Wimpasing II" ist in den vergangenen Wochen viel erreicht worden. Durch die Trassierung der Erschließungsstraßen und der drei Wendehämmer sind die Konturen der zukünftigen Siedlung schon erkennbar. Entsprechend deutlich scheint das Baugebiet auch im Gemeindehaushaltsplan für das nächste Jahr auf. − Foto: Gerlitz

In der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz ist es unter der Amtsführung von Bürgermeister Johann...



Tödlicher Unfall in Burghausen. − Foto: Timebreak21

Aus "verkehrsfremden Gründen" hat ein 64-jähriger Emmertinger am frühen Freitagmorgen gegen 6...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku