• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 19.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Herzlich willkommen: Die Koi mögen Besuch und zeigen sich sehr zutraulich. Wer sich für einen japanischen Karpfen entscheidet, hat einen nahezu lebenslangen Begleiter, denn die Tiere werden 50 bis 70 Jahre alt.

Herzlich willkommen: Die Koi mögen Besuch und zeigen sich sehr zutraulich. Wer sich für einen japanischen Karpfen entscheidet, hat einen nahezu lebenslangen Begleiter, denn die Tiere werden 50 bis 70 Jahre alt. | Foto: Melanie Bäuumel-Schachtner

Herzlich willkommen: Die Koi mögen Besuch und zeigen sich sehr zutraulich. Wer sich für einen japanischen Karpfen entscheidet, hat einen nahezu lebenslangen Begleiter, denn die Tiere werden 50 bis 70 Jahre alt. - Foto: Melanie Bäuumel-Schachtner


"Das sind meine Haustiere", sagt Max Bauer, öffnet die Tür zu seinen Firmenräumen und lächelt breit. Wer nun erwartet, Hunden, Katzen oder Kaninchen über das Fell streicheln zu dürfen, hat sich getäuscht. Bei Max Bauers Lieblingen handelt es sich um Koi. Der Juniorchef der Firma Koi-Bauer stellt sich auf einen Vorsprung des großen, sauberen Beckens auf dem Anwesen in Zinzenzell. Und schon blubbert und sprudelt es im Wasser. Riesige japanische Karpfen in leuchtenden Farben tummeln sich am Beckenrand. Ihre kreisrunden Mäuler strecken sie aus dem Wasser, dem jungen Mann entgegen. Der wird mit dem Kraulen gar nicht mehr fertig. Hier wird eine Flosse getätschelt, da nuckelt ein Koi zart an Bauers Fingern. Die Fische sind nicht nur zutraulich, sie sind zahm. Und total begeistert vom Besuch. Glatt und kühl und fest fühlt sich ihre Haut an, es ist ein erhabenes Gefühl, sie zu streicheln. Mit einem Koi kann tatsächlich richtig gekuschelt werden. Und es ist klar zu sehen: Das mögen die Fische auch.

Bei Familie Bauer dreht sich seit 25 Jahren alles rund um den Koi. 1992 hat Hildegard Bauer ihrem Mann Edgar zum Vatertag zwei Koi-Karpfen geschenkt. Diese waren aus dem Baumarkt, hatten bei weitem nicht die Güte der Fische, die Koi-Bauer heute verkauft. Dennoch war die Leidenschaft der Bauers für die bunten Karpfen, die in Japan als Symbol für Erfolg, Stärke, Glück und Wohlstand stehen, geweckt. Sie begannen, sich intensiv mit Koi zu beschäftigen und eigneten sich alles an, was es zu lernen gab. Zwei Jahre später waren sie bereits als nebenberufliche Händler für die Kunden tätig.

Doch Hildegard und Edgar Bauer wollten keine Baumarktfische verkaufen. Sie wollten ihren Kunden exquisite Tiere bieten – zu einem Preis, der bezahlbar ist. Deshalb fliegt das Ehepaar, inzwischen längst verstärkt durch Sohn Max, zweimal im Jahr ins Niigata-Gebirge nach Japan, um dort bei Züchtern Tausende Fische zu sichten. Sie in Bayern zu züchten, ist kaum möglich: Zu lange würde es dauern, um den Grundstock für passende Verpaarungen zu legen – und auch das Klima ist in Japan für die Zucht weit besser geeignet. 56 Reisen haben die Bauers bereits unternommen. Ein Blick auf die Tiere genügt dabei: "Ich sehe unter dem ganzen Schwarm sofort den einen Fisch, der mich interessiert", erzählt Max Bauer, an den Vater Edgar im kommenden Jahr den Betrieb übergeben wird. "Und alle Fische, die je durch meine Hand gegangen sind, behalte ich im Kopf."








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Die Bundespolizei hat am Münchner Flughafen verhindert, dass ein Mann mit seinen beiden Buben gegen den Willen der Mutter nach Tunesien ausreist. −Symbolfoto: Bundespolizei

Die Bundespolizei hat am Flughafen in München die Entführung zweier Kinder verhindert...



Die Behandlung von Kindern erfordert besondere Voraussetzungen, die Allgemeinkrankenhäuser in der Regel nicht erfüllen. Hier helfen Kinderkliniken weiter. − Foto: Symbolbild dpa/Patrick Pleul

Der 8. Februar 2018 wird den Eltern des 15 Monate alten Maximilian wohl ewig in Erinnerung bleiben...



Sieben Stunden verbrachte die damalige Gefängnispsychologin der JVA Straubing im April 2009 in der Gewalt eines Häftlings. Am Dienstag starb sie. −Symbolfoto: dpa

Fast neun Jahre ist das Gefängnis-Martyrium von Susanne Preusker her. Sieben Stunden lang befand...



Eine Frau will auch in Formularen statt "Kunde" künftig mit "Kundin" angesprochen werden - und hat die Sparkasse verklagt. −Symbolfoto: dpa

Kunde", "Kontoinhaber", "Einzahler", "Sparer" - eine Seniorin aus dem Saarland fühlt sich mit diesen...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...





So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



Musste erneut operiert werden: Bastian Grahovac − Foto: SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen bestreitet am Freitag um 19.30 Uhr sein viertes Vorbereitungsspiel auf die...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...





Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden. − Foto: dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als...



Risse, Schlaglöcher und Eintiefungen prägen die B20 rund um Nonnreit. Für 1,9 Millionen Euro wird deswegen heuer saniert. − F.: Kleiner

Im nördlichen Bereich, zwischen Burghausen und Marktl, ist die B20 seit vergangenem Jahr in...



MdL Martin Huber hielt das programmatische Referat bei der CSU. Unterneukirchens Ortsvorsitzende Marianne Bichler (r.) und Frauenunions-Kreisvorsitzende Gisela Kriegl führten durch den Abend. − Fotos: Schwarz

Ans Eingemachte gehen – das gilt am Aschermittwoch als Tradition bei der CSU: Am Vormittag...



Ihren Spielwarenladen mit Charme und Geschichte gibt Christl Ruhland schweren Herzens auf. Gerne hätte sie das Geschäft am Vormarkt an einen Nachfolger übergeben, aber diesen gibt es nicht. − Fotos: luh

In der Trostberger Altstadt haben im vergangenen Jahr zwei Cafés eröffnet, Geschäftsleute haben ihre...



Dass Alkohol legal, Cannabis aber verboten ist, hält Dr. Thomas Rieder, Facharzt für Suchterkrankungen am Bezirksklinikum Mainkofen, aus wissenschaftlicher Sicht für nicht nachvollziehbar. − Foto: Schweighofer

Wenn man mit Dr. Thomas Rieder, Leitender Medizinaldirektor, durch die Station C8 am Bezirksklinikum...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku