• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.10.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 12 / 14
  • Pfeil
  • Pfeil




52042803

52042803 | picture alliance / dpa

Eine Kreuzspinne hat in ihrem Netz eine Wespe gefangen. Die Kreuzspinne injiziert ihrem Opfer ein Gift, das dieses lähmt und das Innere des Insekts verflüssigt. Die Flüssigkeit kann dann von der Spinne aufgesogen werden. - picture alliance / dpa


Wenn Anfang Oktober uns ein Hoch noch einmal schönes Wetter beschert, glitzert und glänzt es in der Luft − ein untrügliches Zeichen dafür, dass jetzt der sogenannte Altweibersommer da ist. Wir nehmen nun endgültig Abschied von der warmen Jahreszeit. Sie ist im allgemeinen nur noch einige schöne Erinnerungen wert, die man beim gelegentlichen Betrachten der Strandfotos oder Bergbilder auffrischen kann. Denn die meisten von uns haben ihren Jahresurlaub schon hinter sich. Nicht so die Jungspinnen. Ihre große Reisezeit beginnt an diesen Tagen des Altweibersommers. An einem Spinnfaden hängend, lassen sie sich vom warmen Herbstwind davon tragen. Auf diese Art und Weise unternehmen sie oft kilometerweite Ausflüge, um dann als Jungtiere neue Verbreitungsgebiete zu besiedeln. Man hat solche Jungspinnen schon in einer Höhe von 4000 Meter gefunden. Ebenso waren sie schon 100 Kilometer von jeder Küste entfernt.

An warmen Tagen des Spätsommers steigen sie vormittags in die Höhe und sinken nachmittags, wenn die Luft kühler wird, wieder herab. Was wir von diesem faszinierenden Schauspiel sehen, sind nur die glitzernden, hauchzarten Fäden in der Luft, die besonders im Gegenlicht der tiefstehenden Abendsonne aufleuchten. An jedem dieser Fäden hängt eine kleine Spinne, die für uns unsichtbar ist. Sie reitet sozusagen auf und mit dem Wind! Biologen nennen die Flugtechnik dieser Jungspinnen auch "Ballooning", was so viel bedeutet, dass sie Ballonfahren.

Webstühle der Schicksalsgöttinnen

In der nordischen Mythologie sollten diese Fäden den Winter ankündigen. Sie stammten von den Webstühlen der Schicksalsgöttinnen, der Nornen oder "alten Weiber". Diese wohnten an den Wurzeln des Weltenbaumes und webten dabei die Fäden des Menschengeschicks. Bei uns in Süddeutschland nennt der Volksmund diese Spinnfäden auch Herbstfäden, "Marienfäden", "Marienseide", "Marienhaar" oder "Unserer Lieben Frauen Gespinnst".








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




Eine Frau behauptet, von drei Männern im Burgkirchener Ortsteil Gendorf vergewaltigt worden zu sein. Die Polizei hat erhebliche Zweifel daran. − Foto: ckl

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich aktuell eine Facebook-Meldung, wonach in der Nacht auf Montag im...



Vor der Kanareninsel Teneriffa - wie hier im Symbolbild - sind zwei deutsche Urlauber ertrunken. −Symbolfoto: dpa

Vor der Kanareninsel Teneriffa sind zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die...



Direkt an der von Winhöring nach Wald führenden Kreisstraße setzte Ballonpilot Bepperl Höhl am Sonntagabend sein Gefährt ab. Die Autofahrer hätten "ganz brav" reagiert, sagt er. − Foto: Deubelli

Eine gewisse "Coolness" wird Piloten seit jeher nachgesagt. Dass davon auch Ballonfahrer nicht...



Für den Mann, der in einen Weiher in Grassau gesprungen ist, kam jede Hilfe zu spät. −Symbolbild: Archiv PNP

Ein 30 Jahre alter Asylbewerber ist am Montag gegen 15 Uhr nach einem Sprung in den Reifinger Weiher...



In weiten Teilen Bayerns heulen am Mittwochvormittag die Sirenen. Wie das Innenministerium mitteilt, handelt es sich um einen Probealarm. −Symbolfoto: dpa

Es ist nur ein Probealarm: In weiten Teilen Bayerns heulen am Mittwoch ab 11 Uhr die Sirenen für...





CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach spricht sich gegen muslimische Feiertage in Deutschland aus. −Foto: dpa

Muslimische Feiertage in Deutschland? Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wäre dies...



Noch immer ist bei drei der aus dem Nationalpark entlaufenen Wölfe nicht sicher, wo sie sich aufhalten. −Symbolbild: Karl-Heinz Paulus

Die Suche nach den entlaufenen Wölfen scheint für die Mitarbeiter des Nationalparks Bayerischer Wald...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Der Bundesinnenminister hat die Kontrollen für weitere sechs Monate verlängert. −Symbolbild: dpa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Kontrollen an den deutschen Binnengrenzen für...



Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einbringen. −Symbolbild: dpa

Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof...





Alexander Zugsbradl war bis Ende September 2016 Vorstand der Rottal-Inn-Kliniken. Mit seinem gehässigen Tweet gegen Seehofer sorgte er nun für einen Eklat. Am Mittwoch trat er als Geschäftsführer des Klinikums Ingolstadt zurück. − Foto: PNP

Der aktuelle Geschäftsführer des Klinikums Ingolstadt, Alexander Zugsbradl, ist am Mittwochabend von...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Läuft für Horst Seehofer als CSU-Chef die Zeit ab? Die Diskussionen über ihn nach der Schlappe bei der Bundestagswahl reißen nicht ab. − Foto: dpa

Horst Seehofer, CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident, hatte einst ein legendäres Gespür für...



− Fotos: Spielhofer

Die Historische Feuerwehr Racherting ist demnächst im Bayerischen Fernsehen zu sehen. Am Freitag, 20...



Ein Hausbewohner hat in Salzgitter pausenlos Wasser in Badewanne, Waschbecken und Toilette laufen lassen und innerhalb eines Jahres rund sieben Millionen Liter verbraucht. −Symbolfoto: Brandl

Ein Hausbewohner hat in Salzgitter (Niedersachsen) pausenlos Wasser in Badewanne...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku