• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der kleine Ludwig mit dem Weihnachtsgeschenk von Großvater Ludwig I. (Bauklötzchen-Turm rechts im Bild) und Onkel Ottos Trommel;  Aquarell von Ernst Rietschel, 1850

Der kleine Ludwig mit dem Weihnachtsgeschenk von Großvater Ludwig I. (Bauklötzchen-Turm rechts im Bild) und Onkel Ottos Trommel;  Aquarell von Ernst Rietschel, 1850

Der kleine Ludwig mit dem Weihnachtsgeschenk von Großvater Ludwig I. (Bauklötzchen-Turm rechts im Bild) und Onkel Ottos Trommel;  Aquarell von Ernst Rietschel, 1850


Seit Wochen herrscht am Münchner Hof Ausnahmezustand – Weihnachten steht vor der Tür. Überall wird verschwörerisch geflüstert, die Kinder brüten über Wunschzettel ans Christkind und die Erwachsenen darüber, was davon zu erfüllen sinnvoll wäre – und es wurde beileibe nicht jeder Wunsch erfüllt! Für Ludwig II. war die Zeit um den 24. Dezember ein Leben lang die schönste im ganzen Jahr. Immer wieder betont er in seinen Briefen, welch besonderen Zauber "die theuren Weihnachtswochen, die ich stets mit gleicher Freude begrüße", auf ihn ausüben. Aber nicht das selber Beschenktwerden bereitet ihm dabei das größte Vergnügen, sondern vielmehr, das richtige Geschenk für ihm wichtige Menschen zu finden.

Obwohl sein Taschengeld als Kronprinz ausgesprochen bescheiden ist – mit zehn Jahren stehen ihm monatlich 12 Gulden zur Verfügung, mit fünfzehn immerhin schon 25 Gulden – gibt Ludwig den Hauptanteil nicht etwa für sich selbst aus, sondern für Geschenke, größtenteils übrigens für Bruder Otto, wie etwa für ein "kleines Schiff zum mit den Schwänen im Alpsee um die Wette Schwimmen lassen", oder eine "Schachtel Bleisoldaten", mit denen der drei Jahre Jüngere so gern berühmte Schlachten nachstellt. Mit dem Königssalär wächst auch der Geschenketat: 1871 zum Beispiel beläuft sich allein der für Weihnachten bereits auf stolze 300 000 Mark – Tendenz steigend! Zwischen dem 1. und 24. Dezember verwandeln sich dann jedes Jahr die königlichen Zimmer der Münchner Residenz und später Hohenschwangaus in einen riesigen Basar, in dem sich Juwelen, Samt und Seide, Bücher, Photographien, Elfenbeinschnitzereien, Vasen und Flakons in reizender Mannigfaltigkeit ausbreiteten.

Und jedes Jahr wieder ist das Aussuchen der Geschenke und deren Verteilung Freude und mühsame Arbeit zugleich, denn Ludwig beschenkt sie alle: die Königinmutter ebenso wie alle bayrischen Prinzen und Prinzessinnen sowie deren Hofdamen, seinen diensttuenden Adjutanten, den Kabinetts- und Hofsekretär, den Leibarzt, den ihn bei seinen Fahrten und Ritten begleitenden Stallmeister und seine gesamte Dienerschaft bis hin zum Küchenjungen – nicht zu vergessen die Armen aus allen Gegenden des Königreichs, deren übliche Zuwendung er nicht selten auf das Doppelte anhebt.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Altbayerische Heimatpost

Sie haben Fragen rund um's Abo?


Kontakt zum AboserviceBei Fragen zu Ihrem Abo steht Ihnen unser Aboservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnr. 08621/5089120 oder per E-Mail an gst.trostberg@vgp.de.


Altbayerische Heimatpost ePaper



Leseprobe als Blätterkatalog


Leseprobe öffnen









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!




16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...



Dichter Schnee fällt am Freyunger Stadtplatz. −Foto: Jennifer Jahns

Die Bayern erwartet am Mittwoch ein ungemütlicher Tag mit eisigem Wind sowie Regen...



Spektakuläre Bilder: Ein Rotorblatt wurde am Montag im Landkreis Straubing-Bogen von der A3 nach Wiesenfelden transportiert - und musste dabei zeitweise senkrecht aufgestellt werden. − Foto: News 5/Vogelperspektive Niederbayern

Spektakulärer Schwertransport im Landkreis Straubing-Bogen: Am Montag hat eine Spezialfirma ein 67...



Nachdem ein Mercedes am Dienstagnachmittag auf der A9-Talbrücke Trockau (Lkr. Bayreuth)mit einem Sattelzug kollidierte, konnten zwei Autos konnten nicht mehr bremsen. Einer der Wagen erfasste den Mercedes-Fahrer der darauf hin von der Brücke stürzte. − Foto: NEWS5/Fricke

Mit einem harmlos scheinenden Autounfall begann am Dienstagnachmittag eine Unfallserie auf der A9...



Mit sogenannten Bodycams, also Kameras, die am Körper getragen werden, wollen sich Polizisten gegen Gewalttaten schützen. Unser Bild zeigt eine Beamtin in München. − Foto: dpa

Es passiert täglich, und es passiert fast überall: Polizisten werden Opfer von Gewalt...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Nur drei Kurzeinsätze in der Landesliga hatte Tobias Winklharrer (links, hier bei einem Testspiel im letzten Sommer) beim SV Erlbach. Bei Kreisklassen-Aufsteiger TuS Garching erhofft sich der Stürmer mehr Spielpraxis. − Foto: Zucker

Nach der Verpflichtung von Wolfgang Hahn vom SV Wacker Burghausen hat der SV Erlbach am Donnerstag...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...





Der zweite Teil des "Pillerfelds" soll bereits im Herbst erschlossen und bebaubar sein. − Foto: Georg Unterhauser/www.luftbild-traunstein.de

In der ersten Sitzung des neuen Jahres widmete sich der Stadtrat zwei der größten städtebaulichen...



Ab sofort startet die Erfassung der Teilnehmer für ein freiwillige sBlutmonitoring im Raum Altötting. − Foto: dpa

Etwa einen Monat nach dem klaren Ja des Altöttinger Kreistags für ein umfassendes Blutmonitoring zur...



Cybil mit ihren Brüdern und Söhnen sowie einem kleinen Neffen. − Foto: privat

In Pakistan kennt sie jedes Kind. Cybil Chowdhry ist ein Supermodel und ein Fernsehstar...



2015 war eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre der Industriegemeinde überhaupt. Herausragend ist dabei der "Ausreißer" der Gewerbesteuer mit 15,62 Millionen Euro. −Grafik: Kämmerei

Der Gemeinderat hat sich mit der Abschlussrechnung für das Jahr 2015 befasst...



Artikel auf www.pnp.de können nun von den Lesern mit ihrem Facebook-Account kommentiert werden. −Screenshot: PNP

Mit einem neuen Kommentarsystem sind wir online in das Jahr 2018 gestartet. Seit Montag, 8...







Anzeige





Anzeige










Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku