• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  26.01.2016  |  06:00 Uhr

Grünen-Fraktionschef: "Aus humanitärer Sicht hatte Merkel recht"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ludwig Hartmann, Gast bei der Kreisversammlung der Grünen in den "Poststuben" in Bad Reichenhall. − Foto: Bauregger

Ludwig Hartmann, Gast bei der Kreisversammlung der Grünen in den "Poststuben" in Bad Reichenhall. − Foto: Bauregger

Ludwig Hartmann, Gast bei der Kreisversammlung der Grünen in den "Poststuben" in Bad Reichenhall. − Foto: Bauregger


Der Fraktionsvorsitzende der Partei Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag, Ludwig Hartmann, referierte bei der Kreisversammlung des Kreisverbandes Berchtesgadener Land in den "Poststuben" in Bad Reichenhall zum Thema Energiewende. Im Rahmen eines Pressegesprächs gab es die Gelegenheit, Ludwig Hartmann auch zu anderen Themen grüner Landespolitik sowie zu den Zielen 2016 zu befragen. Besonders zum Thema Flüchtlingspolitik gab es die eine oder andere überraschende Antwort.

Bezüglich des Flüchtlingsstroms und der Situation an den Grenzübergängen zwischen Freilassing und Passau zeigte sich Hartmann in erster Linie über die spontane und ausdauernde Hilfsbereitschaft der Bevölkerung vor Ort und in ganz Bayern tief beeindruckt. "Die Regionen zeigen hier nach wie vor ein verdammt großes Herz", so der Politiker. Dies habe er so nicht erwartet, da ehrenamtliches Engagement in dieser Intensität sonst eher kurzfristig gefordert sei. Aber nicht nur die Bevölkerung leistete hier enorm viel.

Auch die Bürgermeister, Landräte, Lehrkräfte und besonders die Polizei stemmen einen überdimensionalen Arbeitsaufwand, der zwischenzeitlich mit einer bemerkenswerten Routine ablaufe. Von der in Österreich eingeführten und auch von der CSU geforderten Obergrenze für Asylsuchende halte Hartmann nichts, da diese Regelung in der Praxis kaum umsetzbar sei. Allerdings könne auch Bayern und Deutschland die enorme Masse von etwa 10.000 Flüchtlingen pro Tag, wie im letzten Jahr, nicht bewältigen. Hier stehe er voll und ganz hinter Kanzlerin Angela Merkel die, wie er auch, in erster Linie Gesamt-Europa in der Pflicht sieht. Solch ein Problem zu stemmen sei keine "Schönwetterveranstaltung". Dieses Problem müsse gemeinsam gelöst werden, im Zweifelsfall auch durch Subventionskürzungen und Strafzahlungen für alle, die sich wegducken. − wbMehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 26. Januar im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am







Anzeige









Anzeige






Eine 20 Jahre alte Frau und ihre 16-jährige Schwester sind bei einem Autounfall in Oberbayern ums Leben gekommen. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Autounfall auf schneeglatter Fahrbahn in Oberbayern sind zwei junge Schwestern getötet...



Der Lkw durchbrach den Gartenzaun eines Grunstücks und kam dort zum Stehen. − Foto: News5

Ein tragischer Verkehrsunfall mit einem Lkw hat sich am Freitagabend in Kelheim ereignet...



Gleich in der ersten Dschungelprüfung griff RTL in die Vollen - und servierte Kamelhirn und Straußenfuß. − Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Er hat wieder begonnen: Der alljährliche Untergang des Abendlandes - das Dschungelcamp...



Der neue oberbayerische Skiheld Thomas Dreßen: Thomas Dreßen auf Garmisch-Partenkirchen. − Foto: dpa

Thomas Dreßen hat die Abfahrt von Kitzbühel und damit das wichtigste Rennen im alpinen Ski-Weltcup...



Weil sich ein Mann nach einem Unfall im österreichischen Bezirk Gmunden als Lebensretter ausgab und mehrere Geschenke vom Unfallopfer annahm, ermittelt nun die Polizei. − Foto: Archiv

Es ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Ein Rentner hat nach dem Mann gesucht...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...



Es wird eine harte erste Woche für die Burghausener Spieler um Tim Sulmer, die am Montag erstmals wieder auf dem Platz standen. − Foto: Butzhammer

Der Ball rollt wieder an der Salzach – am Montagabend versammelte Wacker Burghausens Trainer...





Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie erwartet hoch. − Foto: dpa

Die Nachfrage zur Teilnahme am freiwilligen PFOA-Blutmonitoring im Landkreis Altötting ist wie...



Am Amtsgericht in Miesbach hat ein Richter für ein Verfahren gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan ein Kreuz abhängen lassen. −Symbolfoto: dpa

Für ein Verfahren gegen einen jungen Asylbewerber aus Afghanistan hat ein Richter am Amtsgericht...



Die CSU hat beschlossen, Straßenausbaugebühren abzuschaffen. −Symbolfoto: dpa

Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen...



Die "Piracher Tanzlmusi" wird beim "Hoagarten" für gemütliche Stimmung sorgen und gelegentlich auch zum Mitsingen einladen. − Foto: Gerlitz

Dass die Lichtmesszeit in Burgkirchen/Alz Ausstellungszeit ist, hat sich mittlerweile eingebürgert...



16 Fahrzeuge sind nach ersten Erkenntnissen in einen Unfall auf der A93 im Landkreis Kelheim verwickelt. Drei Menschen wurden verletzt. − Foto: Alexander Auer

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochmittag auf der A93 im Landkreis Kelheim ereignet...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!