• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.02.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  19.06.2017  |  06:00 Uhr

Das größte Lese-Wohnzimmer der Stadt

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner

"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner

"StadtLesen" in Bad Reichenhall: Vier ganz besonders gemütliche Tage in der Fußgängerzone. Am kommenden Donnerstag geht‘s mit der Eröffnung um 9 Uhr los. − Foto: Bittner


Das "StadtLesen" ist in ganz Deutschland und Österreich, in der Schweiz und Südtirol zu Gast. Bad Reichenhall ist zum fünften Mal in Folge mit dabei. Die beliebte Veranstaltung verwandelt einen Teil der Fußgängerzone – an der Ecke Salzburger Straße/Kurmittelhaus der Moderne – von 22. bis 25. Juni in das größte Lese-Wohnzimmer der Stadt. Gemütlichkeit ist dabei garantiert.

Die Macher um die Salzburger Innovationswerkstatt mit Inhaber Sebastian Mettler wollen mit dem "StadtLesen" einen Konter setzen: "Wir haben mit dem Leseförderprojekt eine Therapie gegen die Entphantasierung der Gesellschaft geschaffen: Lesend eine neue Welt im Kopf erleben." Wie unsere kleine Umfrage (unten) zeigt, lesen die Menschen nach wie vor gern und viel.

Die Städte, die dabei sein wollen, müssen sich bewerben, 25 Standorte sind über den Sommer verteilt möglich. 225 teilnahmewillige Orte haben sich heuer gemeldet. Bis auf wenige feste Teilnehmer wie Berlin, Frankfurt oder Salzburg wird der Großteil ausgelost. Eine Prozedur, die Bad Reichenhall aus dem Weg geht: Denn Initiator Sebastian Mettler kommt aus Salzburg, und auf sein zweites Heimspiel in der Kurstadt möchte er seit der gelungenen Premiere 2013 nicht mehr verzichten: "Das Ambiente hier in der Fußgängerzone ist einmalig und die Kurstadt für das StadtLesen geradezu prädestiniert", so Mettler. Reichenhall ist nach Sankt Gallen (Schweiz) und vor Fürth an der Lese-Reihe, die Ende April in Berlin begann und Mitte Oktober in Offenbach endet.

An den vier Tagen werden die Lese-Türme mit mehr als 3000 Büchern jeweils um 9 Uhr geöffnet, bis zum Einbruch der Dunkelheit können Besucher dann in den vielfältigen Werken versinken – in Hängematten und großen Sitzkissen sogar sprichwörtlich. Das aktuelle Programm der "LiteraTour" mit Büchern aus über 100 Verlagen zeigt die wohl größte Lese-Road-Show Mitteleuropas. Pure Leselust ist dabei garantiert. Erfreulich: Sie kostet keinen Eintritt, die Veranstaltung unter freiem Himmel ist schlicht konzipiert – Hingehen und Abtauchen. Am kommenden Donnerstag, 22. Juni, 9 Uhr, wird das "StadtLesen" offiziell eröffnet. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner freut sich Jahr für Jahr auf die Veranstaltung, er selbst wird um 11.30 Uhr vorlesen – aus welchen Werken, ist eine Überraschung. "Gute Geschichten bereichern", ist der Stadtchef überzeugt: "Sie faszinieren ungeheuer, bewegen tief und bereiten Spaß." Ein bibliophiler Höhepunkt wartet wie immer auf die Gäste: Am Eröffnungstag, 22. Juni, liest Wissenschaftsautor Peter Spork ab 18.30 Uhr aus "Gesundheit ist kein Zufall". In seinem gleichnamigen Buch zeigt der Schriftsteller, wie sich Persönlichkeit und Gesundheit wechselseitig beeinflussen. Gesundheit sei ein generationenüberschreitendes Projekt. Bei gutem Wetter findet die Lesung auf der kleinen Bühne, bei schlechtem im Wyndham Grand Axelmannstein Hotel statt. Diese Regelung gilt für alle Programmpunkte der fünften "StadtLesen"-Auflage in Bad Reichenhall. − bit

Das Programm: Soweit nicht anders angegeben jeweils auf der Freiluft-Bühne an der Ecke Salzburger Straße/Kurmittelhaus der Moderne: Donnerstag, 22. Juni: 9.30 Uhr Robert Gapp – Himmlische und irdische Geschichten, Märchen und Gedichte, 10 Uhr Marco Bolz-Maltan und Andrea Kuritko – Der Zwerg vom Untersberg (Lesung für Kinder in der Konzertrotunde), 10.30 und 11 Uhr Frederik Friesenegger – Märchen von den klugen Frauen, 11.30 Uhr Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner, 19 Uhr Peter Spork – Gesundheit ist kein Zufall.

Freitag, 23. Juni: 11 Uhr Anni Utz – Meine Gedichte und Geschichten, 11.30 Uhr Robert Gapp – Üwa Doud und Deife, Himmlische und irdische Geschichten in Mundart, 13.30 Uhr Beatrix Foidl-Zezula – Mosaik aus Schatten und Licht, 14 Uhr Rainhard Hauswirth – Bei uns dahoam, boarische Veasal vom Gai, 14.30 Uhr Frederik Friesenegger – Das Märchen von den klugen Frauen, 15 Uhr Peter Pfarl – Chiemgau und Rupertiwinkel, 15.30 Uhr Helga Castellanos – Tiergeschichten aus Südamerika, 16 Uhr Anna Dorb – Heitere Kurzgeschichten mit Überraschungseffekten, 16.30 Uhr Andrea Kuritko – Abenteuer Bad Reichenhall, 17 Uhr Maria Felicita – Eigene Werke, 17.30 Uhr Marco Bolz-Maltan – Der Zwerg vom Untersberg, 18.30 Uhr Gerhard Kirr – Was ich niemand sagen kann – Gedichte und mehr.

Samstag, 24. Juni: 14.30 Uhr Büchereiteam der EÖB Bad Reichenhall, Bilderbücher und Geschichten für Kinder, 15 Uhr Tatjana Rasbortschan – So schmeckt Österreich, 15.30 Uhr Schreibwerkstatt – Kulturkreis Saaldorf-Surheim, Neue Geschichten zum Thema Menschlichkeit, 19 Uhr Launiger Autorenabend unter dem Motto "Zwerge, Bad Reichenhall und Ananas" im Parkhotel Luisenbad.

Sonntag, 25. Juni: 16 Uhr Büchereiteam der EÖB Bad Reichenhall, Bilderbücher und Geschichten für Kinder.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige






Trotz Sonnenscheins soll es zu Anfang nächster Woche eisig kalt in der Region werden. − Foto: dpa

Es wird kalt in der Region – bitterkalt. "Vor uns liegt die kälteste Phase des Winters"...



Der Tatort: In diesem Einfamilienhaus in Polling (Oberösterreich) soll ein Mann amm Montag seine Mutter erwürgt haben. Der Verdächtige wurde in Malching (Lkr. Passau) gefasst. − Foto: fotokerschi

Zunächst war es ein schrecklicher Verdacht, nun besteht Gewissheit: Der Mann...



In diesem schmucken Einfamilienhaus in Polling (Oberösterreich) kam es am Montag zu der furchtbaren Tat: Ein 28-jähriger Informatikstudent gestand, dass er seine Mutter mit einer Flasche niederschlug und anschließend erwürgte. − Foto: Scharinger

Der junge Mann, der gestanden hat, seine Mutter am Montagvormittag im oberösterreichischen Polling...



Heimlich hat ein Mann in Ansbach seiner Freundin eine Abtreibungspille ins Essen gemischt. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten. −Symbolfoto: dpa

Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag ein 32 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht...



Ein 31 Jahre alter Mann ist am Dienstag in Ansbach zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte seiner schwangeren Freundin ein Abtreibungsmittel ins Essen gemischt. −Symbolfoto: David Ebener/dpa

Weil er seiner schwangeren Freundin nach Überzeugung des Gerichts heimlich ein Abtreibungsmittel ins...





Obenauf war Burghausen um Daniel Hofstetter im Test gegen Innsbruck. − Foto: Zucker

Am Samstag geht die Winterpause in der Regionalliga zu Ende, in Bayern höchster Amateurklasse rollt...



So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...



Augen zu und durch: Erlbachs Tim Schwedes (vorne) im Kopfballduell mit Deniz Enes bei der 1:2-Niederlage von Erlbach im Test gegen Simbach. − Foto: Geiring

Die erste Niederlage im dritten Vorbereitungsspiel kassierte der Fußball-Landesligist SV Erlbach am...



Musste erneut operiert werden: Bastian Grahovac − Foto: SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen bestreitet am Freitag um 19.30 Uhr sein viertes Vorbereitungsspiel auf die...



Shakehands zur Begrüßung: Ralf Peiß, Sportlicher Leiter beim SV Erlbach, mit Nico Reitberger. Der 18-Jährige ist erst nächste Saison spielberechtigt. − Foto: Verein

Fußball-Landesligist SV Erlbach vermeldet zwei Neuzugänge. Einer davon ist allerdings erst für die...





Wirtschaftsexperte Hans-Werner Sinn. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Der frühere Chef des ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, sieht die EU auf dem Weg in eine Transferunion...



Am Stammsitz in Jandelsbrunn (Lkr. Freyung-Grafenau) investiert Knaus Tabbert gerade kräftig – links im Bild die neue Produktionshalle. − Foto: _Seidl

Die Knaus Tabbert GmbH wird als Börsenkandidat gehandelt, wie die PNP aus gut informierten Kreisen...



Die Polizei in Landshut sucht nach zwei Männern, die im Stadtpark eine Frau überfallen haben −Symbolfoto: PNP

Eine Frau ist im Landshuter Stadtpark von zwei Männern überfallen worden. Das Duo forderte bei dem...



Annegret Kramp-Karrenbauer soll neue Generalsekretärin der CDU werden. − Foto: dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als...



Die Kombinierer Fabian Riessle (r-l), Eric Frenzel, Johannes Rydzek aus Deutschland laufen auf der Strecke. − Foto: Daniel Karmann/dpa

Angeführt von Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek sind die deutschen Kombinierer zu einem...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!