• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 20.10.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Weildorf  |  19.06.2017  |  15:15 Uhr

"Tiefenthaler" feiern: Werbung in eigener Trachtensache +++ Fotos

von Sylvia Dumberger

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger

Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger

Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger


Der Höhepunkt der Festwoche zum 70-jährigen Bestehen des Trachtenvereins "Tiefenthaler" Weildorf am Sonntag hätte nicht schöner sein können, es passte einfach alles. Tausende gut gelaunte und fesch gekleidete Menschen feierten mit den "Tiefenthalern" unter bayrisch weißblauem Himmel ihr Gründungsjubiläum. Wie Geistlicher Rat Pfarrer Horst Kreß im Gottesdienst sagte, hatten die Trachtler mit fleißigen Vorbereitungen, Bittgängen und Wallfahrten schon vorher viel für das Gelingen des Festes getan.

Mehr Fotos finden Sie hier:

Nach dem Empfang der Vereine am Festzelt gab es einen prächtigen Kirchenzug durch das Dorf zum feierlichen Festgottesdienst unter freiem Himmel. Pfarrer Horst Kreß und Diakon Hans Schmidt zelebrierten die Eucharistiefeier gemeinsam. Junge Trachtler ministrierten. Die Lesung und die Fürbitten trugen Aktive Dirndln des Festvereins vor. Dem Anlass entsprechend hielt Pfarrer Kreß die Predigt in bairisch. Er bat die Gottesdienstbesucher die bairische Sprache als Kulturgut zu pflegen. "Griaß di" und "Pfiat di" passt besser in unsere Heimat als "Tschüss" oder "Ciao", meinte er. Auch die Tracht solle aus Überzeugung oft getragen werden.

Bürgermeister Thomas Gasser sprach in seinem Grußwort als Schirmherr davon, dass die Trachtenvereine entgegen der oft herrschenden öffentlichen Meinung sehr wohl zeitgemäß seien. Landrat Georg Grabner gratulierte den "Tiefenthalern" und dankte ihnen für ihren Einsatz für Tracht und Brauchtum. Er meinte, dass dieses Jubiläum überhaupt nur gefeiert werden könne, weil es immer Leute gegeben habe, die im Verein in besonderer Weise Verantwortung übernommen hätten. Als Vertreter des Gauverbands I gratulierte der stellvertretende Gauvorstand Sebastian Gasteiger den Trachtlern zum Jubiläum, wünschte ihnen für die Zukunft eine gute Vereins- und Jugendarbeit und meinte, dass so ein Trachtenfest die beste Werbung für die Trachtensache sei.

Mehr dazu lesen Sie in der Heimatzeitung in der Ausgabe vom Dienstag, 20. Juni.









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige






Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss ab dem 19. Oktober tiefer in die Tasche greifen. Teurer wird es auch für Verkehrsteilnehmer, die Rettungsgassen blockieren. −Symbolfoto: dpa

Höhere Geldstrafen für blockierte Rettungsgassen, Fahrverbote bei Handynutzung am Steuer: Ab dem 19...



Die Polizei sucht nach dieser Frau. − Foto: Polizei/dpa

In Schwaben ist eine 35-Jährige möglicherweise Opfer eines Kapitalverbrechens geworden...



Im Medienzentrum diskutieren Michael Stoschek (v.l.), Matthias Wissmann, Moderatorin Ursula Helller, Matthias Müller und Dr. Philipp Rösler über die Zukunft der Automobilindustrie. − Foto: Jäger

Volkswagen wehrt sich gegen Forderungen nach einem politisch vorgegebenen Ende des...



Der zugemüllte Münchner Marienplatz. − Foto: dpa

Kurz vor dem Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow haben Fans der...



In Straubing werden alte Polizeiuniformen zu Taschen und Rucksäcken verarbeitet. Am Donnerstag beginnt der Verkauf der Produkte in einem Online-Shop. − Foto: dpa

Alte Uniformen der bayerischen Polizisten in den Farben Grün und Beige werden nicht alle entsorgt -...





CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach spricht sich gegen muslimische Feiertage in Deutschland aus. −Foto: dpa

Muslimische Feiertage in Deutschland? Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wäre dies...



Noch immer ist bei drei der aus dem Nationalpark entlaufenen Wölfe nicht sicher, wo sie sich aufhalten. −Symbolbild: Karl-Heinz Paulus

Die Suche nach den entlaufenen Wölfen scheint für die Mitarbeiter des Nationalparks Bayerischer Wald...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Thomas de Maizière (M) besucht eine Moschee im niedersächsischen Ronnenberg. Der Bundesinnenminister hat sich in der Diskussion um einen muslimischen Feiertag zu Wort gemeldet. Foto: dpa

Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Überlegung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur...



In eine Rettungsgasse preschte ein Münchner Verkehrsrowdy und erfasste mit seinem SUV einen Lastwagenlenker aus Tittmoning, der schwer verletzt wurde. − Foto: Verkehrspolizei Fürstenfeldbruck

Ein rücksichtsloser SUV-Fahrer hat auf der Autobahn 96 München-Lindau in einer Rettungsgasse einen...





Am Neufahrner Bahnhof ist im Sommer 2018 für Bahnreisende Schluss. Die Strecke wird voll gesperrt, um die Neufahrner Kurve fertigstellen zu können. − Foto: dpa

Sie ist eine der beiden wichtigsten Bahnanbindungen für Niederbayern, die Strecke zwischen Landshut...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Läuft für Horst Seehofer als CSU-Chef die Zeit ab? Die Diskussionen über ihn nach der Schlappe bei der Bundestagswahl reißen nicht ab. − Foto: dpa

Horst Seehofer, CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident, hatte einst ein legendäres Gespür für...



Bei diesen Wahlergebnissen können FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (48) und seine Frau Philippa (29) strahlen. Im Innviertel strichen die Freiheitlichen große Erfolge ein. − Foto: dpa

Die rechtspopulistische Partei FPÖ rund um Heinz-Christian Strache fuhr bei der österreichischen...



− Fotos: Spielhofer

Die Historische Feuerwehr Racherting ist demnächst im Bayerischen Fernsehen zu sehen. Am Freitag, 20...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!