• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 12.12.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Weildorf  |  19.06.2017  |  15:15 Uhr

"Tiefenthaler" feiern: Werbung in eigener Trachtensache +++ Fotos

von Sylvia Dumberger

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger

Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger

Eine kleine Trachtlerin des Trachtenvereines D´Raschenberger Teisendorf hatte es beim Kirchenzug recht bequem. − Foto: Dumberger


Der Höhepunkt der Festwoche zum 70-jährigen Bestehen des Trachtenvereins "Tiefenthaler" Weildorf am Sonntag hätte nicht schöner sein können, es passte einfach alles. Tausende gut gelaunte und fesch gekleidete Menschen feierten mit den "Tiefenthalern" unter bayrisch weißblauem Himmel ihr Gründungsjubiläum. Wie Geistlicher Rat Pfarrer Horst Kreß im Gottesdienst sagte, hatten die Trachtler mit fleißigen Vorbereitungen, Bittgängen und Wallfahrten schon vorher viel für das Gelingen des Festes getan.

Mehr Fotos finden Sie hier:

Nach dem Empfang der Vereine am Festzelt gab es einen prächtigen Kirchenzug durch das Dorf zum feierlichen Festgottesdienst unter freiem Himmel. Pfarrer Horst Kreß und Diakon Hans Schmidt zelebrierten die Eucharistiefeier gemeinsam. Junge Trachtler ministrierten. Die Lesung und die Fürbitten trugen Aktive Dirndln des Festvereins vor. Dem Anlass entsprechend hielt Pfarrer Kreß die Predigt in bairisch. Er bat die Gottesdienstbesucher die bairische Sprache als Kulturgut zu pflegen. "Griaß di" und "Pfiat di" passt besser in unsere Heimat als "Tschüss" oder "Ciao", meinte er. Auch die Tracht solle aus Überzeugung oft getragen werden.

Bürgermeister Thomas Gasser sprach in seinem Grußwort als Schirmherr davon, dass die Trachtenvereine entgegen der oft herrschenden öffentlichen Meinung sehr wohl zeitgemäß seien. Landrat Georg Grabner gratulierte den "Tiefenthalern" und dankte ihnen für ihren Einsatz für Tracht und Brauchtum. Er meinte, dass dieses Jubiläum überhaupt nur gefeiert werden könne, weil es immer Leute gegeben habe, die im Verein in besonderer Weise Verantwortung übernommen hätten. Als Vertreter des Gauverbands I gratulierte der stellvertretende Gauvorstand Sebastian Gasteiger den Trachtlern zum Jubiläum, wünschte ihnen für die Zukunft eine gute Vereins- und Jugendarbeit und meinte, dass so ein Trachtenfest die beste Werbung für die Trachtensache sei.

Mehr dazu lesen Sie in der Heimatzeitung in der Ausgabe vom Dienstag, 20. Juni.









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige






In der Oberpfalzkaserne in Pfreimd ist ein Autofahrer in den militärischen Sicherheitsbereich gefahren. Als der Fahrer flüchten wollte, schoss ein Soldat mehrmals auf das Auto. −Symbolfoto: dpa

Zwischenfall in der Oberpfalzkaserne in Pfreimd (Landkreis Schwandorf): Ein Wachsoldat hat am...



Die Trafik– Österreichs Tabakladen – mit dem typischen Schild: Die Alpenrepublik belässt es bei ihren relativ laxen Rauchverbots-Regeln. – F.: dpa

Das für 2018 geplante absolute Rauchverbot in Österreichs Gaststätten soll nach dem Willen von ÖVP...



Sebastian Frankenberger erhält auch heute noch Morddrohungen. Foto: Jäger

Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian...



Bei Hengersberg wurde der Straßenbelag der A3 erneuert. Die Freien Wählern sehen noch viel Handlungsbedarf auf der A3. − Foto: Birgmann

Viele Staatsstraßen in Bayern sind in einem desolaten Zustand, wie Informationen des Bayerischen...



Reichen sie sich bald die Hand für eine KoKo? Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel (CDU). Foto: dpa

Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? So in etwa stellt sich eine wachsende Zahl von...





Die Sargpflicht soll in Bayern erhalten bleiben. −Symbolfoto: dpa

Die CSU ist weiter kategorisch gegen eine Abschaffung der Sargpflicht bei Beerdigungen...



Aufnahmen vom Nationalpark-Wolf sind dem Jäger Karl Bauernfeind gelungen. Er hielt den Moment fest, in dem er einen Hahn riss. − Foto: Bauernfeind

Da steht er, der Wolf. Nur wenige Meter von Karl Bauernfeind entfernt. Seelenruhig...



Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Große Augen kriegen Kinder, wenn der Nikolaus kommt (hier in Wallersdorf, Landkreis Dingolfing-Landau). Pädagogen versuchen, die Illusionen der Kinder so lange wie möglich zu wahren. − F.: Lengfelder

Gibt es Nikolaus und Christkind wirklich? Eine Kinder-Frage, die Lehrer und Erzieher in der...



Eine runde Sache oder sexistisch? Die Bierfilzl-Posse geht in die zweite Runde. Nun musste das Hofbräuhaus Traunstein einen Beschwerdebrief des Deutschen Werberates beantworten. − Foto: red

Ring frei für Runde zwei im Bierdeckel-Streit! Nach dem Dilemma mit der "Emma" hat das Hofbräuhaus...





Das Vaterunser ist ein zentrales Gebet im Christentum und wurde in viele Sprachen übersetzt – an manchen Wortlauten regen sich Zweifel. −F. dpa

Frankreich hat zum ersten Adventssonntag den Text des Vaterunser geändert – statt der Bitte...



Löcher stopfen bleibt für Anwohner auch weiterhin kostenlos,

Tittmoning. "Rückschrittlich", "ungerecht", "Anschlag auf die kleinen Leute" – scharfe Kritik...



Tödlicher Unfall in Burghausen. − Foto: Timebreak21

Aus "verkehrsfremden Gründen" hat ein 64-jähriger Emmertinger am frühen Freitagmorgen gegen 6...



Bei der Erschließung des neuen Baugebiets "Wimpasing II" ist in den vergangenen Wochen viel erreicht worden. Durch die Trassierung der Erschließungsstraßen und der drei Wendehämmer sind die Konturen der zukünftigen Siedlung schon erkennbar. Entsprechend deutlich scheint das Baugebiet auch im Gemeindehaushaltsplan für das nächste Jahr auf. − Foto: Gerlitz

In der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz ist es unter der Amtsführung von Bürgermeister Johann...



Eine neue Laterne aus Birkenholz bezaubert die Besucher am Eingang zu Kloster. − Fotos: Maria Horn

Vielfältig sind die Veranstaltungen in der Adventszeit, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!