• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 23.09.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Reichenhall  |  13.09.2017  |  12:34 Uhr

Fragerunde zum Auentunnel gerät zur Generalabrechnung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare drucken Drucken


  • Artikel 72 / 196
  • Pfeil
  • Pfeil




Über einen Kreisel würde der aus dem Auentunnel kommende Verkehr verteilt. −Plan: Ingenieurbüro Staller

Über einen Kreisel würde der aus dem Auentunnel kommende Verkehr verteilt. −Plan: Ingenieurbüro Staller

Über einen Kreisel würde der aus dem Auentunnel kommende Verkehr verteilt. −Plan: Ingenieurbüro Staller


Das Thema treibt die Reichenhaller um: Voll besetzt waren die Zuhörerplätze bei der Stadtratssitzung am Dienstag, in der neue Informationen zum Thema Auentunnel vorgestellt werden sollten. Tatsächlich neu war in der von Martin Staller gehaltenen Präsentation aber nur wenig. Ansonsten ging es dem von Unternehmer Max Aicher beauftragten Ingenieur vor allem darum, bei den Stadträten um einen Prüfauftrag für das Projekt zu werben. Denn nur dann könnte endgültig geklärt werden, was die "bessere" Ortsumfahrung für Reichenhall ist: Auentunnel oder Kirchholztunnel.

Ob der Stadtrat eine Prüfung durch das Straßenbauamt will, soll das Gremium in der Oktobersitzung entscheiden. Für die Sitzung am Dienstag war dagegen eigentlich nur eine Fragerunde vorgesehen. Offene Fragen zum Projekt sollten dann bis zur nächsten Sitzung beantwortet werden. Auentunnel-Gegner Fritz Grübl, Stadtrat der Freien Wählergemeinschaft, nutzte die Fragerunde aber für eine Generalabrechnung mit dem Projekt. Er stellte seine Fragen so, dass er damit dem Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner indirekt Wortbruch unterstellte. So habe ihm das Stadtoberhaupt im Dezember versprochen, dass er beim Straßenbauamt "alle Hebel in Bewegung " setzen werde, damit der Kirchhholztunnel zügig realisiert wird.

Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner widersprach dem von Grübl geäußertem Vorwurf im Nachgang der Sitzung aber vehement: "Ein solcher von Herrn Grübl beschriebener Vorgang kann ausdrücklich nicht bestätigt werden". Weder die eine, noch die andere Variante könne einfach so durchgeboxt werden, denn "nur, wenn die Kommunen und die Menschen vor Ort mit einer starken Mehrheit hinter einer Infrastrukturmaßnahme stehen, hat die Baurechtsschaffung Aussicht auf zeitnahen Erfolgt", zitiert Dr. Lackner das Straßenbauamt.

Grübl ging unterdessen nicht nur auf Dr. Lackner los: Auentunnel-Ideengeber Max Aicher warf er vor, nur aus eigenem Interesse zu handeln. "Dem geht’s doch nur darum, seinen Dolomit durch den Tunnel abtransportieren zu können", mutmaßte Grübl zum wiederholten Male.

Weniger polternd, aber ebenfalls durchaus kritisch waren die Fragen von Grübls Fraktionskollegen Friedrich Hötzendorfer. Der Jurist möchte unter anderem bis zur nächsten Sitzung wissen, ob eine Untersuchung des Auentunnels durch das Straßenbauamt überhaupt zulässig ist. Schließlich sei eigentlich der Kirchholztunnel als Ortsumfahrung im Verkehrswegeplan vorgesehen. Über diese Grundsatzfrage gab es zuletzt unterschiedliche Auffassungen: Während Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt laut Rathaus davon ausgeht, dass beide Varianten durch den Verkehrswegeplan gedeckt sind, bezweifelt dass unter anderem der ehemalige Reichenhaller Oberbürgermeister und Verwaltungsjurist Wolfgang Heitmeier. − jagMehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 14. September im Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger.






Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung.


Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am







Anzeige









Anzeige






Kokain - wie hier im Symbolfoto- wurde in braunen Päckchen in Bananenkisten in bayerischen Supermärkten gefunden. −Symbolfoto: dpa

Seltsame braune Päckchen hat ein Supermarkt-Mitarbeiter in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) am...



Drei Burschen bewarfen eine 71-Jährige in Straubing. Die Polizei übergab sie ihren Eltern. Foto: Mertl

"Das hatten wir überhaupt noch nie", sagt Pressesprecher Albert Meier von der Straubinger Polizei...



Unterstützung für junge Mutter: Manuela Pollock hat im "Bayernstüberl" eine Spendenbox aufgestellt. Kerzen, Engel und Rosenkranz erinnern zudem an die beiden Opfer des Todesschützen. − Foto: hr

Nur wenige hundert Meter vom Tatort in Traunreut (Landkreis Traunstein) entfernt sind die tödlichen...



Ein Taxifahrer soll in München einen Fahrgast überrollt und schwer verletzt liegen gelassen haben. −Symbolfoto: dpa

Ein Taxifahrer soll in München einen Gast überrollt und schwer verletzt liegen gelassen haben...



Die Trapper kommen ein Wochenende lang nach Pullman City. − Foto: Archiv

Eine große Vielfalt an Veranstaltungen ist am kommenden Wochenende wieder geboten...





Die Kripo in Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein AfD-Anhänger mit einer Torte attackiert worden ist. − Foto: Symbolbild pnp

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Landshut ist am Sonntagvormittag ein Vertreter der...



"Die AfD führt einen Wahlkampf mit zwei Gesichtern", mahnt Landtagspräsident a. D. Alois Glück. − Foto: hr

Berichte über gezielte Negativ-Kampagnen und Aggressionen der AfD in geschlossenen Gruppen im...



Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. − Foto: dpa

Joachim Herrmann, Innenminister in Bayern und CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl...



Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) spricht am 4. September 2017 auf dem Gillamoos-Festplatz in Abensberg (Bayern) im Zelt der CSU beim politischen Gillamoos. Foto: dpa

So lange die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten mussten, so schnell ist das Gastspiel wieder...



Eine Frau wurde bei einem Zimmerbrand in Hirten im Landkreis Altötting leicht verletzt. Foto: TimeBreak21

Zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienwohnblock in Hirten bei Burgkirchen im Landkreis Altötting...





Arnold Schwarzenegger im Gespräch mit Domorganist Ludwig Ruckdeschel. − Foto: Bistum Passau

Überraschungsgast im Passauer Dom: Arnold Schwarzenegger hat am Mittwochmittag das Orgelkonzert...



Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. − Foto: Polizei Symbolbild

Ein junge Frau aus dem Landkreis Rosenheim ist am Samstag gegen 10 Uhr im Bereich der Geh- und...



Von dem Ferrari blieb nur noch ein Schrottknäuel übrig. − Foto: Timebreak21

Auf der A 94 ist es am Freitag gegen 8.20 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Töging (Landkreis...



Mit einem tragischen Geschehen wurden die Helfer am Unfallort konfrontiert. Ein Mann hatte sich angezündet, war dann ins Auto gestiegen und überschlug sich an einer Böschung. − Foto: tb21

Die Einsatzkräfte gingen von einem Unfall aus, als sie in der Nacht zum Donnerstag nach Badhöring...



Etwa 25 Festmeter passen auf einen Transporter. Bis Jahresende bedeutet das nahezu 2500 Fahrten ins Mehringer Nasslager. − F.: Kleiner

Sie stapeln und stapeln, haushoch, Dutzende Meter lang. Dabei hat das Einlagern erst begonnen...







Anzeige














Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku






Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!