• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 31.05.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  12.11.2014  |  19:00 Uhr

Anwalt im Ruhestand wegen Kinderpornografie verurteilt

von Thorsten Schaff

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zu Beginn der Verhandlung wies der Angeklagte die Anschuldigungen noch weit von sich. Am Ende aber zeigte er sich einsichtig. − Foto: Kleiner

Zu Beginn der Verhandlung wies der Angeklagte die Anschuldigungen noch weit von sich. Am Ende aber zeigte er sich einsichtig. − Foto: Kleiner

Zu Beginn der Verhandlung wies der Angeklagte die Anschuldigungen noch weit von sich. Am Ende aber zeigte er sich einsichtig. − Foto: Kleiner


Ein Anwalt im Ruhestand hat sich am Mittwoch vor dem Altöttinger Amtsgericht wegen Kinderpornografie behaupten müssen. Dem Altöttinger wurde vorgeworfen, sich kinderpornografische Bilder und Videos aus dem Internet auf seinen Computer heruntergeladen zu haben.

Zu Beginn der Verhandlung hatte der Altöttinger die Anschuldigungen noch zurückgewiesen. Die Staatsanwaltschaft konfrontierte ihn mit dem Vorwurf, elf Fotos und neun Videos mit kinderpornografischem Inhalt am 9. September 2013 auf seinen Rechner heruntergeladen zu haben. Die Dateien seien in einem Unterordner, den ein installiertes und benutztes File-Sharing-Programm automatisch anlegt, auf dem PC des Angeklagten gefunden worden, hieß es vor Gericht. Zu sehen seien sowohl Burschen als auch Mädchen unter 14 Jahren, die orale Stimulation an männlichen Geschlechtsteilen vorgenommen hätten, führte der Richter aus.

"Ich kenne kein einziges Foto. Ich will das gar nicht ansehen, mir graust’s", sagte der Angeklagte vor Gericht. Daher habe er sogleich die Dateien gelöscht, ein spezielles Löschprogramm gestartet und auch den Cache gelöscht, berichtete er. Im Verlaufe der Verhandlung gestand der redegewandte Rentner auf Nachfrage des Richters dann doch ein, selbst die Downloads angestoßen zu haben. Und auch, dass er in dem File-Sharing-Programm gezielt nach jungen Mädchen gesucht habe. "Ich wollte wissen, was für kinderpornografische Dateien vorhanden sind. Das gebe ich zu und das bereue ich jetzt", erklärte er.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag, 13. November, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am




Anzeige








Anzeige





Anzeige





Bei den Kontrollen an der A8 im Berchtesgadener Land werden regelmäßig Schlepper aufgegriffen. − Foto: dpa

Einige Monate nach der Schließung der Balkanroute nimmt die Zahl der Schleusungen an der...



Autos in Braunsbach (Baden-Württemberg) verschwinden in den Schlamm- und Geröllmassen nach den schweren Unwettern von Sonntag. − Foto: dpa/Marijan Murat

Schwere Gewitter, extremer Regen und Sturm haben in Baden-Württemberg und Bayern immense Schäden...



− Foto: Schlegel/Archiv

Mitten in der Mittagshitze hat eine Frau in Landshut ihre einjährige Tochter rund 45 Minuten lang...



− Foto: dpa/epa/Symbolbild

Das ZDF hat sich am Sonntag im Programm vertan und statt einer Kindersendung einen Horrorfilm...



Etwa 4700 Fahrzeuge, darunter 250 größere Lkw, passieren jeden Tag die Burghauser Brücke. Seit langem drängt die Stadt auf eine Entlastung der Anwohner. − F.: Stummer

Ein richtiger Urwald soll es werden. Ein Auengebiet, weitgehend sich selbst überlassen...





Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner sieht das bäuerliche Leitbild in Bayern in Gefahr. − Foto: dpa

Der bayerische Agrarminister Helmut Brunner (CSU) sieht wegen der Krise der Milchbauern das...



Beim schreckliche Lkw-Unfall auf der A6 starben eine Mutter und ihre drei Kinder. Foto: dpa

Das Übel müsse endlich an der Wurzel gepackt werden, fordert Franz Xaver Winklhofer aus Freilassing...



Milchbauer mit Milch. Foto: Patrick Pleul/dpa

Schnelle Unterstützung hatte Landwirtschaftsminister Schmidt den notleidenden Milchbauern...



Sahra Wagenknecht nach Tortenangriff. − Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer...



−Symbolfoto: dpa

Das niedersächsische Kultusministerium will den Bewertungsmaßstab für die umstrittenen...





Weithin sichtbar sind die Türme der Pfarrkirche Baumburg in Altenmarkt (Lkr. Traunstein). Von hier wurde Pfarrer F. jetzt von der Erzdiözese München-Freising abgezogen und zwei Jahre beurlaubt. − Foto: red

Fast genau sechs Jahre nach dem Fall des pädophilen Pfarrers Hullermann in Garching/Alz (Landkreis...



−Symbolfoto: dpa

Die am Dienstag tot im oberbayerischen Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck) gefundene 67-Jährige ist...



Beute im Wert von rund 400 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag an der Georgenstraße in...



Sahra Wagenknecht nach Tortenangriff. − Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg Opfer einer...



Torten sind das tägliche Geschäft von Konditormeisterin Martina Harrecker. In ihrer kleinen, florierenden Backstube in Traunstein gelingt es der 33-Jährigen, ihre Backleidenschaft und ihr Leben als Mama des kleinen Thomas (im Hintergrund) miteinander zu vereinen, der gelegentlich auch mit in der Backstube ist. − Fotos: Schlierf

Wer das kleine Ladenlokal von Martina Harrecker in Traunstein betritt, versteht sofort...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!