• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Tüßling  |  06.03.2016  |  16:20 Uhr

Fatsenpredigt und Starkbierfest: Der "richtigen Ton" ist getroffen

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Protagonisten auf der Bühne (von links): Carolin Giglberger , Tobias Speckbacher, Astrid Resch, Maxi Hinterleitner, Christa Kronenberg und Astrid Reiter. Das Stück "Steffis große Reise" war die Fortsetzung des letztjährigen Singspiels − Fotos: Redl

Die Protagonisten auf der Bühne (von links): Carolin Giglberger , Tobias Speckbacher, Astrid Resch, Maxi Hinterleitner, Christa Kronenberg und Astrid Reiter. Das Stück "Steffis große Reise" war die Fortsetzung des letztjährigen Singspiels − Fotos: Redl

Die Protagonisten auf der Bühne (von links): Carolin Giglberger , Tobias Speckbacher, Astrid Resch, Maxi Hinterleitner, Christa Kronenberg und Astrid Reiter. Das Stück "Steffis große Reise" war die Fortsetzung des letztjährigen Singspiels − Fotos: Redl


Die Hans-Krämer-Halle war ausverkauft, die Stimmung bestens: Zahlreich ist das Publikum zum Starkbierfest in Tüßling (Lkr. Altötting), das von Christian Holzner moderiert wurde, geströmt. Und die Erwartungen wurden allesamt erfüllt. Die Besucher waren begeistert, unter ihnen auch viel politische Prominenz wie Landrat Erwin Schneider, Landtagsabgeordneter Dr. Martin Huber, Bürgermeisterin Stephanie von Pfuel, ihre Amtskollegen aus Teisings und Töging, Johann Hiebl und Dr. Tobias Windhorst, Pfarrer Heribert Schauer und Gemeinderäte aus Tüßling und Teising.

Von allen erwartet, von vielen gefürchtet war die Fastenpredigt von Wiggerl Huber alias Bruder Barnabas. Er traf den "richtigen Ton". Sehr humorvoll, ein wenig frech, nie beleidigend – so las er den Tüßlingern und Teisingern die Leviten.

Frank Tepin war auch heuer wieder komplett verantwortlich für die Texte und die Liederauswahl zum Singspiel. Und auch er hat, ebenso wie die Darsteller aus den Reihen des Faschingsvereins beim Singen, den "richtigen Ton" getroffen. Schauspielerisch und gesanglich wurde den zehn Akteuren allerhand abverlangt – sie meisterten es mit Bravour. − jreMehr zum Thema lesen Sie am 7. März im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.

Wiggerl Huber schlüpfte einmal mehr in die Rolle des Barnabas.

Wiggerl Huber schlüpfte einmal mehr in die Rolle des Barnabas.

Wiggerl Huber schlüpfte einmal mehr in die Rolle des Barnabas.


Unfreiwillig in den Hauptrollen fanden sich Bürgermeisterin Stephanie von Pfuel und ihr Teisinger Amtskollege Johann Hiebl wieder.

Unfreiwillig in den Hauptrollen fanden sich Bürgermeisterin Stephanie von Pfuel und ihr Teisinger Amtskollege Johann Hiebl wieder.

Unfreiwillig in den Hauptrollen fanden sich Bürgermeisterin Stephanie von Pfuel und ihr Teisinger Amtskollege Johann Hiebl wieder.













Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am




Anzeige








Anzeige





Anzeige





Die Vorfreude auf 690 Kilometer und 23.000 Höhenmeter steht im ins Gesicht geschrieben: Am Montag bricht Günter Herbst zu seiner Mammut-Wanderung auf. − Foto: Bartschies

690 Kilometer und 23.000Höhenmeter – die erwarten Günter Herbst aus Wald...



Die Mutter auf der Anklagebank. Foto: dpa

Wegen der versuchten Tötung ihres Neugeborenen auf der Toilette des Münchner Flughafens muss eine...



Die EU steht nach dem britischen "No" vor der tiefsten Zäsur ihrer Geschichte...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Foto: Gilg

Es gibt auch positive Nachrichten in Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe von Simbach am Inn...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Foto: dpa

Der Skandal um den Protzbau des ehemaligen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die...



Der Slogan "Niederbayern schafft Heimat" soll den Fokus auf die Lebensqualität und den Erlebniswert der Region richten. − F.: NB-Forum

Niederbayern bekommt ein neues Logo – und zwar in zwei Ausführungen. Das bunte "N" ist bei...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Jamil (l.) und Ahmed teilen sich ein Zimmer im Kloster und sitzen in der Berufsschule nebeneinander. Die Mahlzeiten nehmen sie gemeinsam mit den Kapuzinermönchen ein. Ihr Tagesrhythmus wie auch ihre Gebetszeiten richten sich nach dem Klosterleben. − Fotos: Ehrenhauser

Jeder Zweite in unserem Land hat einer gestern veröffentlichten Studie zufolge Vorbehalte gegen...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...



Organisatorin Lisa Köck und Chefkoch Armin Bachhuber schneiden den Knödel in Portionen. − Foto: Rücker

Die Menschen jubelten, als der Weltrekord-Knödel am Sonntag Spätnachmittag in Aldersbach aus dem...



So bejubelte Lisa-Maria Hanny vom TSV Kastl im schweizerischen Nottwil ihre neue Einrad-Weltbestleistung im Weitsprung. − Foto: Max Hanny

Auf hohem Niveau standen die Deutschen Einrad-Meisterschaften im nordrhein-westfälischen Bottrop...



Wolfgang Kues. Foto: Archiv Jäger

Bei der Caritas im Bistum Passau dreht sich das Personalkarussell. Wie die bischöfliche Pressestelle...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!