• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.06.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  09.03.2016  |  19:32 Uhr

Bürgermeister: Kommunen können Integration, aber nicht zum Nulltarif

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Thema Flüchtlinge beschäftigt sie alle drei: (v.l.) Neuöttings Bürgermeister Peter Haugeneder, zugleich Bezirksvorsitzender der kreisfreien Verbandsmitglieder, Dr. Ulrich Maly, OB von Nürnberg und Vorsitzender des Städtetags, und der Altöttinger Hausherr Herbert Hofauer. − F.: ckl

Das Thema Flüchtlinge beschäftigt sie alle drei: (v.l.) Neuöttings Bürgermeister Peter Haugeneder, zugleich Bezirksvorsitzender der kreisfreien Verbandsmitglieder, Dr. Ulrich Maly, OB von Nürnberg und Vorsitzender des Städtetags, und der Altöttinger Hausherr Herbert Hofauer. − F.: ckl

Das Thema Flüchtlinge beschäftigt sie alle drei: (v.l.) Neuöttings Bürgermeister Peter Haugeneder, zugleich Bezirksvorsitzender der kreisfreien Verbandsmitglieder, Dr. Ulrich Maly, OB von Nürnberg und Vorsitzender des Städtetags, und der Altöttinger Hausherr Herbert Hofauer. − F.: ckl


Keine Frage, wenn sich derzeit irgendwo die Mitglieder des Städtetags treffen, dann kann es nur ein Thema geben: die Flüchtlingsproblematik. So auch am Mittwoch im Altöttinger Forum, wo am Vormittag die Bürgermeister des Bezirksverbandes tagten und über die Frage einer gelingenden Integration berieten.

Wie viele es heuer werden, dazu wagt Bayerns Städtetagspräsident Dr. Ulrich Maly gar keine Prognose mehr. "Das wäre alles Kaffeesatzleserei", sagte der Nürnberger Oberbürgermeister am Mittwoch bei der Pressekonferenz. Klar sei: "Wir fahren auf Sicht."

Das alles bringt den Städtetagspräsidenten zurück zum Geld, genauer, zur "Kommunalisierung der Integrationskosten", wie er es nennt. Gemeint ist damit, dass die mitunter hohen Kostenanteile der Kommunen dazu führen, dass sie bei Stillstand des Gesetzgebers immer schneller und immer höher belastet werden. "Bayerns Kommunen können Integration", sagte Maly überzeugt, "aber das funktioniert nicht zum Nulltarif". − cklMehr dazu lesen Sie am Donnerstag, 10. März, im Alt-Neuöttinger Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am




Anzeige








Anzeige





Anzeige





−Symbolbild: dpa

Nachdem sie vor drei Wochen Knall auf Fall aus der Flüchtlingsunterkunft in Ruhpolding ausgezogen...



Die EU steht nach dem britischen "No" vor der tiefsten Zäsur ihrer Geschichte...



Die Mutter auf der Anklagebank. Foto: dpa

Wegen der versuchten Tötung ihres Neugeborenen auf der Toilette des Münchner Flughafens muss eine...



Die Vorfreude auf 690 Kilometer und 23.000 Höhenmeter steht im ins Gesicht geschrieben: Am Montag bricht Günter Herbst zu seiner Mammut-Wanderung auf. − Foto: Bartschies

690 Kilometer und 23.000Höhenmeter – die erwarten Günter Herbst aus Wald...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Foto: dpa

Der Skandal um den Protzbau des ehemaligen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die...



Der Slogan "Niederbayern schafft Heimat" soll den Fokus auf die Lebensqualität und den Erlebniswert der Region richten. − F.: NB-Forum

Niederbayern bekommt ein neues Logo – und zwar in zwei Ausführungen. Das bunte "N" ist bei...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Mitten auf der Fahrbahn: Auf den Straßen von Altötting hinüber nach Auffang sind Hundehaufen alles andere als eine Seltenheit. Ein Unbekannter markiert die "Fundorte". − Fotos: Hölzlwimmer

Was haben rote Kringel und grüne Kreise gemeinsam? In ihrem Mittelpunkt befinden sich braune Punkte...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...



Was man aus farbigen Mülltonnen nicht alles machen kann: Die Erlbacher Jugendtrainer Thomas Wagner (links) und Markus Eder hatten die pfiffige Idee mit den Fußball-Tonnen, für die sie auch den Gebrauchsmusterschutz beim Patentamt angemeldet haben. − Fotos: Pichler

Dreckige, feuchte Fußbälle, Unordnung im Geräteraum, Chaos mit diversen Ballnetzen: Diese Situation...



−Symbolbild: dpa

Nachdem sie vor drei Wochen Knall auf Fall aus der Flüchtlingsunterkunft in Ruhpolding ausgezogen...



Auf der Wiese vor dem "Burgfenster" wird auch Langgras stehen gelassen. − Foto: Stanley

Vielerorts auf Grünflächen in der Stadt ist es bis in den Juni hinein zu sehen: das Langgras...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!