• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.02.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  16.02.2017  |  14:43 Uhr

Asylbewerber: Betriebe fordern Rechtssicherheit für Ausbildung

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 13 / 40
  • Pfeil
  • Pfeil




Vor allem die Nachricht von MdB Stephan Mayer (2.v.l.), wonach sich die Bearbeitungszeiten in Asylverfahren spürbar verkürzt haben, wurde im IHK-Gespräch positiv zur Kenntnis genommen, etwa von VR-Vorstandsmitglied Reinhard Frauscher (2.v.r.). − Foto: Attenhauser

Vor allem die Nachricht von MdB Stephan Mayer (2.v.l.), wonach sich die Bearbeitungszeiten in Asylverfahren spürbar verkürzt haben, wurde im IHK-Gespräch positiv zur Kenntnis genommen, etwa von VR-Vorstandsmitglied Reinhard Frauscher (2.v.r.). − Foto: Attenhauser

Vor allem die Nachricht von MdB Stephan Mayer (2.v.l.), wonach sich die Bearbeitungszeiten in Asylverfahren spürbar verkürzt haben, wurde im IHK-Gespräch positiv zur Kenntnis genommen, etwa von VR-Vorstandsmitglied Reinhard Frauscher (2.v.r.). − Foto: Attenhauser


Die Unternehmen brauchen klare und verlässliche Informationen und Richtlinien für die Beschäftigung und Ausbildung von Asylbewerbern. Besser als eine schwammige 3plus2-Regelung: kürzere Abschiebezeiten, damit sich nur mehr Berechtigte bewerben können. Das haben Mitglieder des IHK-Regionalausschusses Altötting bei einem Flüchtlings-Gespräch mit MdB Stephan Mayer klargestellt.

Der Frust in manchen Betrieben ist groß: Der junge Afghane ist engagiert und will die Ausbildung – dann kommt nach Monaten im Betrieb der Abschiebebescheid und es ist Sense. 40000 Euro kostet manchen Betrieb eine Ausbildung, dazu kommen zusätzliches Engagement und Zeit. Die Betriebe beteiligen sich, wo es geht. Nach zwei Jahren Flüchtlingszustrom und Rechtsunsicherheit stand beim IHK-Gespräch eines fest: Planungssicherheit ist für die Betriebe wesentlich. Das gilt auch für die Asylbewerber: Unternehmer berichteten von hohen psychischen Belastungen durch ein langes Asylverfahren.

Zwar kündigte Mayer als innenpolitischer Sprecher der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion ein Ausführungsgesetz zur 3plus2-Regelung zum ersten Mai an, wo die Voraussetzungen für die Möglichkeit einer dreijährigen Berufsausbildung mit anschließender zweijähriger Beschäftigung ausgeführt sind, gleiche Gesetzesauslegung in allen Regionen und Bundesländern inklusive. Doch mehr als dies fanden die Unternehmer Gefallen an einer anderen Nachricht: Die Dauer des Asylverfahrens verkürzt sich immer mehr, auch weil im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mittlerweile 10000 anstatt 2500 Mitarbeiter die Anträge bewerten. Mayer zufolge dauerte ein Asylverfahren nach Antragstellung im Jahr 2016 noch 7,1 Monate, auch weil viele bislang noch nicht bearbeitete Fälle erledigt werden sollten. Die Verfahrensdauer für Syrer im Jahr 2016 lag bei 3,8 Monaten. Aktuell berichtet Mayer von einer Verfahrensdauer von 2,1 Monaten. "Die Verfahrensdauer wird sukzessive kürzer." Auch mehr negative Bescheide seien eine Folge davon. − robMehr dazu lesen Sie am Freitag, 17. Februar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige









Anzeige





Anzeige





Einbrecher haben einen Familienvater in dessen Haus in Mühlheim lebensgefährlich verletzt. −Symbolfoto: dpa

Ein 37-jähriger Familienvater aus Mühlheim an der Ruhr ist in seinem Haus von Einbrechern...



Ein Einfamilienhaus ist in Geisenhausen in Brand geraten. Ein Rauchmelder im Zimmer des 16-jährigen Sohns hat den Bewohnern vermutlich das Leben gerettet. − Foto: KM

Ein Rauchmelder hat einer vierköpfigen Familie aus Niederbayern vermutlich das Leben gerettet...



Das Hühnchen war am Heckscheibenwischer befestigt. Was den 19-Jährigen dazu veranlasste, ist bisher nicht bekannt. − Foto: Polizei Niederbayern

"Es gibt nichts, was es nicht gibt", hat die Polizei Niederbayern am Freitagnachmittag bei Facebook...



Dank Martin Schulz nimmt die Beliebtheit der SPD wieder zu. Was es mit dem sogenannten Schulz-Effekt auf sich hat, erklärt der Passauer Politologe Heinrich Oberreuter (kleines Bild) im PNP-Interview. −Fotos: dpa/ Thomas Jäger

Die SPD überholt im Deutschlandtrend die Union, zum Aschermittwoch in Vilshofen kommen mehr Leute...



Lieber tiefgefrorene Brezen zu Hause selbst aufbacken als das Gebäck beim Bäcker kaufen? In Brezen-Hochburgen wie München oder Stuttgart für viele ein absurder Gedanke. Doch genau das rät die Stiftung Warentest. Lässt sich die Ehre der Bäckerbreze noch retten? − Foto: dpa

In Bayern gibt es einen wichtigen Dreiklang, den sogar schon der frühere US-Präsident Barack Obama...





Christian Schmidt. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) hat den umstrittenen Veggie-Erlass des...



Robert Lewandowski jubelt. − Foto: Christian Charisius/dpa

Nach der Gala in der Champions League hat Robert Lewandowski den Bayern in der Bundesliga in...



Viel zu investieren, viel Arbeit, zu wenig Gäste – nicht nur der Neuöttinger Gasthof Krone zieht angesichts dessen die Notbremse. − F.: Kleiner

Der "Dörfl" in Neuötting, der "Brandhof" in Alzgern – es sind traditionsreiche Namen...



Stielt Martin Schulz der CSU dieses Jahr die Show? Veranstalter erwarten einen großen Ansturm beim Politischen Aschermittwoch der SPD in Vilshofen. − Foto: dpa

Seit Jahren rühmt sich die CSU damit, am Politischen Aschermittwoch den "größten Stammtisch der...



Dank Martin Schulz nimmt die Beliebtheit der SPD wieder zu. Was es mit dem sogenannten Schulz-Effekt auf sich hat, erklärt der Passauer Politologe Heinrich Oberreuter (kleines Bild) im PNP-Interview. −Fotos: dpa/ Thomas Jäger

Die SPD überholt im Deutschlandtrend die Union, zum Aschermittwoch in Vilshofen kommen mehr Leute...





In Handschellen wird Edgar Groth 1957 ins Traunsteiner Schwurgericht geführt. Dort verurteilten ihn die Richter im Dezember zu fünf Jahren Zuchthaus. − Fotos: dpa

Ein elektrischer Stuhl, eine ausgeklügelte Geheimtür, ein perfider Plan: Vor 60 Jahren landete einer...



Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen bei Burgkirchen ereignet. Eine Frau kam dabei ums Leben. − Foto: Timebreak21

Bei einem schweren Unfall ist am Freitag eine 59-jährige Emmertingerin unweit des Chemieparks...



"Ihr Konto ist abgelaufen", heißt es in der Email, die Betrüger derzeit auch an Empfänger in Niederbayern und der Oberpfalz verschicken. −Screenshot Polizei Niederbayern: PNP

Die Polizei warnt vor neuen betrügerischen Emails, die derzeit auch in Niederbayern und der...



Offensive Öffentlichkeitsarbeit betreibt die Firma BSH Bosch Siemens Haushaltsgeräte GmbH mit ihrer Werbung, die sich als Freiwillige Sicherheitsmaßnahme herausstellt. −Screenshot: io

"Es handelt sich um eine Freiwillige Sicherheitsmaßnahme, keinesfalls um eine Rückrufaktion"...



Der einen Täter darstellende Mike Kaufmann von der Bundespolizei München (l) "bedroht" "Opfer" Annabella Lorenz in einer U-Bahn im Verkehrsmuseum des Deutschen Museums in München (Bayern) mit einem Messer. Die Teilnehmer des Zivilcourage-Kurses der Aktion Münchner Fahrgäste und der Polizei sollen lernen, wie Zivilcourage funktioniert. Foto: Andreas Gebert/dpa

In Rollenspielen können Münchner lernen, wie Zivilcourage funktioniert - und warum eine...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!