• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.03.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting/Burghausen  |  27.02.2015  |  19:45 Uhr

Klinik: Wahlwerbung des Landratsamtes sorgt für Ärger

Lesenswert (8) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Weniger Pendelei zwischen Altötting und Burghausen gleich mehr Zeit für Patienten. Beiträge wie dieser sorgen seit mehreren Tagen auf "Facebook" für Aufregung. Gegner der Klinikenzusammenlegung beklagen eine einseitige Positionierung des Landratsamtes.

Weniger Pendelei zwischen Altötting und Burghausen gleich mehr Zeit für Patienten. Beiträge wie dieser sorgen seit mehreren Tagen auf "Facebook" für Aufregung. Gegner der Klinikenzusammenlegung beklagen eine einseitige Positionierung des Landratsamtes.

Weniger Pendelei zwischen Altötting und Burghausen gleich mehr Zeit für Patienten. Beiträge wie dieser sorgen seit mehreren Tagen auf "Facebook" für Aufregung. Gegner der Klinikenzusammenlegung beklagen eine einseitige Positionierung des Landratsamtes.


Dürfen die das? Diese Frage zieht seit einigen Tagen ihre Kreise durch "Facebook" angesichts zweier Beiträge des Landratsamtes Altötting auf dem Netzwerk-Profil der Behörde. Von mehr Zeit für die Patienten infolge weniger Ärzte-Pendelei bei einer Schließung des Burghauser Krankenhauses ist da unter anderem die Rede.

Worauf die Beiträge abzielen, ist klar: Beim Bürgerentscheid am 15. März sollen möglichst viele Bürger für die Fusion der Standorte stimmen. Kritiker sprechen angesichts der Wahlwerbung von "Einseitigkeit". Grund für die Heimatzeitung, bei der Regierung von Oberbayern nachzufragen. Dort fällt die Antwort zunächst klar aus: Ja, das Landratsamt darf "wertend Position beziehen". Nicht nur der Landkreis als Träger der Kliniken und damit unmittelbar Betroffener des Bürgerentscheides dürfe seine Position in der Öffentlichkeit vertreten, sondern auch das Landratsamt in seiner Funktion als Verwaltung der kommunalen Gebietskörperschaft.

Eine weitere Nachfrage der Heimatzeitung aber scheint zumindest Gesprächsbedarf geweckt zu haben. So tritt das Amt auf Facebook offiziell als "Regierungsbehörde" und damit auch als staatliches Landratsamt auf. Man wolle sich deswegen nochmal mit dem Amt in Verbindung setzen, so die Antwort der Regierung am Freitagnachmittag. − cklMehr dazu lesen Sie am Samstag, 28. Februar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige









Anzeige





Anzeige





Mit Booten und Tauchern suchten Polizisten den Uferbereich ab − Foto: dpa

Den ganzen Freitag haben Taucher nach der vermissten Studentin Malina K. die Donau in Regensburg...



Das Donauufer wird auch am Freitag von Kräften der Bereitschaftspolizei untersucht. − Foto: dpa

Taucher der Bereitschaftspolizei Nürnberg sollen auf der Suche nach der vermissten Studentin Malina...



Gebaut wird derzeit auf dem A94-Abschnitt zwischen Malching und Kirchham (Lkr. Passau). Erste Brückenbauwerke stehen bereits. Demnächst wird mit der Verlegung der B12 begonnen. − F.: Jörg Schlegel

Am Abschnitt Pastetten-Heldenstein wird fleißig gebaut, erste Arbeiten sind auch auf dem Teilstück...



Laut Polizei wurde eine 15-Jährige leblos in ihrem Schlafzimmer in Postau gefunden. −Symbolbild: dpa

Eine 15 Jahre alte Schülerin ist am Sonntagmorgen leblos in ihrem Schlafzimmer in Postau (Landkreis...



Beim oberösterreichischen Flugzeugteilehersteller FACC arbeiten Menschen aus 42 Nationen. − Foto: FACC

Ein von der Wiener Regierung geplantes Programm, um die Wirtschaft anzukurbeln und die...





Beim oberösterreichischen Flugzeugteilehersteller FACC arbeiten Menschen aus 42 Nationen. − Foto: FACC

Ein von der Wiener Regierung geplantes Programm, um die Wirtschaft anzukurbeln und die...



Dank an den alten Trainer − aber fast keine Anfeuerung: Die Wacker-Fans ließen die Unterstützung ihres Teams weitgehend vermissen und entrollten stattdessen immer wieder Transparente, auf denen sie auch ihren Unmut gegen die Vereinsführung kund taten. − Foto: Butzhammer

Zugegeben, es hätte am Samstag besser laufen können für den SV Wacker Burghausen...



Moschee und Minarett in Fischerdorf in Deggendorf. − Foto: Binder

Islamistischer Terror, Razzien bei Imamen des Moscheeverbands Ditib – viele Muslime fühlen...



− Foto: Polizei/Symbolfoto

Polizei und Justiz ist am Dienstag ein Schlag gegen die Reichsbürger-Bewegung in der Region gelungen...



Der neugewählte SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz (M.) steht mit Blumen in der Hand neben seinem Vorgänger Sigmar Gabriel (2.v.r) auf der Bühne. Die SPD hat Schulz mit 100 Prozent der gültigen Stimmen zum Parteivorsitzenden gewählt. − Foto: dpa

Martin Schulz ist neuer SPD-Vorsitzender. Der 61-jährige erhielt am Sonntag bei einem...





− Foto: dpa/Montage: Bircheneder

Wie zählt ein Niederbayern bis drei? Wie viel Inhalt hat ein "Maßerl" Bier? Und was ist ein...



− Foto: dpa/Symbolfoto

Die Geschwister Stefan Quandt und Susanne Klatten erhalten von BMW in Kürze mehr als eine Milliarde...



Die Freiwillige Feuerwehr Heßlar hat ein witziges Video gedreht. −Symbolfoto: dpa

Mit Rutscheauto und Trompete zum Rettungseinsatz: Mit einem witzigen Werbevideo hat die Freiwillige...



− Foto: Polizei/Symbolfoto

Polizei und Justiz ist am Dienstag ein Schlag gegen die Reichsbürger-Bewegung in der Region gelungen...



Mobbing und sexuelle Nötigung auch in der Reichenhaller Kaserne? Die Bundeswehr bestätigt die Eingabe eines Soldaten an den Wehrbeauftragten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Bei den Vorwürfen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in der Hochstaufen-Kaserne in Bad...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!