• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 24.05.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  20.08.2015  |  16:45 Uhr

Märchenalm: Eintauchen in die Welt von Isegrim und Meister Lampe

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler

Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler

Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler


Die Stadt ist nun definitiv um eine Attraktion reicher! Knapp drei Monate wurde gewerkelt, geschraubt und geprobt – nun wurde die Märchenalm mit einer kleinen Eröffnungsparade der Darsteller und Artisten des Theaters für die Jugend über den Almwirtsberg eingeläutet. Ins Leben gerufen wurde das ambitionierte Projekt von dem umtriebigen Regisseur Mario Eick zusammen mit der fleißigen Geschäftsführerin Simone Sommer. Knapp 500 Gäste, die sich erstmals im "verzauberten Bier- und Limonadengarten" eingefunden haben, konnten am Mittwochabend schon einen ersten Vorgeschmack auf das künftige Wirken des Ensembles auf der Alm erhaschen. Zur Feier des Tages gab es Freibier, das von den Schauspielern selbst ausgeschenkt wurde.

"Mit der Eröffnung sind wir mehr als zufrieden. So viele Leute haben selbst die größten Optimisten nicht erwartet", sagte ein sichtlich zufriedener Mario Eick. Schon seit einigen Wochen findet die neue Märchenalm auch bayernweit großen Anklang. Aus diesem Grund war sogar der Bayerische Rundfunk extra in die Salzachstadt gekommen, um in der "Abendschau" live darüber zu berichten. Deshalb wurde relativ kurzfristig die eigentlich geplante komödiantische Parade vom Stadtplatz auf den Almwirtsberg gelegt, "weil man sonst die Fernsehübertragung logistisch nicht hätte meistern können", erklärt Mario Eick.

Das Programm des Theaters für die Jugend ist freilich hauptsächlich für die Kleineren interessant, wenngleich es auch mit "Der Wolf und die sieben Geißlein feat. Shining von Stephen King" ein Märchen gibt, das nur Erwachsene sehen dürfen. Im Salettl auf "Grimms Märchenbühne" gab es am Mittwoch schon einmal ein erstes "Preview" von diesem Schauspiel.

Neben vielen privaten Sponsoren, wurde die Märchenalm auch seitens der Stadt mit insgesamt 30000 Euro bezuschusst. Alleine 20000 sind davon in die neue Märchenbühne im Salettl geflossen. Damit kann man nun auch einen dauerhaften Betrieb aufrecht erhalten. "Ich glaube, wir können in Burghausen noch Einiges bewegen", so das Fazit von Mario Eick. − fedMehr dazu lesen Sie in Ihrer Heimatzeitung am Freitag, 20. August.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige








Anzeige





Anzeige





Weithin sichtbar sind die Türme der Pfarrkirche Baumburg in Altenmarkt (Lkr. Traunstein). Von hier wurde Pfarrer F. jetzt von der Erzdiözese München-Freising abgezogen und zwei Jahre beurlaubt. − Foto: red

Fast genau sechs Jahre nach dem Fall des pädophilen Pfarrers Hullermann in Garching/Alz (Landkreis...



"Danke Österreich - Euer Norbert Hofer" liest sich ein Plakat auch am Tag nach der Wahl. Nun will die FPÖ über Konsequenzen beraten. Foto: dpa

Die Weichen sind nach einem Wahlkrimi gestellt. Österreich hat einen neuen Bundespräsidenten aus dem...



Über den Goldtropfsteig wollte der Verunglückte am Samstag zurück zur Padinger Alm absteigen. Im Bereich der großen Rinne ist er abgestürzt.

Wie berichtet, ist ein 50-jähriger Bergsteiger aus Seekirchen am Wallersee am Samstagnachmittag beim...



Herzstück des Schlosses ist der große Barocksaal: Seit 1991 ist Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel Schlossherrin. − Foto: Stummer

24 Jahre hat es gedauert. 24 lange Jahre, in denen Dächer gestopft, Fassaden restauriert und ganze...



Eine Schneekanone im Skigebiet Mitterdorf in Mitterfirmiansreut. Die SPD kritisiert die staatliche Förderung von Schneekanonen und fordert nun eine Verschärfung der Vorschriften. Foto: Jennifer Jahns

Die Schneekanonen in den bayerischen Skigebieten sind seit Jahren Streitthema zwischen CSU und...





Betrübte Mienen: Für Jamie-Lee Krievitz blieb am Ende nur der letzte Platz beim Eurovision Song Contest. - dpa

Die Ukraine hat den Eurovision Song Contest 2016 gewonnen. Die Sängerin Jamala bekam für ihr Lied...



Vor allem in Norddeutschland sind die Milchpreise in den vergangenen Wochen stark gefallen – in Südostbayern bekommen die Landwirte (noch) ein bisschen mehr Geld pro Liter. − Foto: Gollnow/dpa

18 bis 19 Cent – so wenig zahlen Molkereien in manchen Regionen pro Liter Milch an die...



Insgesamt vier Autofahrer fuhren zu schnell durch die Ortschaft und müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. −Symbolfoto: Schlenz

Der Polizist hatte sein Messgerät eben erst aufgebaut, da raste auch schon der erste Temposünder an...



−Symbolfoto: dpa

Die umstrittene Praxis, männliche Küken nach dem Schlüpfen zu töten, verstößt nicht gegen das...



Wird der neue Bundespräsident von Österreich: Alexander Van der Bellen. − Foto: dpa

Der Wahlkrimi ist beendet: Der von den Grünen unterstützte Kandidat Alexander Van der Bellen hat die...





Torten sind das tägliche Geschäft von Konditormeisterin Martina Harrecker. In ihrer kleinen, florierenden Backstube in Traunstein gelingt es der 33-Jährigen, ihre Backleidenschaft und ihr Leben als Mama des kleinen Thomas (im Hintergrund) miteinander zu vereinen, der gelegentlich auch mit in der Backstube ist. − Fotos: Schlierf

Wer das kleine Ladenlokal von Martina Harrecker in Traunstein betritt, versteht sofort...



Foto: Archiv dpa

Ein Einfamilienhaus in München zum Verkauf - da geben sich die Interessenten normalerweise die...



An der Hürde Verwaltungsgericht ist die Stadt mit der Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung vorerst gescheitert. − Foto: hr

Die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts München hat die Klage der Stadt Traunreut (Lkr...



Beute im Wert von rund 400 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag an der Georgenstraße in...



Ein trauriger Anblick: Der armlose Heiland am Kreuz. − Foto: Fuchs

Gerhard Fuchs konnte seinen Augen nicht glauben: Schon wieder hat jemand den Heiland am Wegkreuz...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!