• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 21.11.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  20.08.2015  |  16:45 Uhr

Märchenalm: Eintauchen in die Welt von Isegrim und Meister Lampe

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler

Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler

Ein gefragter Mann bei der Eröffnungsparade der Märchenalm war Regisseur Mario Eick (links im Wolfskostüm). Zusammen mit Simone Sommer hat er die neue Attraktion in Burghausen initiiert. − Foto: Drexler


Die Stadt ist nun definitiv um eine Attraktion reicher! Knapp drei Monate wurde gewerkelt, geschraubt und geprobt – nun wurde die Märchenalm mit einer kleinen Eröffnungsparade der Darsteller und Artisten des Theaters für die Jugend über den Almwirtsberg eingeläutet. Ins Leben gerufen wurde das ambitionierte Projekt von dem umtriebigen Regisseur Mario Eick zusammen mit der fleißigen Geschäftsführerin Simone Sommer. Knapp 500 Gäste, die sich erstmals im "verzauberten Bier- und Limonadengarten" eingefunden haben, konnten am Mittwochabend schon einen ersten Vorgeschmack auf das künftige Wirken des Ensembles auf der Alm erhaschen. Zur Feier des Tages gab es Freibier, das von den Schauspielern selbst ausgeschenkt wurde.

"Mit der Eröffnung sind wir mehr als zufrieden. So viele Leute haben selbst die größten Optimisten nicht erwartet", sagte ein sichtlich zufriedener Mario Eick. Schon seit einigen Wochen findet die neue Märchenalm auch bayernweit großen Anklang. Aus diesem Grund war sogar der Bayerische Rundfunk extra in die Salzachstadt gekommen, um in der "Abendschau" live darüber zu berichten. Deshalb wurde relativ kurzfristig die eigentlich geplante komödiantische Parade vom Stadtplatz auf den Almwirtsberg gelegt, "weil man sonst die Fernsehübertragung logistisch nicht hätte meistern können", erklärt Mario Eick.

Das Programm des Theaters für die Jugend ist freilich hauptsächlich für die Kleineren interessant, wenngleich es auch mit "Der Wolf und die sieben Geißlein feat. Shining von Stephen King" ein Märchen gibt, das nur Erwachsene sehen dürfen. Im Salettl auf "Grimms Märchenbühne" gab es am Mittwoch schon einmal ein erstes "Preview" von diesem Schauspiel.

Neben vielen privaten Sponsoren, wurde die Märchenalm auch seitens der Stadt mit insgesamt 30000 Euro bezuschusst. Alleine 20000 sind davon in die neue Märchenbühne im Salettl geflossen. Damit kann man nun auch einen dauerhaften Betrieb aufrecht erhalten. "Ich glaube, wir können in Burghausen noch Einiges bewegen", so das Fazit von Mario Eick. − fedMehr dazu lesen Sie in Ihrer Heimatzeitung am Freitag, 20. August.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige





Anzeige





Dominik R. ist Montag wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. − Foto: Pierach

Nach der Bluttat in Freyung im Herbst 2016 ist an diesem Montagnachmittag am Passauer Landgericht...



Eine junge Frau im Landkreis Altötting ist an offener Lungentuberkulose erkrankt. − Foto: dpa

Eine 20-jährige Frau aus Somalia, die im Landkreis lebt, ist an einer offenen Lungentuberkulose...



Bei einer Lawine am Kehlstein in den Berchtesgadener Alpen ist am Sonntag eine Frau aus Bischofswiesen ums Leben gekommen. − Foto: Leitner/BRK BGL

Die Lawine, die am Sonntag eine Frau am Kehlstein in den Berchtesgadener Alpen in den Tod gerissen...



Manuel Steiner (links) und Moritz Aßmus sind stolz auf ihren Erfolg. − Fotos: Pfingstl

Im Stakkato, viele Male pro Sekunde, brennt sich das Licht des Lasers in das feine Glas...



Schwerer Unfall in Landshut. −Symbolbild: dpa

In Landshut hat sich am Montagmorgen gegen 10.30 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet...





"Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist auch weiterhin notwendig", sagt Agrarminister Helmut Brunner. − F.: dpa

Bayerns Agrarminister Helmut Brunner hat eine Forderung der Grünen nach einem schrittweisen Verzicht...



Islamfeindlichkeit ist in Bayern auch 2017 ein Problem. − Foto: Arno Burgi/dpa

Vor einigen Jahren waren islamfeindliche Aktionen noch eine seltene Ausnahme...



Horst Seehofer (CSU) spricht neben Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (r) und Generalsekretär Andreas Scheuer am Freitag in Berlin nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche aus der parlamentarischen Gesellschaft. Spitzenvertreter aus CDU, CSU, FDP und Grüne beraten bei den Jamaika Sondierungsgesprächen über die Aufnahme von Koalitionsverhandlung zur Bildung einer Regierung Foto: Michael Kappeler/dpa

Das Pokern war nervenzehrend. Die "Jamaikaner" rangen fast bis zum Morgengrauen...



Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Weil es dadurch zu gefährlichen Verkehrssituationen gekommen ist, schieben Salzburger Schulen den "Elterntaxis" einen Riegel vor. −Symbolbild: dpa

Am liebsten würden die Eltern ihre Kinder wahrscheinlich direkt vor dem Klassenzimmer aus dem Auto...



Auch am Golfplatz in Piesing hat das Tier schon vorbei geschaut. − Foto: Tichatscheck

Seit Mittwoch ist ein drei Jahre altes Hochlandrind, das ursprünglich aus Niederbayern kommt...





Im Restaurantführer "Guide Michelin" sind auch dieses Jahr wieder einige Restaurants aus der Region ausgezeichnet worden. − Foto: dpa

Mit dem "Atelier" im Hotel "Bayerischer Hof" in München hat Bayern ein weiteres Restaurant mit drei...



Superschnell und supereinfach: Für Rahmdunkerl muss man nicht lange in der Küche stehen. Schmecken tun sie trotzdem. F.: Pledl

Bei wem schmeckt‘s am besten? Bei Oma natürlich! Früher standen Gerichte auf dem Tisch...



14 Seiten umfasst der Bericht des LGL zu den in Blutproben gemessenen PFOA-Konzentrationen. Auslöser für die Untersuchung war der mittlerweile in Gendorf verwendete Ersatzstoff Adona. Dessen Risikofaktor wird immerhin als gering angesehen. − Foto: Kleiner

Mit beunruhigenden Zahlen zum Thema PFOA (englische Abkürzung für Perlfluoroctansäure) wartet das...



Auf einem Güterzug hat die Bundespolizei am Rosenheimer Bahnhof am Mittwoch 20 Flüchtlinge entdeckt. − Foto: Bundespolizei

Bei der Kontrolle von Güterzügen hat die Polizei am Mittwoch am Rosenheimer Bahnhof in einem Zug 20...



Mit einem Großaufgebot ist die Polizei am Mittwochmorgen in einer Asylbewerberunterkunft in Traunstein angerückt. Dabei wurde auch das naheliegende Traunufer abgesucht. −Foto: FDL/AKI

Ein Großaufgebot von rund 60 Polizeibeamten hat am Mittwochvormittag die Asylbewerberunterkunft in...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!