• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 27.07.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  29.01.2016  |  21:00 Uhr

Burghauser Uwe Fleger ist blind und Physiotherapeut

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"In den Patienten hineinfühlen", kann sich Uwe Fleger in seiner "Praxis für Gesundheit". Sein Tastsinn ist auch aufgrund seiner Erblindung besonders ausgeprägt. − Foto: Drexler

"In den Patienten hineinfühlen", kann sich Uwe Fleger in seiner "Praxis für Gesundheit". Sein Tastsinn ist auch aufgrund seiner Erblindung besonders ausgeprägt. − Foto: Drexler

"In den Patienten hineinfühlen", kann sich Uwe Fleger in seiner "Praxis für Gesundheit". Sein Tastsinn ist auch aufgrund seiner Erblindung besonders ausgeprägt. − Foto: Drexler


Mit ruhigen Schritten geht Uwe Fleger durch seine Praxis. Behutsam legt der 45-jährige Physiotherapeut an der Rezeption die Patientenunterlagen ab. Ein, zwei Notizen noch. Der nächste Patient wartet schon. "Kommen Sie bitte mit", sagt der Mann im grünen Pullover und mit schmalen Gesicht und deutet Richtung Behandlungszimmer. In der "Praxis für Gesundheit" sind die Gänge nicht zu eng, die Zimmer geräumig und hell gestaltet. In der Mitte des Raums steht eine Patientenliege. An der Wand hängen Bilder mit Zitaten von Antoine de Saint-Exupéry. Eine Praxis, wie es sie überall gibt. Und doch, eines ist außergewöhnlich: Der Physiotherapeut, Uwe Fleger, ist blind.

Er ist zwölf Jahre alt, als die Erbkrankheit Retinitis Pigmentosa (RP) allmählich die Welt um ihn herum verdunkelt. Sein Sehvermögen schwindet rapide. Erst Formen und Konturen, dann Farben. Etwa vier Jahre dauert es, dann hat er kaum noch eine visuelle Wahrnehmung. Lediglich Tag und Nacht ist für ihn noch unterscheidbar. In Deutschland gibt es etwa 30000 bis 40000 Menschen, die das Schicksal von Uwe Fleger teilen. "Die Zapfen und Stäbchen in der Netzhaut, die für die Lichtaufnahme zuständig sind, sterben allmählich ab", erklärt der 45-Jährige, der aus Trier stammt, aber seit 1991 in Burghausen lebt und arbeitet.

Für Uwe Fleger bedeutet seine Blindheit keine Einschränkung im Berufsalltag. Im Gegenteil – es ergibt sich dadurch sogar manch beruflicher Vorteil. Forschungen haben nachgewiesen, dass Nicht-Sehende versuchen, ihren fehlenden Sinn mit den anderen noch vorhandenen Sinnen, auszugleichen. Für den Beruf als Physiotherapeut und Masseur ist Uwe Fleger also bestens geeignet. "Ich fühle mich sozusagen in den Patienten hinein", sagt er und lacht. − fedMehr dazu lesen Sie am 30. Januar in Ihrer Heimatzeitung (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige









Anzeige





Anzeige





−Symbolfoto: doa

Der Deutsche Wetterdienst hat erneut eine Unwetterwarnung für weite Teile Ostbayerns herausgegeben...



Innenminister Joachim Herrmann nannte am Mittwoch neue Details zum Anschlag von Ansbach. − Foto: dpa-Archiv

Nach dem Bombenanschlag in Ansbach haben die Ermittler Hinweise darauf entdeckt...



Im Pfarrheim von St. Emmeram campieren seit gut drei Wochen Flüchtlinge. − Foto: dpa-Archiv

Die seit mehr als drei Wochen unter kirchlicher Obhut stehenden Flüchtlinge in Regensburg sollen das...



Über die ganze Fahrbahn lagen der Lkw mit Anhänger, die Zugmaschine war in den Straßengraben gerutscht. − Foto: Hahn

Ein Verletzter, hoher Sachschaden und eine stundenlang gesperrte Bundesstraße 588 – das ist...



−Symbolbild: dpa

Dem Trittbrettfahrer, der nach dem Amoklauf von München in Regensburg gestellt wurde ...





− Foto: Archivdpa

Österreich hat für den Fall einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise die Vorbereitungen für...



Ministerpräsident Horst Seehofer. − Foto: dpa

Nach den Bluttaten in Bayern wird über deren Konsequenzen diskutiert. Ministerpräsident Seehofer...



Nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats verkündete Präsident Recep Tayyip Erdogan den Ausnahmezustand für die Türkei. Er gilt für zunächst drei Monate. Foto: dpa

Der Ausnahmezustand in der Türkei soll allein der Verfolgung der als Drahtzieher des Putschversuchs...



− Foto: dpa

Die Wirte auf dem Oktoberfest in München begrüßen Überlegungen zu einem Rucksackverbot auf dem...



Um den Biss in die saure Zitronenscheibe kam dieser Herr angesichts des bei ihm gemessenen Wertes nicht herum. Wobei ihm zugute zu halten ist, dass er mit knapp über 30 km/h bei einer normalen Kontrolle nicht beanstandet worden wäre. Den Spaß der Schüler minderte das freilich nicht.

Hätte man sie vor die Wahl gestellt, so mancher hätte am Mittwochvormittag wohl lieber eine Strafe...





 - Foto: Kornexl

Eine Gewitterfront, die am Samstag gegen 22 Uhr quer über die Stadt Passau gezogen ist...



− Foto: Kleiner

Land unter herrschte am Samstagabend beim Auftakt des Raiffeisen-Kultursommers auf Schloss Tüßling...



Das Muster hat einen Durchmesser von 180 Metern. - Foto: Sven Hoppe

Wieder zieht ein Kornkreis westlich von München Schaulustige in Scharen an. Nahe einem Baggersee in...



Kaum zu glauben, aber wahr: Hüttenwirt Sepp König (rechts) aus Laufen in der NDR-Quizshow mit Moderator Kai Pflaume. Rechts der kuriose alpine Grenzfall im Bild: Das Purtschellerhaus am Hohen Göll steht genau auf der – auch im Haus markierten – Staatsgrenze zwischen Deutschland und Österreich. −F.: König (2), NDR

"Kaum zu glauben" heißt die Sendung des Norddeutschen Rundfunks, zu der Sepp König aus Laufen (Lkr...



− Foto: dpa

Ein Autotunnel unter dem Englischen Garten in München rückt näher - und damit die...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!