• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 25.07.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  02.02.2016  |  20:00 Uhr

Fachleute sehen Verbesserungen durch neues Pflegegesetz

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"Das neue Gesetz ist ein wichtiger Schritt", darüber waren sich die Diskussions-Teilnehmer einig. Diese waren: Günter Zellner (v.l.), Josef Jung, Josef Sieghart, Dietmar Erdmeier und Dr. Bärbel Kofler. − Foto: Drexler

"Das neue Gesetz ist ein wichtiger Schritt", darüber waren sich die Diskussions-Teilnehmer einig. Diese waren: Günter Zellner (v.l.), Josef Jung, Josef Sieghart, Dietmar Erdmeier und Dr. Bärbel Kofler. − Foto: Drexler

"Das neue Gesetz ist ein wichtiger Schritt", darüber waren sich die Diskussions-Teilnehmer einig. Diese waren: Günter Zellner (v.l.), Josef Jung, Josef Sieghart, Dietmar Erdmeier und Dr. Bärbel Kofler. − Foto: Drexler


Wie sehr das Thema "Pflege" unter den Nägeln brennt, das wurde am Montagabend deutlich: Rund 50 Interessierte kamen ins Bürgerhaus, um sich über das neue Pflegestärkungsgesetz (PSG II), das seit 1. Januar gilt, zu informieren. Wesentliche Punkte wie das neue Begutachtungsverfahren und die Umstellung von Pflegestufe auf Pflegegrad werden erst zum 1. Januar 2017 wirksam.

In der Podiumsdiskussion im Gartensaal waren sich die Teilnehmer einig: Die Gesetzesänderung wird Verbesserungen bringen. Günter Zellner, Geschäftsführer des Deutschen Gewerkschaftsbundes in der Region Oberbayern, leitete die Gesprächsrunde, an der sich Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler (SPD), Josef Jung, BRK Kreisgeschäftsführer, Josef Sieghart, Leiter der AOK Pflegekasse Altötting, und Dietmar Erdmeier, vom ver.di-Bundesvorstand beteiligten.

Bärbel Kofler aus Traunstein sah in dem Gesetz einen "großen Wurf in der Pflege". Sie begrüße es, dass die drei Pflegestufen nun endlich der Vergangenheit angehören. Dabei sei aber die Erhöhung der Beitragssätze "unumgänglich". Diesen Punkt nahm Josef Sieghart auf: "Durch den medizinischen Fortschritt und gesündere Lebensweisen wird die Gesellschaft immer älter", sagte er. Viele bekämen dann aber im Alter keinen Pflegeanspruch, "weil sie durch das Raster fallen". Der Paradigmenwechsel vom "Grad der Pflegestufe" hin zum "Grad der Selbstständigkeit" sei deshalb längst überfällig. − fedMehr dazu lesen Sie am 3. Februar im Burghauser Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am




Anzeige









Anzeige





Anzeige





 - Foto: Kornexl

Eine Gewitterfront, die am Samstag gegen 22 Uhr quer über die Stadt Passau gezogen ist...



Blumen und Kerzen liegen vor dem OEZ in München. − Foto: dpa

Psychische Probleme, keine politische Motivation, willkürliche Auswahl der Opfer: Das sind erste...



Vor allem im Bereich Traunreut/Stein sorgte heftiger Regen für Überschwemmungen. - FDL/Lamminger

Eine Gewitterzelle ist am Samstagabend über Teile Oberbayerns hinweggezogen und hat dort die...



− Foto: Kleiner

Land unter herrschte am Samstagabend beim Auftakt des Raiffeisen-Kultursommers auf Schloss Tüßling...



− Foto: Archiv-Jäger

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet nach den teils heftigen Unwettern in der Nach zum Sonntag...





− Foto: Archivdpa

Österreich hat für den Fall einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise die Vorbereitungen für...



Nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats verkündete Präsident Recep Tayyip Erdogan den Ausnahmezustand für die Türkei. Er gilt für zunächst drei Monate. Foto: dpa

Der Ausnahmezustand in der Türkei soll allein der Verfolgung der als Drahtzieher des Putschversuchs...



Viel mehr als ein Baumgerippe blieb von der östlichsten Linde am Marktplatz nicht übrig. Die Bäume im Anschluss daran, für welche dieselbe Radikalkur vorgesehen gewesen wäre, wurden weniger stark zugeschnitten. − F.: Hölzlwimmer

Es war am Dienstagvormittag das Gesprächsthema Nummer 1 am Marktplatz in Tüßling (Landkreis...



− Foto: Feuerwehr Dingolfing

Es war ein Bild der Verwüstung, das sich den Einsatzkräften am Montagvormittag auf der Staatsstraße...



Die SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat Teile ihres Lebenslaufs erfunden. − Foto: dpa

Die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat wesentliche Teile ihres Lebenslaufes...





 - Foto: Kornexl

Eine Gewitterfront, die am Samstag gegen 22 Uhr quer über die Stadt Passau gezogen ist...



− Foto: Kleiner

Land unter herrschte am Samstagabend beim Auftakt des Raiffeisen-Kultursommers auf Schloss Tüßling...



Der Bewohner eines Pflegeheims in Erharting (Kreis Mühldorf) wurde getötet. − Foto: TB21

Bei einem Einsatz der Polizei Mühldorf ist es in Erharting (Landkreis Mühldorf) am Mittwochmittag zu...



Die Flüchtlinge im Pfarrheim von St. Emmeram in Regensburg. − Foto: dpa

Die seit zwei Wochen unter kirchlicher Obhut stehenden Flüchtlinge aus dem Balkan wollen das...



Notreparaturen auf der A8 wegen gebrochener Schächte, sorgten für lange Staus. − Foto: FDL/Lamminger

Plötzlich ging gar nichts mehr am Dienstag auf der A8 zwischen Siegsdorf und Bad Reichenhall...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!