• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.10.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  14.09.2017  |  14:39 Uhr

Ärgernis im Stadtrat: Stehende Loks mit laufenden Motoren

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zwölf Güterzüge gehen derzeit in der Woche von Burghausen weg. Mit dem neuen Fahrplan werden es um vier mehr sein. − Foto: Furtner

Zwölf Güterzüge gehen derzeit in der Woche von Burghausen weg. Mit dem neuen Fahrplan werden es um vier mehr sein. − Foto: Furtner

Zwölf Güterzüge gehen derzeit in der Woche von Burghausen weg. Mit dem neuen Fahrplan werden es um vier mehr sein. − Foto: Furtner


Dank neuer Bremsen werden Güterzüge etwa um die Hälfte leiser. Das ist die gute Nachricht. Eine schlechte gibt es für die Bahnanlieger leider auch: Stehende Lokomotiven unter laufenden Dieselmotoren wird es auch künftig geben. Denn über die Motoren werden Einrichtungen wie die Druckluft versorgt. Druckluft wiederum ist erforderlich, um die Sicherheitseinrichtungen eines Zugs eingeschaltet zu halten. Wenn ein Lokführer jeden Moment das Signal Grün erwartet, wird er folglich nicht den Motor abstellen, weil sonst das Anfahren der Technik und des Zugs zu lange dauert.

Diese Informationen gaben Christian Steinbacher von der Südostbayernbahn und Maik Rehmer von der DB Cargo BTT aus Hamburg in der Stadtratssitzung am Mittwoch. Auf Drängen von Stadträtin Doris Graf hatte die Verwaltung die Fachleute der Bahn eingeladen, um ihnen im Interesse der Bahnanlieger Fragen zum Lärmschutz stellen zu können. Mit dabei war zudem Dr. Thomas Bronnert, Logistikleiter im Burghauser Wacker-Werk.

Wenn Motoren der Züge laufen, so hat dies nach Einschätzung von Maik Rehmer zumeist einen technischen Grund. Fällt nach Abstellen des Dieselantriebs die Druckluft aus, so werden wenig später automatisch die Bremsen an allen Waggons aktiviert und liegen an. Der Zug braucht länger, bis er wieder starten kann. Stadträtin Doris Graf geht allerdings davon aus: "Nicht immer sind es technische Gründe. Mit Rücksichtnahme wäre schon etwas zu machen", sagte sie und appellierte an die Bahnvertreter, hier etwas zu bewegen. Auch sah Graf die Firma Wacker in der Pflicht, auf die Bahn einzuwirken. Hier widersprach ihr Bürgermeister Hans Steindl und sagte klar: "Das ist nicht Aufgabe der Firma". − rwMehr dazu lesen Sie im Burghauser Anzeiger am Freitag, 15. September.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am







Anzeige









Anzeige





Anzeige





Eine Frau behauptet, von drei Männern im Burgkirchener Ortsteil Gendorf vergewaltigt worden zu sein. Die Polizei hat erhebliche Zweifel daran. − Foto: ckl

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich aktuell eine Facebook-Meldung, wonach in der Nacht auf Montag im...



Vor der Kanareninsel Teneriffa - wie hier im Symbolbild - sind zwei deutsche Urlauber ertrunken. −Symbolfoto: dpa

Vor der Kanareninsel Teneriffa sind zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die...



Direkt an der von Winhöring nach Wald führenden Kreisstraße setzte Ballonpilot Bepperl Höhl am Sonntagabend sein Gefährt ab. Die Autofahrer hätten "ganz brav" reagiert, sagt er. − Foto: Deubelli

Eine gewisse "Coolness" wird Piloten seit jeher nachgesagt. Dass davon auch Ballonfahrer nicht...



Für den Mann, der in einen Weiher in Grassau gesprungen ist, kam jede Hilfe zu spät. −Symbolbild: Archiv PNP

Ein 30 Jahre alter Asylbewerber ist am Montag gegen 15 Uhr nach einem Sprung in den Reifinger Weiher...



In weiten Teilen Bayerns heulen am Mittwochvormittag die Sirenen. Wie das Innenministerium mitteilt, handelt es sich um einen Probealarm. −Symbolfoto: dpa

Es ist nur ein Probealarm: In weiten Teilen Bayerns heulen am Mittwoch ab 11 Uhr die Sirenen für...





CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach spricht sich gegen muslimische Feiertage in Deutschland aus. −Foto: dpa

Muslimische Feiertage in Deutschland? Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wäre dies...



Noch immer ist bei drei der aus dem Nationalpark entlaufenen Wölfe nicht sicher, wo sie sich aufhalten. −Symbolbild: Karl-Heinz Paulus

Die Suche nach den entlaufenen Wölfen scheint für die Mitarbeiter des Nationalparks Bayerischer Wald...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Der Bundesinnenminister hat die Kontrollen für weitere sechs Monate verlängert. −Symbolbild: dpa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Kontrollen an den deutschen Binnengrenzen für...



Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einbringen. −Symbolbild: dpa

Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof...





Alexander Zugsbradl war bis Ende September 2016 Vorstand der Rottal-Inn-Kliniken. Mit seinem gehässigen Tweet gegen Seehofer sorgte er nun für einen Eklat. Am Mittwoch trat er als Geschäftsführer des Klinikums Ingolstadt zurück. − Foto: PNP

Der aktuelle Geschäftsführer des Klinikums Ingolstadt, Alexander Zugsbradl, ist am Mittwochabend von...



53 Mal musste die Freiwillige Feuerwehr in Straubing seit Juni 2016 vergeblich zur Asylbewerberunterkunft am Bahnhof in Straubing ausrücken. Es handelte sich jedes Man um einen Fehlalarm. − Foto: Archiv Jäger

53 Mal ist die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Straubing seit Juni 2016 zu Alarmen in der...



Direkt an der von Winhöring nach Wald führenden Kreisstraße setzte Ballonpilot Bepperl Höhl am Sonntagabend sein Gefährt ab. Die Autofahrer hätten "ganz brav" reagiert, sagt er. − Foto: Deubelli

Eine gewisse "Coolness" wird Piloten seit jeher nachgesagt. Dass davon auch Ballonfahrer nicht...



Das Chiemsee Festival hat in den vergangenen Jahren stets viele Besucher angelockt. 2018 entfällt es. − Foto: Pfingstl

Im nächsten Jahr entfällt das Chiemsee-Summer-Festival in Übersee (Landkreis Traunstein)...



Läuft für Horst Seehofer als CSU-Chef die Zeit ab? Die Diskussionen über ihn nach der Schlappe bei der Bundestagswahl reißen nicht ab. − Foto: dpa

Horst Seehofer, CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident, hatte einst ein legendäres Gespür für...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!