• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.04.2017



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Garching

Hoffnung auf schnelles Internet für Außenbereiche

Mit der weiteren Versorgung der Gemeinde mit Breitband, in diesem Fall der Außenbereiche, hat sich der Gemeinderat am Montagabend befasst. Mit einstimmigem Votum bekundete das Gremium seine Bereitschaft zum Einstieg in das Verfahren, für das ein weiteres Förderprogramm, der "Höfebonus" ...





Burgkirchen  |  25.04.2017

"Volksmusik soll Spaß machen"

Den Artikel vom ersten Frühjahrssingen im Jahr 1998 und das Programm der 20. Veranstaltung zeigt Franz Eckl. Jetzt hat er die Organisation der Veranstaltung abgegeben. − Foto: Spielhofer

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche" – dieses Zitat von Gustav Mahler ist die Lebensphilosophie des Burgkirchner Urgesteins Franz Eckl, Jahrgang 1940. Am Samstag gab er eines von seinen vielen Ehrenämtern ab: Die Organisation des weit über den Landkreis...





Unterneukirchen  |  24.04.2017

Abstimmen für Lena: 22-Jährige will Bayerische Bierkönigin werden

"Es geht nichts über eine gepflegte Halbe Weißbier": Für Lena Urban wird es am 18. Mai ernst. − Foto: H. Gruber

Gut drei Wochen noch, dann weiß Lena Urban, ob sie ihr großes Ziel erreicht hat oder nicht: Die 22-Jährige will bayerische Bierkönigin werden. Gegen sechs Konkurrentinnen aus dem ganzen Freistaat muss sich die Wahl-Unterneukirchnerin (Landkreis Altötting) durchsetzen...





Burgkirchen  |  23.04.2017

Ein Gusto-Abend zum 20-Jährigen

Die "Aspacher Tridoppler" sorgten mit ihren Gstanzln für beste Unterhaltung. − Foto: Kaleta

Dass sich das Frühjahrssingen und -musizieren in einer Industriegemeinde wie Burgkirchen einmal einen so festen Platz im Veranstaltungsreigen erobern würde, hätte vor 20 Jahren kaum einer geglaubt. Es ist in der Hauptsache einem Mann zu verdanken, der sich sein Leben lang für den Erhalt von Mundart...





Tyrlaching/München  |  22.04.2017

Hilfe für die, die sich Hilfe nicht leisten können

Von einer im Kleinbus untergebrachten mobilen Praxis aus kümmern sich die Helfern von "Ärzte der Welt" um ihre Patienten. Beim kleinen Suma etwa diagnostiziert Dr. Peter Zepper an diesem Abend eine Mittelohrentzündung. Dazu kommt eine Schwellung am Bein vom Fußballspielen. − F.: Limmer

Dr. Peter Zepper ist als Neurologe täglich im Zentralklinikum Augsburg mit der Behandlung seiner Patienten beschäftigt. Doch seit dreieinhalb Jahren ist der gebürtige Tyrlachinger (Lkr. Altötting) einmal im Monat nach Dienstschluss für die Hilfsorganisation "Ärzte der Welt" im Einsatz...





Burgkirchen  |  21.04.2017

Zwei Standbeine für die Trinkwasser-Versorgung

Das tatsächliche Einzugsgebiet der Brunnenanlage Raitenhaslach soll genauer untersucht werden. − Foto: Gerlitz

Die Gemeinderäte hegen die begründete Hoffnung, das Einzugsgebiet der Brunnenanlage Raitenhaslach ohne großen Eigenaufwand der Gemeinde Burgkirchen genauer ermitteln zu können, nämlich in Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt und der Technischen Universität München...





Feichten  |  21.04.2017

Millimeterarbeit für ein großes Werk

Der neue Altar wird über das nördliche Kirchenportal in die Kirche befördert. − Foto: Limmer

Im Zuge der Kirchenrenovierung ist am Donnerstag der neue Altar in die Pfarr- und Wallfahrtskirche gebracht worden. Ein regelrechter Stapellauf war notwendig, um den Muschelkalkblock mit einem Gewicht von 4,4 Tonnen in das Gotteshaus zu befördern. Schon am frühen Morgen fuhr Hans Sterflinger mit...





Unterneukirchen/Landshut  |  18.04.2017

Mitglieder der "Kupferbrigade" müssen ins Gefängnis

Zusammengerechnet sollen die beiden Bandenmitglieder Metalle im Wert von rund 300000 Euro erbeutet haben. Beide müssen dafür rund fünf Jahre in Haft. − Foto: Schöttl

Jeweils um die fünf Jahre müssen zwei Mitglieder der sogenannten Kupferbrigade ins Gefängnis. Nach mehrmonatiger Verhandlung hat das Landgericht Landshut einen zuletzt in Eggenfelden wohnenden 31-Jährigen sowie einen in Bochum gemeldeten 28-Jährigen für schuldig befunden...





Kirchweidach  |  14.04.2017

Eine sichere Wärmeversorgung – aber zu welchem Preis?

Zu 50 Prozent ist die Gemeinde Kirchweidach seit vergangenem Jahr am Bohrloch beteiligt. Für den Kauf der einstigen Geoenergie Bayern GmbH flossen mehrere Millionen Euro, davon eine Million direkt aus Haushaltsmitteln, wie am Mittwoch bekannt wurde. − Fotos: Kleiner

Wer ist schuld? Wird’s teurer? Bricht am Ende gar die Fernwärmeversorgung zusammen? Fragen wie diese zeigten am Mittwochabend, dass der Ärger rund um die Kirchweidacher Geothermie hochkomplex ist. So komplex, dass selbst die Einheimischen kaum noch durchblicken...





Burgkirchen/Alz  |  14.04.2017

Ganz Unverfrorene schwimmen eine Stunde in der Salzach

Schwimmer der Wasserwacht in Neoprenanzügen machen sich fertig zum Start in der kalten Flut. − Fotos: Gerlitz

45 Mitglieder der Wasserwacht aus verschiedenen Ortsgruppen haben sich am Günther-Hackl-Gedächtnisschwimmen am Karfreitag in der Salzach beteiligt. Sie schwammen rund acht Kilometer im etwa sechs Grad kalten Wasser der Salzach von Unterhadermark (bei Raitenhaslach) bis Burghausen (auf Höhe Altstadt...





Hart/Alz  |  14.04.2017

Angekommen nach langem Suchen

Alexander Haas war viel unterwegs, hat viele Erfahrungen gesammelt und ist sich sicher, mit dem Priesterberuf den Sinn für sein Leben gefunden zu haben. − Foto: Limmer

"Sucht ihr mich, so findet ihr mich. Wenn ihr von ganzem Herzen nach mir fragt, lasse ich mich von euch finden." Diesen Vers aus dem Buch Jeremia hat sich Alexander Haas aus Hart als seinen Primizspruch gewählt. Am 8.Juli wird er in Wasseralfingen bei Ellwangen von Bischof Dr...





Garching/Altötting  |  14.04.2017

Eine Lebendige Werkstatt und eine lebhafte Sendung

Mit Gewändern für die Festspiele von Bad Ischl hat Alexandra Brandner aktuell jede Menge zu tun. Damit nicht genug, gilt es für die Garchingerin, den Umzug nach Altötting zu organisieren. − Fotos: Kleiner

Gut, die Sache mit dem Crowdfunding, die hatte Alexandra Brandner ein wenig zu optimistisch eingeschätzt. Ein Zigtausend-Euro-Projekt zu einem Gutteil über die Gebe-Bereitschaft von Internetnutzern finanzieren zu wollen, dafür ist die Region womöglich noch nicht weit genug...





Burgkirchen/Alz  |  12.04.2017

Kraftwerk-Modernisierung im Chemiepark Gendorf schreitet voran

Die letzten Arbeiten laufen: Die Messwarte ist kurz vor der Fertigstellung und bereit für die Übernahme der zentralen Steuerung des Kraftwerks. Helmut Aigner und Karl Straßer, beide vom ISG-Engineering und an den Planungen beteiligt, überprüfen die Position des Prozessleitsystems an der gegenüberliegenden Wand. − F.: ISG

Es geht in der Industriegemeinde Burgkirchen/Alz voran bei der Modernisierung des Kraftwerks im Chemiepark Gendorf: Nach dem erfolgreichen Einbau der Gasturbine kommen die Arbeiten beim Anschluss der Dampfturbine unter Hochdruck voran. Kurz vor der Fertigstellung steht mittlerweile auch die neue...





Burgkirchen/Alz  |  11.04.2017

Bürgerzentrum bald barrierefrei zu erreichen

Der Platz vor dem Bürgerzentrum wurde gestern aufgegraben. Dabei wurden auch die hellen Betonplatten herausgenommen (Bild). − Foto: Gerlitz

Eine Kante auf dem Platz vor dem Bürgerzentrum in Burgkirchen/Alz, die sich in den vergangenen Jahren trotz vorschriftsmäßiger Absicherung als Stolperstelle erwiesen hat, lässt die Gemeinde nun beseitigen. Diese einzelne Stufe vor dem Eingang des Bürgerhauses wird in eine lange...





Burgkirchen/Alz  |  10.04.2017

Gasthaus Röckenwagner: Pächter gibt auf

Am Umsatz im Gasthof Röckenwagner liegt es offenbar nicht, dass der Pächter finanziell nicht mehr über die Runden kam. Von allen Seiten wird der Betrieb als bisher florierend eingeschätzt. − Foto: Gerlitz

Ungläubiges Staunen löst die Schließung des Gasthauses Röckenwagner in Hirten aus. Wer davon hört, mag es zuerst gar nicht für wahr halten. So ging es auch Bürgermeister Johann Krichenbauer, der darin eine schwierige Situation für den Burgkirchner Ortsteil Hirten erblickt...





1
2 3


Berichte aus Altötting und Umgebung




Lesen Sie online aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Altötting. Die Berichte stammen von den Redaktionen der folgenden Tageszeitungen.
Für Infos zu Zeitungsabos, Anzeigen und Service klicken Sie oben auf den gewünschten Zeitungstitel.





Anzeige







Anzeige





Anzeige





Liquidatoren wurden die Männer genannt, die nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl – heute vor 31 Jahren – mit Aufräumarbeiten beauftragt waren. Sergej Tag musste immer wieder in den havarierten Block 4, um noch brauchbare Ersatzteile auszubauen. Schon kurz nach dem GAU begannen die Reparaturarbeiten an Block 4 (kleines Foto vom 1. Oktober 1986). Die benachbarten Reaktorblöcke liefen teils noch bis 2000. − Fotos: dpa

Zehn Jahre lang hat Sergej Tag im Atomkraftwerk in Tschernobyl gearbeitet. Der Techniker...



So viel Geld hatte die Vierjährige bei ihrem Einkauf nicht dabei. Symbolfoto: dpa

Ihr war langweilig - also ging sie shoppen. Dass sie krank ist, nur wenig Geld dabei hatte und...



Wie gut kennen Sie Niederbayern? Testen Sie ihr Wissen in unserem Wissenstest! − Foto: dpa

Womit hielt Sonnen im Landkreis Passau im Winter einen Rekord? Wie viele Einwohner hat Niederbayern...



Ein Sanitäter des BRK ist bei einem Einsatz in der Oberpfalz verprügelt worden. Er erlitt eine Gehirnerschütterung, Prellungen im Gesicht und eine Zahnverletztung. −Symbolfoto: Wolf

Bei einem Einsatz wegen eines verletzten Jugendlichen ist ein Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes...



Österreich will die Grenzkontrollen auf unbestimmte Zeit verlängern. Auch Bayern führt an seinen Grenzen, wie hier auf der A3, Grenzkontrollen durch. Foto: Schlegel

Österreich will die bis Mitte Mai befristeten Grenzkontrollen auf unbestimmte Zeit verlängern...





Um von der Grundschule auf die Realschule oder das Gymnasium zu wechseln, brauchen Schüler einen bestimmten Notenschnitt. In Zukunft sollen allein die Eltern über die Schullaufbahn entscheiden, fordert die SPD-Landtagsfraktion in einem Gesetzentwurf. − Foto: dpa

Die Note allein soll in Bayern nicht mehr darüber entscheiden, welche Schule ein Kind besuchen darf...



Die Polizei in Niederbayern ist insgesamt zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Blitzermarathons. −Symbolfoto: dpa

Eine positive Bilanz hat das Polizeipräsidium Niederbayern vom diesjährigen Blitzermarathon gezogen...



Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Foto: dpa

Ausgerechnet bei seinem eigenen Karriereende lässt CSU-Chef Seehofer den eigenen Worten keine Taten...



Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. − Foto: dpa

Eklat beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel: Ministerpräsident Benjamin...



Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter war beim Rückspiel des FC Bayern in Madrid vor Ort. Hautnah hat er miterlebt, wie die Polizei den Bayern-Block gestürmt und auf Fans eingeschlagen hatte. Nun will er einen Anwalt einschalten. − Foto: dpa

Als Stadionbesucher vor Ort hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter beim Viertelfinal-Rückspiel...





Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. − Foto: dpa

Eklat beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel: Ministerpräsident Benjamin...



Bereits mit neun Jahren half er dem Vater aus, heute – 70 Jahre später – ist der Fimberger Max der letzte Glöckner von Maria Ach. − Foto: Stummer

Er wirkt ein wenig wie aus der Zeit gefallen. Wenn er langsam durch die Kirche schlurft...



Der neue Oberstaatsanwalt Prof. Dr. Kroiß (links), Justizminister Winfried Bausback und Wolfgang Giese. - Foto: Karlheinz Kas

Traunstein. Festakt im Schwurgerichtssaal: Dort wo ansonsten die schweren Fälle der...



Mit starker Rauchentwicklung hatten die Feuerwehr-Aktiven zu kämpfen. − Foto: FDL/Lamminger

Am Ostersonntag geriet gegen 10.15 Uhr ein Wohnwagen auf dem Campingplatz Gut Horn in Tettenhausen...



Kerstin Scheils Rabe Valentin hat meist den Schnabel offen, ob mit oder ohne Drehorgelmusik. − Foto: Wenzel

"Wir Drehorgelspieler san fröhliche Leut", beginnt Valentin und Kerstin Scheil stimmt ein: "Wir...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!