• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 26.06.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen/Alz  |  04.03.2016  |  20:00 Uhr

Vorfreude auf ein neues Löschfahrzeug

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen mit den Ehrengästen (von rechts): Kreisbrandrat Werner Huber, Ludwig Huber, Kommandant Christian Steinberger, Vorsitzender Johann Huber, Josef Ströber, Gerhard Rasch, Alois Russinger, Josef Thalhammer und Bürgermeister Johann Krichenbauer. − Foto: Kaleta

Die Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen mit den Ehrengästen (von rechts): Kreisbrandrat Werner Huber, Ludwig Huber, Kommandant Christian Steinberger, Vorsitzender Johann Huber, Josef Ströber, Gerhard Rasch, Alois Russinger, Josef Thalhammer und Bürgermeister Johann Krichenbauer. − Foto: Kaleta

Die Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen mit den Ehrengästen (von rechts): Kreisbrandrat Werner Huber, Ludwig Huber, Kommandant Christian Steinberger, Vorsitzender Johann Huber, Josef Ströber, Gerhard Rasch, Alois Russinger, Josef Thalhammer und Bürgermeister Johann Krichenbauer. − Foto: Kaleta


55 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen haben sich zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Pirach getroffen. Johann Huber, Vorsitzender des Feuerwehrvereins, begrüßte die Gäste und leitete zur Tagesordnung über. Die Versammlung wurde mit dem gebotenen Ernst abgehalten, aber bei Gelegenheit wurden auch Anekdoten zum Besten gegeben.

Zunächst wurde mit der üblichen Schweigeminute zweier verstorbener Persönlichkeiten und Mitgliedern gedacht: Lorenz Ströber und Robert Obermaier.

Danach ließ Kommandant Christian Steinberger die Ereignisse der vergangenen zwölf Monate Revue passieren. Demzufolge mussten die Dorfner nur zwei Mal zu Bränden ausrücken. Durchschnittlich ein Mal im Monat dagegen leisteten sie technische Hilfe, vor allem wegen der Verkehrsunfälle, bei denen es auch Tote gab.

Mit Spannung warteten die Versammelten auf die neuesten Nachrichten der geladenen Gäste und Funktionäre. Vom Bürgermeister wollten sie wissen, wie es mit dem ersehnten Neufahrzeug aussieht. "Wir mussten eine europaweite Ausschreibung dafür abgeben", informierte sie das Gemeindeoberhaupt. "In Kürze bringen wir die Bestellung zum Abschluss. Danach muss man etwa ein Jahr abwarten, bis das Löschfahrzeug LF20 geliefert wird. Wir rechnen damit, dass es im Sommer 2017 so weit ist." − ktMehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 5. März, im Alt-Neuöttinger Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2016
Dokument erstellt am




Anzeige








Anzeige





Anzeige





−Symbolbild: dpa

Nachdem sie vor drei Wochen Knall auf Fall aus der Flüchtlingsunterkunft in Ruhpolding ausgezogen...



Talentierter Youngster: Philipp Offenthaler (18), hier am Samstag beim Privatspiel in Frankenmarkt, soll das defensive Mittelfeld der Burghauser verstärken. − Foto: Butzhammer

Auch der SV Wacker Burghausen war am späten Samstagnachmittag von einem wetterbedingten Spielabbruch...



Foto: Archiv PNP

Feuerwehr, Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei mussten am Samstag zur "Alten Brücke" zwischen...



Helmut Brunner trinkt ein Glas Milch. Foto: Archiv dpa

In der Milchkrise ist Agrarminister Brunner auf europäischer Ebene in diplomatischer Mission...



Foto: Polizei

Glimpflich ging ein Unfall auf der A3 im Landkreis Regensburg am frühen Samstag aus...





− Foto: dpa

Nachdem der Brexit nun beschlossene Sache ist, hat Englands Premierminister David Cameron seinen...



Foto: dpa

Der Skandal um den Protzbau des ehemaligen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat die...



Der Slogan "Niederbayern schafft Heimat" soll den Fokus auf die Lebensqualität und den Erlebniswert der Region richten. − F.: NB-Forum

Niederbayern bekommt ein neues Logo – und zwar in zwei Ausführungen. Das bunte "N" ist bei...



− Foto: dpa

Das Schicksal Großbritanniens scheint besiegelt zu sein – der Brexit steht bevor...



Helmut Brunner trinkt ein Glas Milch. Foto: Archiv dpa

In der Milchkrise ist Agrarminister Brunner auf europäischer Ebene in diplomatischer Mission...





Die Fruchtfleischfarbe zeigt das Alter an: Daniela (links) und Michaela bestaunen den Riesenbovist, den ihr Opa Hans Fuchs (kleines Foto) gefunden hat. − Fotos: Bauregger

Einen außergewöhnlichen Fund machte Anfang dieser Woche der Heisenbauer Hans Fuchs aus Karlstein...



Foto: Archiv PNP

Feuerwehr, Wasserwacht, Rettungsdienst und Polizei mussten am Samstag zur "Alten Brücke" zwischen...



−Symbolbild: dpa

Nachdem sie vor drei Wochen Knall auf Fall aus der Flüchtlingsunterkunft in Ruhpolding ausgezogen...



Der neue Bebauungsplan "Hecketstall V" umfasst einen Geltungsbereich von 9,74 Hektar. −Planzeichnung: ING Traunreut

Im Gewerbegebiet Hecketstall sind mittlerweile sämtliche Grundstücke verkauft...



Der Bahnhof an der Ortsgrenze von Marktl und Stammham soll barrierefrei ausgebaut werden. Im Zuge dieser Maßnahme hofft Bürgermeister Hubert Gschwendtner, dass von Norden her eine Unterführung für die Bewohner der Bruckbergsiedlung geschaffen werden kann. − Foto: Kleiner

Im Rahmen eines vom Bundesverkehrsministerium gestarteten Modernisierungsprogramms werden in den...



















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!