• pnp.de
  • heimatsport.de


pnp.de 17.01.2018



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  18.11.2013  |  18:19 Uhr

Brothaus Lehrbach in Trostberg: Neustart nach der Insolvenz

von Von Christine Wicht und Lucia Hargaßer

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Einen in mehrfacher Hinsicht wohlschmeckenden Scheck bekam Bürgermeister Karl Schleid kürzlich überreicht: Aus Brotteig, frisch aus der Backstube, symbolisiert er nicht nur eine Spende von 1000 Euro für die Jugendförderung der Stadt, sondern auch das Fortbestehen eines Trostberger Traditionsunternehmens: der Bäckerei Lehrbach.
Wie berichtet, musste die Firma im August Insolvenz anmelden.

Ein schwerer Schritt für ein Familienunternehmen mit 150 Jahren Firmengeschichte, aber nicht das endgültige Aus: Frank und Sabrina Lehrbach wagen den mutigen Schritt und machen weiter, Stichtag war der 1. November. Eine Entscheidung, die sich beide gut und reiflich überlegt haben, wie sie betonten. Aufgewachsen im elterlichen Betrieb wissen sie, wie schwierig die Führung eines mittelständischen Unternehmens sein kann.

"Warum tust Du Dir das an, bist Du sicher?" wurde Frank Lehrbach in den letzten Wochen deshalb ständig gefragt, vom Insolvenzverwalter ebenso wie von Freunden und ehemaligen Studienkollegen. Seine Antwort macht deutlich, dass es um eine Herzensangelegenheit geht: "Gibt es etwas Schöneres als den Geruch von frischem Brot in der Backstube? Das geschäftige Treiben in den Filialen am frühen Morgen, der Umgang mit Mehl und den Teigen, das Herstellen von Brot, Semmeln und Gebäck – das ist so viel mehr als nur ein Job. Und das nicht nur für mich, sondern auch für die Menschen und ihre Familien, die zum Teil so lange bei uns arbeiten. Mir war immer klar, dass ich es machen will." Und ebenso sieht es seine Schwester, die ihn unterstützt und ebenfalls alles daran setzt, den Betrieb in der fünften Generation zu führen.

In der fünften Generation

Lehrbach weiß auch, dass er es den vielen, großteils langjährigen Kunden verdankt, dass es weiter gehen kann. Die Nachricht von der Insolvenz  hatte für einiges Aufsehen gesorgt, aber die Kunden blieben nicht weg – im Gegenteil. Sie schufen die Voraussetzung für den Neuanfang. Auch der Insolvenzverwalter Severin Kiesl aus Rosenheim und die beteiligten Banken spielen eine Rolle. "Wir sind froh, dass wir so viele schöne Bäckereien erhalten konnten", sagte Kiesl im Gespräch mit der Heimatzeitung.

Als regionaler Insolvenzverwalter versuche er, wenn es nur irgendwie geht, das Forstbestehen der hiesigen Betriebe zu sichern. Frank Lehrbach habe ein im Ansatz saniertes Unternehmen, "die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen passen". Dennoch: In der Branche sei es wie in vielen anderen mittelständischen Handwerksbetrieben schwierig: "Besserwertige Produkte kosten vielleicht ein bisschen mehr als industriell hergestellte, aber das sind sie auch Wert", ist Kiesl überzeugt.

Abstriche musste es natürlich geben: Filialen wurden geschlossen, sechs blieben erhalten – in Trostberg, Tacherting, Emertsham, Obing, Stein a.d. Traun und Traunreut. Auch die Produktion in der Hagenau wurde verschlankt. Aber damit konnten von vormals 75 Arbeitsplätzen 48 erhalten werden.



Mehr darüber lesen Sie am 19. November im Trostberger Tagblatt/Traunreuter Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige






Ungemütlich, mit eisigem Wind, Regen und Graupelschauern oder Schnee, soll es am Mittwoch in Bayern werden. −Symbolfoto: dpa

Die Bayern erwartet am Mittwoch ein ungemütlicher Tag mit eisigem Wind sowie Regen...



Mit sogenannten Bodycams, also Kameras, die am Körper getragen werden, wollen sich Polizisten gegen Gewalttaten schützen. Unser Bild zeigt eine Beamtin in München. − Foto: dpa

Es passiert täglich, und es passiert fast überall: Polizisten werden Opfer von Gewalt...



Nachdem ein Mercedes am Dienstagnachmittag auf der A9-Talbrücke Trockau (Lkr. Bayreuth)mit einem Sattelzug kollidierte, konnten zwei Autos konnten nicht mehr bremsen. Einer der Wagen erfasste den Mercedes-Fahrer der darauf hin von der Brücke stürzte. − Foto: NEWS5/Fricke

Mit einem harmlos scheinenden Autounfall begann am Dienstagnachmittag eine Unfallserie auf der A9...



− F.: Jäger/Birgmann

Kurz ist er dieses Jahr, aber nicht minder bunt und vielfältig, der Fasching in der Region...



Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten sichern die Unfallstelle in Eberbach (Baden-Württemberg). − Foto: Rene Priebe/dpa

Ein voll besetzter Schulbus ist in Eberbach bei Mannheim frontal gegen eine Hauswand geprallt...





Null Sicht am Schießstand: Johannes Kühn musste beim Rennen der Männerstaffel in Oberhof zweimal unter besonders irregulären Bedingungen in den Anschlag gehen. − Foto: dpa/Martin Schutt

Dass beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ausgerechnet Johannes Kühn in der Männerstaffel fast alles...



Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen...



Nur drei Kurzeinsätze in der Landesliga hatte Tobias Winklharrer (links, hier bei einem Testspiel im letzten Sommer) beim SV Erlbach. Bei Kreisklassen-Aufsteiger TuS Garching erhofft sich der Stürmer mehr Spielpraxis. − Foto: Zucker

Nach der Verpflichtung von Wolfgang Hahn vom SV Wacker Burghausen hat der SV Erlbach am Donnerstag...



Notgedrungen fand der Feld-, Wald- und Wiesen-Lauf in Tacherting-Altenham 2017 erstmals im Frühjahr statt. Ab sofort soll es immer so sein. − Foto: Veranstalter

Zweimal musste der Tachertinger Westerholzlauf im nördlichen Landkreis Traunstein in den vergangenen...



Zwei Tore in 17 Einsätzen bejubelte Markus Mayer (rechts) beim FC Töging. Nach nur einem halben Jahr ist der Stürmer nun wieder weg. − Foto: Zucker

Zwei Abgänge meldet Fußball-Landesligist FC Töging: Markus Mayer und Marcel Erlinger haben den...





Zwischen Batterie und Getriebe war der knapp zweijährige Kater so unglücklich eingezwickt, dass nur Teile des Fells zu sehen waren. − Foto: Vorwallner

Das neue Jahr hat für den Kater "Tony" aus Töging (Landkreis Altötting) mit einem gehörigen Schreck...



Ab sofort startet die Erfassung der Teilnehmer für ein freiwillige sBlutmonitoring im Raum Altötting. − Foto: dpa

Etwa einen Monat nach dem klaren Ja des Altöttinger Kreistags für ein umfassendes Blutmonitoring zur...



Cybil mit ihren Brüdern und Söhnen sowie einem kleinen Neffen. − Foto: privat

In Pakistan kennt sie jedes Kind. Cybil Chowdhry ist ein Supermodel und ein Fernsehstar...



2015 war eines der wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre der Industriegemeinde überhaupt. Herausragend ist dabei der "Ausreißer" der Gewerbesteuer mit 15,62 Millionen Euro. −Grafik: Kämmerei

Der Gemeinderat hat sich mit der Abschlussrechnung für das Jahr 2015 befasst...



Artikel auf www.pnp.de können nun von den Lesern mit ihrem Facebook-Account kommentiert werden. −Screenshot: PNP

Mit einem neuen Kommentarsystem sind wir online in das Jahr 2018 gestartet. Seit Montag, 8...







Anzeige
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!



Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku