• pnp.de
  • regioevent.de
  • heimatsport.de


pnp.de 22.07.2017



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Trostberg  |  17.07.2017  |  13:35 Uhr

Glimpflich davongekommen: Bilanz nach dem Rieger-Brand in Trostberg

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 28 / 182
  • Pfeil
  • Pfeil




Zum zweiten Mal in diesem Jahr war am Sonntag ein Großeinsatz der Feuerwehren in der Papierfabrik Hamburger Rieger in Trostberg nötig. Wieder ging es ohne Verletzte oder größeren Schaden ab. − Foto: luh

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war am Sonntag ein Großeinsatz der Feuerwehren in der Papierfabrik Hamburger Rieger in Trostberg nötig. Wieder ging es ohne Verletzte oder größeren Schaden ab. − Foto: luh

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war am Sonntag ein Großeinsatz der Feuerwehren in der Papierfabrik Hamburger Rieger in Trostberg nötig. Wieder ging es ohne Verletzte oder größeren Schaden ab. − Foto: luh


Ein Feuer in einer Papierfabrik mit jeder Menge leicht entflammbarem Material, Rundfunkdurchsagen, dass die Bürger Fenster und Türen geschlossen halten sollen, und dicke Rauchwolken über Trostberg — das Unglücksszenario am Sonntagnachmittag war besorgniserregend. Umso erleichterter ist Werkleiter Georg Voit, dass der Brand in der Papierfabrik Hamburger Rieger in Trostberg so glimpflich abgegangen ist.

Linktipps:
- Brand in Trostberger Papierfabrik: 20 Papierballen in Flammen
- Hier geht es zu den Fotos vom Brand

"Mein großer Dank geht an die Feuerwehren, die gefühlt in null komma null bei uns waren und den Einsatz souverän gemeistert haben. Und an unsere Mitarbeiter, die wieder sehr gut reagiert haben, unter anderem dadurch, dass sofort die werkseigene Löschkanone aktiviert wurde."

Mit "wieder" spielt Voit auf einen Brand am 14. Februar diesen Jahres an. Damals hatte ein eingeklemmtes Fremdteil für ein Feuer auf einem Förderband gesorgt. Auch damals funktionierte die Rettungskette perfekt, so dass so gut wie kein Schaden entstand.

Auch der wesentlich brenzligere Zwischenfall vom Sonntag – 20 große Papierpressballen waren im südwestlichen Freigelände im Außenbereich einer Halle in Brand geraten – hatte keine schlimmeren Folgen. Werkleiter Voit erklärt im Gespräch mit der Heimatzeitung, dass der Gesamtschaden deutlich unter den von der Polizei angesetzten 50000 Euro liegt. Die Hitzespuren an den Blechwänden der Halle und die nur oberflächlich verkohlten, also großteils wieder verwertbaren Papierballen bedeuteten einen zu vernachlässigenden Schaden. Der Produktionsausfall halte sich in Grenzen, weil die Mitarbeiter flexibel reagiert und ein anderes Programm mit einer veränderten Sortenreihenfolge gefahren hätten.

Zur Brandursache schreibt die Polizei, dass nach derzeitigem Ermittlungsstand Brandstiftung ausgeschlossen werden kann. Das bestätigt auch Georg Voit. Man gehe von Selbstentzündung aus. Wie genau die Papierballen Feuer gefangen haben, müssten weitere Untersuchungen und Befragungen der Mitarbeiter ergeben.

Beim erfolgreichen Einsatz der insgesamt 81 Feuerwehrler aus der ganzen Umgebung bestand übrigens das Drehleiterfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr seine Feuertaufe mit Bravour. Erst am Freitag eingeweiht, konnten die Floriansjünger den Brandherd mit der um zwei Meter längeren und einem Gelenk versehenen Drehleiter von oben optimal bekämpfen. − tt









Dokumenten Information
Copyright © heimatzeitung.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige









Anzeige






Jubel in Schalding: Neuzugang Fabian Schnabel hatte den Ball zum 1:0 im Buchbacher Netz versenkt. − Foto: lakota

Perfekter Auftakt für den SV Schalding. Die neu formierte Mannschaft gewinnt gleich ihr erstes Spiel...



Mit einem Radlader waren der Vater, sein Sohn und dessen Freund unterwegs. −Symbolfoto:dpa

Gut fünf Wochen nach dem Unfalltod einer Radfahrerin in Poppenhausen (Kreis Schweinfurt) steht fest:...



Den Aufsitzmäher eines Fußballvereins im Kreis Regensburg wollten Diebe stehlen - wurden aber von einem GPS-Gerät überführt. − Foto: dpa Archiv

Mit einem Trick hat ein Sportverein in Mintraching (Kreis Regensburg) Rasenmäherdiebe dingfest...



Weiß-blauer Festtag im Grünwalder Stadion: Die Fans feiern die Rückkehr des TSV 1860 München in die Traditionsspielstätte – und einen Sieg gegen den SV Wacker Burghausen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat die Münchner Löwen am Freitagabend im ausverkauften Grünwalder ins...



Prost auf ein zünftiges Grenzlandfest! Das über seine Stadtgrenzen hinaus bekannte Volksfest in Zwiesel geht in seine letzten Tage, von 21. bis 23. Juli. Foto: Schlenz

Auch am kommenden Sommerwochenende finden sich in der Region wieder eine Vielzahl an Konzerten...





Der Tacho am Anschlag: Der oberösterreichische Bürgermeister Manfred Baumberger hat sein Raser-Foto auf Facebook gepostet mit dem Satz "Zügige Fahrt nach Zürich". −Screenshot: Hirthe

Für Aufregung und hitzige Diskussionen sorgt derzeit ein oberösterreichischer Bürgermeister: Manfred...



Gloria von Thurn und Taxis hat zum Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen Stellung bezogen. − Foto: Archiv dpa

Gloria von Thurn und Taxis hat sich zum Missbrauchsskandal bei den Domspatzen geäußert - und die...



Sogar Lastwagen wendeten nach einem Unfall auf der A10 im Stau und versuchten, als Geisterfahrer über die Rettungsgasse zur nächsten Ausfahrt zu kommen. − Foto: nonstopnews

Unglaubliche Szenen haben sich nach einem Unfall auf der A10 zwischen Falkensee und Brieselang in...



Kardinal Gerhard Ludwig Müller. − Foto: dpa

Der frühere Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, verlangt...



Rechtsanwalt Ulrich Weber (Mitte) stellt am Dienstag den Abschlussbericht zum Missbrauchsskandal bei den Domspatzen vor. − Foto: Limmer

Mehr als 500 Chorknaben der Regensburger Domspatzen sind Opfer massiver Gewalt geworden...





Sogar Lastwagen wendeten nach einem Unfall auf der A10 im Stau und versuchten, als Geisterfahrer über die Rettungsgasse zur nächsten Ausfahrt zu kommen. − Foto: nonstopnews

Unglaubliche Szenen haben sich nach einem Unfall auf der A10 zwischen Falkensee und Brieselang in...



Selbstanzeigen von Flüchtlingen wegen möglicher Verstrickung in islamistischen Terror beschäftigen immer häufiger die Justiz. −Foto: dpa

Selbstanzeigen von Flüchtlingen wegen ihrer möglichen Verstrickung in islamistischen Terror oder...



Brutale Schlägereien spielten sich in Passau und in Landshut in der Nacht auf Sonntag ab. −Symbolfoto: dpa

Brutale Schlägereien haben sich in der Nacht auf Sonntag in Niederbayern ereignet...



Geprobt wird fast täglich in einer Halle in Haring. Die Darsteller, das sieht man sofort, sind mit viel Herzblut dabei. − Foto: Schönstetter

"Boandl! Wo bist denn?", schallt es aus der Halle. Der Boandlkramer – Boandl – Pascal...



− Foto: Symbolbild dpa

Zu einer schweren Schlägerei ist es am Sonntagabend in Gendorf (Gemeinde Burgkirchen/Alz) gekommen...







Anzeige
















Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!



Kostenlos online Sudoku spielen

Kostenlos
Sudoku spielen

Spielen Sie hier kostenlos Sudoku. Testen Sie einfach im Online-Sudoku Ihre logischen Fähigkeiten...
Hier geht's zum Sudoku